Zytostatikabelastung des Pflegepersonals

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Christian

Hallo Frank,

Du hattest vor einiger zeit nach Studien zur Zytostatikabelastung des Pflegepersonals gefragt. Ich hatte mich zwar um die Unterlagen gekümmert, aber ich hab - ehrlich gesagt - völlig verschlonzt, Dir die Sachen zu schicken.

Wie auch immer - sie sind mir eben wieder in die Finger gefallen.

Es gibt zu diesem Thema eine wissenschaftliche Langzeitstudie, die am Klinikum der Ludwig-Maximillians-Universität München im Zeitraum 01.07.1995 bis 30.06.1998 durchgeführt wurde. Natürlich gibt es dazu auch einen Schlußbericht.

Die Studie ist betitelt mit Untersuchungen einer möglichen Gesundheitsgefährdung durch berufliche Exposition gegenüber Zytostatika [UGEZ] und ist ein ca 150 Seiten umfassendes Werk geworden.

Ausführende Stellen waren <UL TYPE=SQUARE>- das Institut und Poliklinik für Arbeits- und Umweltmedizin und
- das Klinikum der Ludwig-Maximillians-Universität München [Standort Innenstadt][/list]

gefördert wurde diese Studie durch <UL TYPE=SQUARE>- das Bundesministerium für Bildung, wissenschaft, Forschung und Technologie [Förderkennzeichen 01 HP 694]
- der Berufsgenossenschaft für Gesundheits- und Wohlfahrtspflege
- der Bundesunfallkasse [/list]

Die Projektleitung wurde von OÄ Dr. Angelika Pethran durchgeführt. Diese ist momentan jedoch im Urlaub und erst ab 24.10.2000 wieder zu erreichen [Tel.: 089 - 5160-2440]. Über sie ist diese Studie auch zu beziehen. Unsere BÄ meint, sogar kostenlos.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Viele Grüße,
Christian.

------------------
- Lust hier mit zu diskutieren ? - dann laß Dich kostenlos registrieren. Lust auf einen Chat mit anderen Pflegenden ? Dann bitte hier entlang .
 
F

frank

Themenstarter/in
lieber christian,

vielen dank für deine mühe und deinen einsatz.
ich werde auf frau dr p. warten.

lieben gruss frank
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

L
Guten Abend, eine Sparmaßnahme (bekannt seit 2016 durch den NDR bei Panorama) der AOK Hessen führt offenbar zu einem Risiko bei der...
  • Erstellt von: LucaG
0
Antworten
0
Aufrufe
597
L
W
Hallo, aufgrund mangelnder ‚Zytostatikum‘ Makierung an dem Medikament Ofev (sind bei unserer Apotheke in Tüten verpackt) bin ich ohne...
  • Erstellt von: Waschpanda
3
Antworten
3
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
J
  • Gesperrt
Hi zusammen, so rein Interessehalber: Hat jemand von euch Informationen, ob in den späteren Verläufen nach einer...
  • Erstellt von: josephine
1
Antworten
1
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
R
  • Gesperrt
Mein Mann leidet an einem unheilbaren Krebs. Vor 12 Tagen fing er an das Essen zu verweigern und lag nur noch im Bett. Allerdings ohne...
  • Erstellt von: Roland71
11
Antworten
11
Aufrufe
55K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de