Intensiv ZVK & Infusomat..

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
X

xanax

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.09.2007
49324
.. gehören für mich eigtl immer zusammen, jedoch sollte bei einem Patienten der ZVK am Nachmittag gezogen werden. Es lief noch eine Infusion mit Neostigmin und MCP. Da der Infusomat - der zu dieser Zeit noch angeschlossen war - die ganze Zeit Alarm machte, baute die Schwester ihn ab.

Meine Frage: Kann ich eine Infusion mit Zusätzen einfach frei laufen lassen?!

Grüße
Xanax
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
5. Semester
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo Xanax,

ich habe hier ne ganz andere Frage:

.. gehören für mich eigtl immer zusammen, jedoch sollte bei einem Patienten der ZVK am Nachmittag gezogen werden.
Seit wann wird der ZVK täglich gezogen??? :blushing:
Ich frag mich grad, für was dann der ZVK gelegt wird?

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
wernecla

wernecla

Mitglied
Basis-Konto
26.03.2007
32427
Hi Manu, da steht nichts von täglich ziehen, soindern nur an dem Tag, also wahrscheinlich keine indikation mehr.
Die Infusion sollte noch durchlaufwen, und dann raus (meine interpretation).
Also es gibt keinen zwingenden Grund alle Medikamente über Infusomaten laufen zu lassen.
Bei neostigmin würde ich allerdings dringend dazu anraten, da es wenn zu schenll eingelaufen massive Bauchkrämpfwe macht.Die Patientin/Patient hatte anscheinend einen Ileus/beginnend.
Zur besseren Steuerung wäre deshalb ein Infusomat angezeigt, aber nicht zwingend notwendig.
Formel:
20 Trofen = 1 ml
Infusionmenge in ml x 20 durch Infusionsdauer in Minuten mal 60 = Tropfen pro minute
kannst du also auch wunderbar per Auge einstellen.
Aber du solltest deiner Kollegin lieber erklären, das man erst einmal die fehlerquelle Bw, alarmquelle ausfindig macht.,,
Luftalarm
Abgenknickter Schlauch....
 
Qualifikation
Diplom Pflegepädagoge
Fachgebiet
krankenpflegeschule
X

xanax

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
18.09.2007
49324
Hallo Xanax,

ich habe hier ne ganz andere Frage:



Seit wann wird der ZVK täglich gezogen??? :blushing:
Ich frag mich grad, für was dann der ZVK gelegt wird?

Grüßle Manu
Hä?
Der ZVK wird natürlich nicht jeden Tag gezogen - omg der arme Patient.
Der ZVK lag bereits ein paar Tage, sollte am Nachmittag gezogen werden und es lief über Stunden eine Infusion ohne Infusomat mit Zusätzen frei.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
5. Semester
X

xanax

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
18.09.2007
49324
Hi Manu, da steht nichts von täglich ziehen, soindern nur an dem Tag, also wahrscheinlich keine indikation mehr.
Die Infusion sollte noch durchlaufwen, und dann raus (meine interpretation).
Also es gibt keinen zwingenden Grund alle Medikamente über Infusomaten laufen zu lassen.
Bei neostigmin würde ich allerdings dringend dazu anraten, da es wenn zu schenll eingelaufen massive Bauchkrämpfwe macht.Die Patientin/Patient hatte anscheinend einen Ileus/beginnend.
Zur besseren Steuerung wäre deshalb ein Infusomat angezeigt, aber nicht zwingend notwendig.
Formel:
20 Trofen = 1 ml
Infusionmenge in ml x 20 durch Infusionsdauer in Minuten mal 60 = Tropfen pro minute
kannst du also auch wunderbar per Auge einstellen.
Aber du solltest deiner Kollegin lieber erklären, das man erst einmal die fehlerquelle Bw, alarmquelle ausfindig macht.,,
Luftalarm
Abgenknickter Schlauch....
Okay, ich danke dir.. ;) Deine Interpretation war vollkommen richtig... :eek:riginal:
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachgebiet
5. Semester
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.09.2006
86647
:eek:riginal: Und Tropfenzähler könnte man notfalls auch anbringen, falls das Rechnen schwerfällt! Oder?

LG Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
F

Fleschor_Max

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.09.2007
04275
Formel:
20 Trofen = 1 ml
Infusionmenge in ml x 20 durch Infusionsdauer in Minuten mal 60 = Tropfen pro minute
kannst du also auch wunderbar per Auge einstellen.
Und wem die Rechnerei zu umständlich ist :wink: , nimmt die Anzahl der Tropfen pro Minute mal 3 und hat ml pro Stunde:
(gtt/min)x3=ml/h

Gruß, Max
 
Qualifikation
GuKPf, Student
Fachgebiet
innereITS
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.09.2006
86647
:laughing: diese gtt(Anzahl der Tr. pro Min?). kannte ich auch noch nicht...danke für die Aufklärung hab mich nie getraut zu fragen...

aber ist das wirklich weniger umständlich?

Was sagt gtt denn aus? Anzahl der Tr. oder pro Min.?
Weil ich bei Med-Gabe schon öfter im www gelesen habe x gtt dasunddas...ist mir bis jetzt ein Rätsel!


Sorry...kenn ich nicht!

Wat denn nu?
LG Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
F

Fleschor_Max

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.09.2007
04275
Das kennen die Wenigsten, aber alle schreiben es. Vor ein paar Wochen hab ich mich mal getraut auf Station zu fragen was "gH" heisst. Manche haben die beiden tt so zusammengeschrieben, dass andere schon anfingen stattdessen ein H zu schreiben. Großes Rätselraten in der Runde. :D

Auflösung: "gtt" ist die Abkürzung für guttae (hoffe es ist so richtig), was lat. oder grie. für "Tropfen" ist. 20gtt=20Tropfen; gtt/min= Tropfen/Minute.

Ich finds recht einfach, ne Viertelminute Droppen zählen reicht ja aus um zu wissen wieviele in der Minute laufen, und das mal 3 hab ich die ml pro Stunde.

Gruß, Max
 
Qualifikation
GuKPf, Student
Fachgebiet
innereITS
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.09.2006
86647
:innocent: Die Gleichung schnalle ich nicht!
Wo gibts hier den Ansatz zur ml-Berechnung?

Heisst dass 1(20Tr.)gtt=1ml? Nö, dann wärn wir ja beim Alten.

Ich seh nur den Bezug auf gtt/Std aber was ist mit den ml?

Sooo das will ich jetzt aber wissen!:hunger:

Zusatz: es war mal die Rede von:"Pat bekommt x gtt von Medikament yz" War da fälschlicherweise aus Tropfen gtt gemacht worden? Oder wie is das?

Ich steh jetzt im Bahnhof!:sick:


LG Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
F

Fleschor_Max

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.09.2007
04275
Kein Problem, ich machs nochmal in langsam. Guttae ist einfach das lat.Wort für Droppen.

20Tropfen=20guttae=20gtt=1ml;
200gtt[Tropfen]=10ml

10ml/1h[Infusionsgeschwindigkeit] = 200gtt[Tropfen]/1h = 200gtt/60min = 3,3gtt/min

->andersrum: 3gtt[Tropfen]/min = 180gtt/60min = 180gtt/h = 9ml/h

also: 3gtt[Tropfen]/min -> 9ml/h
oder: 5gtt/min=15ml/h
oder: 10gtt/min ->30ml/h
(gtt/min)x3 ->ml/h

"Pat bekommt 20gtt"->"bekommt 20Tropfen"

Gruß, Max
 
Qualifikation
GuKPf, Student
Fachgebiet
innereITS
Borgi

Borgi

Aktives Mitglied
Basis-Konto
15.09.2006
86647
:laughing: Danke...aber mir hätte die ntwort, dass gtt tatsächlich Droppen sind gereicht (war auch meine Annahme, Hirn war aber etwas durcheinander).

LG Petra
 
Qualifikation
Krankenschwester/Pain Nurse
Fachgebiet
Neurologie
UniVR

UniVR

Mitglied
Basis-Konto
22.01.2007
39010
Servus Kollegen.

Um nochmals auf die urspruengliche Geschichte zurueckzukommen; Medikamente wie Neostigmin koennen sehr unangenehme Reaktionen verursachen, nicht nur Kraempfe sondern auch schwerwiegende Bradykardien. Aus diesem Grund ist eine Geschindigkeitskontrolle obligat. Wie diese Kontrolle geschied ist hauseigen zu regeln. Ansonsten ist nur noch zu sagen, dass bei Schwerkraftinfusionen ueber einen ZVK immer mit Verlegung der Infusionsleitung im Syphon-System erfolgen muss, um Luftembolien zu vermeiden. Ein Infusomat kontrolliert sowohl die Geschwindigkeit, als auch auf Luftblaeschen. Ausserdem, wenn ein Infusomat dauernd Allarm gibt, will er nicht entfernt werden, sondern zeigt ein Problem mit den Infusion an. (Luftallarm; Gegendruck; ...)

Gruesse aus den Bergen
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger fuer Intensivpflege und Anaesthesie
Fachgebiet
Universitätsdozent für Krankenpflege
loyd

loyd

Mitglied
Basis-Konto
17.08.2005
70199
ich kenne ein kh da wird es (ich denke aus mangel an infusomaten) fast immer frei laufen lassen.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensivpflege/ Rettungsdienst
M

Mary-L

Neues Mitglied
Basis-Konto
13.05.2007
911
Hallo,
ich würde Infusionen mit so potenten Medi-Zusätzen wie Prostigmin nicht frei laufen lassen. Die Tropfenzahl kann sich trotz festeingestelltem Rädchen verändern - wieß ich noch aus längst vergangen Jahren, als wir noch nicht genügend Infusomaten hatten. Entweder man zieht den Rest in eine Perfusorspritze auf ( Prostig. läuft bei uns immer über Perfusor zB. 3-4 Amp.ad 50ml NaCL0,9% über 24Std.) oder hängt ein Exadrop System (Braun) an.
Gruß
M-L
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester ITV
Fachgebiet
interdiszip. Intensivstation
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

G
Wer kann mir Facharbeit schicken, habe Blockade zum Anreiz Thema ist mir egal
  • Erstellt von: Güzelsu
0
Antworten
0
Aufrufe
109
G
P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
1
Antworten
1
Aufrufe
606
Tiggy
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
351
Y