Zuschläge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Aba2012

Mitglied
Basis-Konto
29.04.2012
65193
Hallo Kollegen,

ich habe eine wichtige Frage was Zuschlägen angeht! An welchen Feiertagen berechne ich welchen Zuschläge? Ab welcher Uhrzeit und werden wieviel und welche Zuschläge berechnet.
Klingt etwas blöd, aber mein Geschäftsführer erzählt mir jedes mal was anderes. Das verunsichert mich immer mehr, so das ich jetzt mal nachfragen muss.
Wer kann mir das mal erklären, so das ich mir sicher sein kann. Wir sind ein privates Haus.
Ich wäre euch über eine Aufklärung sehr dankbar.

Aba
 
Qualifikation
Pflegedienstleiterin
Fachgebiet
Altenheim Stationär
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
21.10.2010
Berlin
AW: Zuschläge

Die Zuschlagsberechnung regelt dein Tarifvertrag. Solltest du danach nicht vergütet werden, so sollte eine Regelung im Arbeitsvertrag Anwendung finden. Schau doch mal nach. :verknallt
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
A

Aba2012

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
29.04.2012
65193
Re: AW: Zuschläge

Hallo Kessia,

ne wir haben ja gar keinen Tarifvertrag, es ist AT. Da ich nach dem Gesetz gehandelt habe, hat mir mein Chef aber was ganz anderes erzähl. Deshalb hat mich das so gwundert, weil doch das Gesetz Maßgebend ist. Aber er versucht mir bei vielen Dingen falsche Info. zu gben, weil er denkt das ich als PDL Neuling das nicht wissen kann, obwohl ich das ja gelernt habe. Er versucht sozusagen die MA auszubeuten und denen Überstunden und andere Ansprüche zu unterschlagen. Ich muss mich dann jedesmal mit ihm auseinandersetzen und die Gesetze erklären.
Er kommt mir dann mit dem Argument, dass er als Träger das ganze anders sieht.
Deshalb wollte ich hier mal andere Meinunge hören wie sie das alles so handhaben und regeln.

Liebe Grüße
Aba
 
Qualifikation
Pflegedienstleiterin
Fachgebiet
Altenheim Stationär
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Zuschläge

Entschuldige, aber könntest du dich etwas deutlicher ausdrücken?

Was meinst du mit AT vielleicht HT?

Und nach welchem Gesetz hast du gehandelt?
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
A

Aba2012

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
29.04.2012
65193
Re: AW: Zuschläge

Ich meine Außer Tarif und nach ArbZG und Einkommensteuergesetz.
 
Qualifikation
Pflegedienstleiterin
Fachgebiet
Altenheim Stationär
T

thorstein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
85221
AW: Zuschläge

Es gibt kein Gesetz, dass Ag zur Zahlung von Zuschlägen verpflichtet. Wo sollte so etwas im Arbeitszeitgesetz oder Einkommenssteuergesetz stehen?
Im Arbeitszeitgesetz steht nur, das Nacharbeitnehmern entweder freie Tage oder angemessen Zuschläge zu gewähren sind. Und im Einkommensteuergesetz steht vielleicht, welche Zuschläge steuerfrei sind, aber doch nicht, welche der AG zu zahlen hat.
Wenn also nichts vertraglich oder sonst irgendwie vereinbart ist, muss ein privater AG gar keine Zuschläge zahlen.
Nun bleibt immer noch die Frage offen, was du da angeblich gelernt hast?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Nachtdienst
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Re: AW: Zuschläge

warum ist es eigentlich so schwer, Du kennst die entscheidenden Bücher, hier schreibst Du die entsprechende Werte raus, gehst mit diese Werten in das nächste Gespräch u. sagts ihm, wenn das ganze nicht gesetzeskonform ist.
Dann kommt deine UNTERSCHRIT NICHT MIT DARÜNTER
Und du sagtst ihm, das Du deine Unterschriften nicht unter skurilen Anordnungen SETZEN WIRST:

Vieleicht ist er ja einer, de überwiegend alleine Schalten u.Walten konnte; JEZT MACHT ER ALLES Um EINE PDL schlecht aussehen zu lassen

Du sagts ihm, das alles was nach draußen geht, vorher auf die inhaltliche Form geprüft wird.

Eigentlich wird es fasst noch interessant, nach dem Motto, wer hält länger durch

Vieleicht bringt dein selbstbewußtes Auftreten, ihn doch so langsam in den Einwilligungszwang

Er kommt mir dann mit dem Argument, dass er als Träger das ganze anders sieht.
Ob Bundesurlaubsgeset,AzG.,oder Anforderungen an einen Dienstplan, die haben auch für ihn Gültigeit
Diese Verantwortung sollte man ihm doch auch mal näher bringen.
Wenn alles nicht fruchtet, dann aber immer zu weit in die Gespräche gehen u. begrüde, warum Du diese Anordnung nicht mitgetragen hast.
Mann weiss ja nie, was noch alles kommt, aber die Aufzeichnungen, die Du dann hoffentlich gemacht hast, können mal viel wert sein.
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
AW: Zuschläge

@aba:

Ich versteh deine Argumentationskette überhaupt nicht.

Jetzt erklär doch mal, wie du nach dem Gesetz gehandelt hast und wie du das deinem AG vorgetragen hast.

ArbZG - was soll da drin stehen, dass dir weiter hilft und wo?
Einkommenstgesetz - hä für Zuschläge - versteh ich gleich gar nicht?

Woher nimmst du welche Beträge:
Privtarif, Arbvertrag, Betrvereinb?
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
A

Aba2012

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
29.04.2012
65193
Re: AW: Zuschläge

Och mensch,

ich hab nicht soviel Zeit um jetzt das Gesetz hier zu erklären. Vergiss einfach meine Frage, wenn das so kompliziert erscheint. Danke trotzdem.
 
Qualifikation
Pflegedienstleiterin
Fachgebiet
Altenheim Stationär
Onkel Fritz

Onkel Fritz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
08.03.2012
Berlin
AW: Zuschläge

Dann nenn doch wenigstens das Gesetz, mit entsprechenden §§.
 
Qualifikation
KS
Fachgebiet
kein
A

Aba2012

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
29.04.2012
65193
Re: AW: Re: AW: Zuschläge

Hallo Tilidin,

wenn der Chef so einfach wäre, dann würde ich mich durchsetzen können. Leider ist er sehr unangenehm und unmenschlich! Ich habe ehrlich gesagt Angst vor Ihm, so wie er manchmal sein Beherschung verliert. Was für Ihn zählt sind nur die Einnahmen! Deswegen benutzt er mich um an sein Ziel zu kommen.
Ich bin auch so blöd, dass ich dageblieben bin, was natürlich auch nicht gerade hilfreich ist.
Vielen Dank für deine Motivierten Ratschläge!
 
Qualifikation
Pflegedienstleiterin
Fachgebiet
Altenheim Stationär
E

Eisenbarth

Aktives Mitglied
Basis-Konto
01.11.2011
33181
AW: Re: AW: Re: AW: Zuschläge

... angst vor ihm, weil er die beherrschung verliert ...


unterstütze ihn weiterhin durch deine arbeitsleistung!
 
Qualifikation
AP
Fachgebiet
-
T

Tilidin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.04.2011
24211
AW: Re: AW: Re: AW: Zuschläge

Ich bin auch so blöd
Das kann u. will ich niemals beurteilen müssen, aber eine gesunde Selbsterkenntnis ist es nicht, denn Du bist doch Pflegedienstleiterin.

wenn der Chef so einfach wäre,
Diesen Luxus, kann kein Chef sich erlauben.

dass ich dageblieben bin, was natürlich auch nicht gerade hilfreich ist.
Hoffentlich ist es hilfreich:Denn diese Erfahrung wird dich hoffentlich, soweit sensibilisieren, dass Du in Zukunft schon im Vorfelde versuchst an Infos zu kommen u. selber spätestens im Vorstellungsgespräch einen eigenen Fragenkatalog dabei hast.
Ich wünsch Dir ein glückliches Händchen u. denke vieleicht mal über die sinnvolle Rückmeldung von Eisenbarth nach
 
Qualifikation
Krankenpfleger,Fachpfleger Psych,PDL
Fachgebiet
Erwerbsunfähig
Weiterbildungen
Krankenpfleger
Fachpfleger für Psych.
große PDL- Ausbildung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen