Arbeitsrecht Zusatzurlaub

Y

Yvowit

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
50389
0
Wer kann mir helfen? Ich habe mir schon alles über dieses Thema durchgelesen und kommme nicht weiter. Ich habe im Jahr 2006 über 1300 Stunden im Nachtdienst gearbeitet und dafür auch 4 Tage Zusatzurlaub im Jahr 2007 bekommen.Für 2007 bekommme ich laut Verwaltung keinen Zusatzuraub (auch über1300 Stunden Nachtdienst gearbeitet) weil er laut Überleitungstarif an den von 2006 angerechnet wird, die Rechnung sieht so aus: 4-4= 0. Als ich es reklamiert habe , hieß es mir würden eigentlich noch 2 Tage zustehen, die hätte ich aber beantragen müssen und bis ende Mai 2008 genommen haben. Sowohl ich als auch andere Kolleginnen auf der Station wurden darüber vorher nicht informiert.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Neurochirurgie
A

access

Mitglied
Basis-Konto
0
41517
0
Hallo Yvowit,

du musst in den für dich geltenden Tarifverträgen nachsehen, da müßte auch unter dem Stichwort "Zusatzurlaub" nachlesen wie dir Berechnung ist, bzw. wann, warum, wiso irgend etwas nicht gewährt wird. Ansonsten muss dir eure MA- Vertretung diesbezüglich Rede und Antwort stehen und die Aussage; "dass hätten sie schriftlich beantragen müssen" (Zusatzurlaub), habe ich ja noch nie gehört; das sind automatische Bestandteile der Urlaubsberechnug und durch die Verwaltung durchzuführen.
Hoffe dir etwas geholfen zuhaben
LG access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management
jackdanielsx84x

jackdanielsx84x

Mitglied
Basis-Konto
2
56412
0
Hier mal als Anhaltspunkt der Zusatzurlaub im AVR:

AVR Anlage 14

Gruß
Dennis
 
Qualifikation
GuK, Rettungssanitäter
Fachgebiet
Intensiv
Y

Yvowit

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
50389
0
Danke für die Hilfe, habe schon mit dem Betriebsrat die Texte der Tarife durchgelesen (TV-ÖD-Länder)und für das Jahr 2007 geltende TV-Ü, da steht nur dass mir für den Nachtdiens pro Jahr 4 Tage Zusatzuraub zustehen, und der Zusatzurlaub von 2007 an den von 2006 anzurechnen ist. Maximal dürfen wir jedoch 6 Tage Zusatzurlaub im Jahr haben.Genauere Rechnerbeispiele gibt es nicht.Die Verwaltung sagt ich kann nich 2x in einem Jahr (in diesem Fall 2007) Zusatzurlaub bekommen, deswegen sind die 4 Tage von 2007 gestrichen. Als der Vorsitzende des Betriebsrates für mich nachfragte, hieß es, man sollte sich um den Urlaub bis ende Mai 2008 selber gekümmert und beantragt haben, sons hat man Pech gehabt.Ich kann es nicht glauben ,dass das richtig ist. Wir haben auch keine innenbetrieblichen Bestimmungen, alles wird nach den Tarifen geregelt. Wer kennt sich da etwas besser aus und kann mir helfen. Habe auch Kolleginen die auch betrofen sind.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Neurochirurgie
Clavius

Clavius

Aktives Mitglied
Basis-Konto
10
44143
0
Hallo Yvowit,

die Aussage,das du für 2007 keinen Zusatzurlaub bekommst stimmt so nicht.
Aus allen geleisteten Nachtstunden wird dein Zuaatzurlaubsanspruch berechnet. Dabei sind im TVöD Kappungsgrenzen eingebaut.Nach §27 sind nur 35 Tage Erholungsurlaub zu geben (Zusatzurlaubstage für Schwerbeschädigte werden hier nicht mitberechnet).
Das das Urlaubsjahr für die Zusatzurlaubstage das Jahr ist, in dem die Nachtstunden angefallen sind, ist das in deinen Falle 2007.
Hier sind aber schon deine Ansprüche von 2006 angerechnet worden (nach BAT). Diese hat dein Arbeitgeber mit denen im Jahr 2007 angefallenen verrechnet. So bleibt ein "Rest" von zwei Tagen, die dir vermutlich zugestanden haben. Diese hätten in 2007 genommen werden müssen. Resturlaub kann maximal bis zum 31.03 des Folgejahres übertragen werden und verfällt danach tatsächlich :(.
Darauf hätte euch euer Betriebsrat zu diesem Zeitpunkt aufmerksam machen müssen.

Das ist jetzt nur die Ferndiagnose, ich kann dir nur Empfehlen mit der Gewerkschaft, oder einem Anwalt für Arbeitsrecht Kontakt auf zu nehmen um eine Beratung genau für deinen Fall zu bekommen.

Achtet bitte bei allen Zusatzurlaubstagen, die in 2008 "verdient" werden, das ihr die schon jetzt nehmen könnt und auch solltet, damit nicht wieder einer verfällt.

Grüsse von Clavius
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
PDL
Y

Yvowit

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
50389
0
Danke Clavius, du hast mir gut geholfen. Von den 2 Tagen sprach auch mein Betriebsrat, die mussten bei uns bis ende Mai 2008 genommen worden sein, habe bei jedem Urlaubsatrag aufgeschrieben( seit Februar 2008)und nicht genehmigt bekommen mit der Begründung mir würde gar kein Zusatzurlaub für 2007 zustehen. Jetzt behauptet man ich hätte mich nicht gekümmert und der Urlaub wäre verfallen! Ihr habt mich gestärkt und ich kämpfe weiter.
Grüsse von yvowit
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Neurochirurgie
Y

Yvowit

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
50389
0
Eine andere Frage die sich stellt: Ich habe 30 Tage Urlaub im Jahr und jetzt auch Anspruch auf bis zu 6 Tagen zusätzlich für Wechselschicht. Bei der Kappungsgrenze von max. 35 Tagen wird mir der 1 Tag gestrichen?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Neurochirurgie
jackdanielsx84x

jackdanielsx84x

Mitglied
Basis-Konto
2
56412
0
Ja, aber meine letzte Info waren maximal 36 Tage, statt 35.

Gruß
Dennis
 
Qualifikation
GuK, Rettungssanitäter
Fachgebiet
Intensiv
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
Ab 50. Lebensalter:prost:
 
Qualifikation
Krankenschwester
jackdanielsx84x

jackdanielsx84x

Mitglied
Basis-Konto
2
56412
0
verdammt, das ich immer die Brille verlege. :eek:riginal: :uuupss:
 
Qualifikation
GuK, Rettungssanitäter
Fachgebiet
Intensiv
Y

Yvowit

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
50389
0
Dann verstehe ich die Tarifpolitik nicht mehr! Bis zu 40-ten Geburtstag mit 29 Tagen Urlaub kriegt man volle 6 Zusatztage, nach dem 50-ten auch und was ist mit den Leuten zwischen 40-50 ? Die bekommen einen Tag weniger im Jahr? Und ich dachte, laut Grundgesetz sind wir alle gleich.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Neurochirurgie
Clavius

Clavius

Aktives Mitglied
Basis-Konto
10
44143
0
Tarifverhandlungen sind immer ein geben und nehmen. Und die Verhandlungspartner sind immer nur so stark wie die organisierten Arbeitnehmer die hinter ihnen stehen. Über den Organisationsgrad in der Pflege haben wir hier schon viel geschrieben ....:cry:.

Grüsse von Clavius
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
PDL
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen