Zulassung für amb. PD

F

FreieSchwester

n Abend liebes Forum,

heute frage ich mal für eine meiner Freundinnen...

Sie überlegt, in einen neu gegründeten ambulanten Pflegedienst einzusteigen, soll die PDLer Stelle bekleiden.
Es gibt ja bestimmte Voraussetzungen für die Zulassung. Darunter auch, dass die PDL innerhalb der letzten 5 Arbeitsjahre 1 Jahr in einem amb. Dienst gearbeitet haben muss...

Ist das ein MUSS oder gibt es Möglichkeiten, das zu umgehen? Sie kann zwar ein paar Monate nachweisen, aber kein ganzes Jahr. Ansonsten hat sie alle Qualifikationen, die sie benötigt; sogar vielleicht mehr als diese... an Weiterbildungen etc. meine ich... Auch hat sie schon einige Berusfjahre in der Klinik und einen FLP-Kurs (720 Stunden... und außerdem absolviert in einem Kurs, der für ambulante wie auch stationäre Leitungskräfte war...)

Ist es egal, was sie in diesem amb. PD gemacht hat; in der Pflege gearbeitet oder aber adminstrative Aufgaben gemacht?
Wenn dieses Jahr nicht durch was anderes zu ersetzen ist, kann sie dann nicht auch in dem PD als PDL anfangen und sich die Zeit nachträglich anrechnen lassen? Oder aber einen Verlängerungszeitraum für das erreiches dieses 1 Jahres beantragen????

Kennt sich jemand aus hier? Schon mal lieben Dank im Namen der jungen Frau :)

FReieSchwester
 
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
37
Leipzig
0
AW: Zulassung für amb. PD

Ist das ein MUSS oder gibt es Möglichkeiten, das zu umgehen? Sie kann zwar ein paar Monate nachweisen, aber kein ganzes Jahr
Es ist ein MUSS. Sie könnte zwar versuchen über die Kasse eine Sondererlaubnis zu beantragen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das auch klappt, ist sehr gering. Nachträglich kann man die Zeit nicht anrechnen und nein es ist nicht egal, was sie vorher gemacht hat, sie muss als PDL gearbeitet haben, sonst wird da gar nichts angerechnet.
Dein Posting ist ein bisschen verwirrend, daher: Um als PDL arbeiten zu können, muss sie die Weiterbildung erfolgreich absolviert haben und 2 Jahre als stellv. PDL gearbeitet haben,davon mindestens eines in den letzten fünf Jahren, erfüllt sie eines dieser Kriterien nicht, kann sie nicht als PDL arbeiten.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Zulassung für amb. PD

Hallo Freie Schwester,
welches Bundesland ist es denn?
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
F

FreieSchwester

AW: Zulassung für amb. PD

Entschuldigung, ich wollte nicht verwirren. Habs aber wohl...
Also, sie hat die Weiterbildung, hat die letzten 10 Jahre durchgehend als Abteilungsleitung (Klinik) gearbeitet und jetzt ein paar Monate (6) als stv. PDL im amb. PD ... Jetzt hat sie einen Posten als PDL eines amb. PD angeboten bekommen. Ich glaub, so ist es verständlicher...
 
F

FreieSchwester

AW: Zulassung für amb. PD

Hallo Lisy,
das ist in NDS oder HB.
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Zulassung für amb. PD

Hallo freie Schwester,
ohne Bundesland (BL) geht es nicht, jedes BL hat ein wenig andere Richtlinien.
also nochmals, welches BL?
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Zulassung für amb. PD

upps, sorry, da war ich wohl zu schnell.
O.K. In den BL kenn ich mich leider nicht aus.
Grüßle aus dem Ländle
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
F

FreieSchwester

AW: Zulassung für amb. PD

schade... aber trotzdem danke an Dich!

Vielleicht kennt sich ja jemand anderes hier noch aus... Das Ganze bezieht sich auf den Bereich Intensivpflege und in dem Bereich hat sie schon einige Jahre in Leitungspositionen gearbeitet, allerdings nicht ambulant... Bin mal gespannt...
 
Morbus Bahlsen

Morbus Bahlsen

Unterstützer/in
Basis-Konto
37
Leipzig
0
AW: Zulassung für amb. PD

Bei den Leitungspositionen in denen sie gearbeitet hat, kommt es auf die Stellenbeschreibung und den Tätigkeitsbereich an, ob davon evtl. was angerechnet wird, ansonsten ist es fast überall so, dass man mind. 2 jahre als Stellvertretende PDL oder was vergleichbares gearbeitet haben muss um als PDL arbeiten zu dürfen.
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Heimbeatmung
Weiterbildungen
Krisenintervention, Ernährungsberatung, PDL, Mentor, Pflegeexperte außerklinische Intensivpflege
F

FreieSchwester

AW: Zulassung für amb. PD

Stellenbeschreibungen; gute Idee... werde ihr das mal sagen.

Ansonsten gehts ja darum, dass sie nicht ambulant gearbeitet hat... die PDL-Zeit hat sie voll... und die fachliche Zeit (Intensiv) hat sie auch voll.
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.