Zivi in der Ambulanz

H

honeybell

Neues Mitglied
Basis-Konto
1
85049
0
Hallo ihr alle...

Seit zwei Wochen haben wir bei uns in der Ambulanz einen Zivildienstleistenden! Habt ihr auch Erfahrung mit Zivis und welche Aufgaben und Arbeiten übernimmt dieser bei euch??

Viele Grüße
Honeybell
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Notaufnahme
G

GPP

Moin aus Mannheim,
ausschließlich administrative Jobs. Bedeutet er bringt Blut weg, kümmert sich um die Aufbereitung der Tragen, macht Desinfektionen (Touchflächen), besorgt Material aus dem Lager und der Apotheke...
Wer Zivis am Patienten in Notaufnahmen unbeaufsichtigt arbeiten lässt sollte sein Tun überdenken. Es geht hierbei nicht nur um das Wohl der Patienten, sondern auch um das Seelenheil der Wehrdienstverweigerer.

Gerhard
 
G

Gesundheitspflegel

Mitglied
Basis-Konto
Ich habe das auch kennenglernt, das ein Zivi oder Praktikant in der Ambulanz/Notfallaufnahme tätig war -> aber eben eher Administrativ!


Ich wuerd allzugern als Gesundheits- und Krankenpfleger in einer Notaufnahme arbeiten.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger
Fachgebiet
Chrirurgie, Orthopädie, Reha
Weiterbildungen
Bildungszentrum Hessen-Mitte
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
58644
0
Wir hatten oft schon ZIVIS auf der ITS. War auch lange ein Diskussionsthema. Was soll ein Zivi im Intensivpflegebereich? Wir haben die Leute immer wunderbar einsetzen können und waren hinter traurig, dass die Zeit sehr schnell rum ist. Sie können vor allem bei allen Lagerungsmaßnahmen, Botengängen ect. die Pflegekräfte entlasten. Grenzen sehe ich allerdings auch da wo es um die direkte Versorgung der Patienten geht. Bei uns können die Leute (auch Praktikanten) wunderbar nach entsprechender kurzer Einarbeitungshase Blutdruck messen, BZ Messungen durchführen, Werte in die Kurve eintragen, beim Waschen mithelfen ect. Was natürlich nur nach Anleitung und Kontrolle möglich ist. Und auch da nicht mit jedem....:wink:

Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
Thordi

Thordi

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
97276
0
Also ich habe selbst Zivi in einer chirurgischen Notaufnahme gemacht.
Damals hatte ich, bevor ich die Zivistelle antrat, bereits die Zusage für die Ausbildung zum Krankenpfleger, das Pflegepersonal der Notaufnahme wusste das.
Demenstprechend konnten sie mir schon vor der Ausbildung einiges beibringen und mich bei Gelegenheit anleiten. Nach kurzer Einarbeitung habe ich außer dem bisher beschriebenen Routinearbeiten (Labor, Botengänge, Liegen neu beziehen,...) auch "leichte" Verbandswechsel, Patientenanmeldungen im PC und kleinere Wundversorgungen im Eingriffsraum alleine abgearbeitet bzw. vorbereitet.

Zitat GPP:
"Es geht hierbei nicht nur um das Wohl der Patienten, sondern auch um das Seelenheil der Wehrdienstverweigerer."
--> Der Notaufnahme-Zivi sollte m.M.n. schon wissen, in welchem Bereich er tätig ist und dass ihn im Krankenhaus etwas anderes erwartet als z.B. den Zivi, der Vogelbeobachtung am Bodensee betreibt (kein Scherz, hatte so einen im Ziviseminar!)

PS: Habe dieses Jahr ausgelernt, dann übernommen worden, 1/2 Jahr Unfallchirurgie auf Allgemeinstation gemacht und habe heute die Zusage bekommen, dass ich zum 1.10. in der Notaufnahme anfangen kann :) Passt wie die Faust aufs Auge der Thread hier ;-)
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Leiter First Responder
Fachgebiet
Interdisziplinäre Notaufnahme
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.