XFür Mehrarbeit im neuen Dienstplan,trotz Krankheit ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

dorosy

Neues Mitglied
Basis-Konto
02.11.2007
96103
Habe meiner PDL am 2.Januar mitgeteilt , daß ich am 16.Januar eine OP habe und ich voraussichtlich mindestens für 2-3 Wochen ausfallen werde.
Habe bis 14.Januar 6.30 Uhr noch gearbeitet (Nachtwache) , da war der neue Dienstplan auch noch nicht ausgehängt , der alte hat noch Gültigkeit bis 27.Januar .
Ich bin vorerst bis 31.Januar krank geschrieben , was voraussichtlich noch verlängert werden muß.
Nun habe ich erfahren , daß ich auf dem neuen Dienstplan gleich am Anfang mit 2 Nächten , mit X für Mehrarbeit (Überstunden) eingetragen wurde.
Darf die PDL das machen ? Obwohl Sie wußte , daß ich da noch nicht wieder Einsatzfähig bin ?
Kenne mich da nicht aus.
Wo kann man sich sonst noch erkundigen?
Danke für jede Antwort.
 
Qualifikation
exam.Altenpflegerin/Pflegefachkraft
Fachgebiet
Nachtwache
L

L. Li

Mitglied
Basis-Konto
28.02.2007
40227
hallo, ich weiß ja nicht wie umfangreich der dienstplan ist den deine PDL erstellen muß.

in den letzten 3 monaten hatte ich drei kolleginnen mit zwei mal geplanten op's und einer ungeplanten (wurm) - und mir bleibt einfach gar nichts anderes über als den dienstplan nach dem aktuellen krankenscheinen zu machen.

wie soll man das kaffeesatzlesen anfangen wie lange jemand krank geschrieben sein wird wenn der krankenschein eben nur bis zum 31.01.08 geht?
du selbst kannst doch nun beim besten willen nicht bestimmen wie lange du krank geschrieben sein wirst und das schon im vorraus deiner PDL mitteilen.
oder sollte das die PDL festlegen, wie lange deine krankheit dauern wird, obwohl ein krankenschein vorhanden ist der anderes aussagt?
sie ist doch kein arzt und ersatz muß sie auch für die akut erkrankten PK schaffen, also auch für die mit einem verlängerten krankenschein.

ehrlich gesagt, verstehe ich dein problem bei genauer überlegung gar nicht. bist du krank geschrieben, hast du keinen dienst, egal was im DP steht. bist du gesund, kommst du zum dienst - was war nochmal die frage? :wink:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
ambulanter PD
D

dorosy

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.11.2007
96103
Die Krankmeldung war vom Krankenhaus ausgestellt bis 31.Januar , Erstbescheinig
Die PDL hat mich im Neuen Dienstplan dann für den 29. u. 30. Januar mit X für Mehrarbeit eingetragen , obwohl Sie gewußt hat , daß ich vorerst bis 31.Januar krank geschrieben bin.
Das kann wohl nicht richtig sein.
 
Qualifikation
exam.Altenpflegerin/Pflegefachkraft
Fachgebiet
Nachtwache
L

Lisy

Hallo dorosy,
sieh es als Geschenk deiner PDL an. Du bekommst so die Stunden gut geschrieben. Hätte sie dich ins Frei geplant würdest du, je nach dem wie bei Euch gerechnet werden, eventuell ins Minus rutschen.
Gruß Lisy
 
hexe1070

hexe1070

Unterstützer/in
Basis-Konto
06.04.2007
Gütersloh
Hallo dorosy,

wenn ich deine Fragestellung jetzt richtig verstanden habe, bist du krankgeschrieben und während dieser Krankheitsphase oder sagen wir zumindest während der lange zuvor ärztlich bescheinigten und mitgeteilten Ausfallphase hat deine PDL dich wie immer im Dienstplan vorgesehen. Da bekannt war dasss du die Nächte nicht machen kannst, weil krank geschrieben, hat sie dir kurzerhand Überstundenfrei eingetragen?

Wenn ich das jetzt so richtig verstanden habe ist das Vorgehen deiner PDL nicht korrekt.
Sie kann dir kein Überstundenfrei geben für einen Zeitraum, in dem du bereits krankgeschrieben bist!
 
Qualifikation
GuK
Fachgebiet
Palliativstation
M

milly

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
50937
Hallo dorosy,
es absolut nicht korrekt! Deine PDL ist verpflichtet den Dienstplan im Vormonat für den nächsten Monat unterschrieben auszuhändigen. Sie hat deine AU bekommen und muß das in Dienstplan mit K eintragen.Sie macht so, als ob du schon früher für frei eingeplant wärest,was dir durch die Krankmeldung verloren geht. Erst Krankmeldung und dann für frei eintragen; so geht es nicht.Du solltest dich dagegen währen.
Gruß Milly
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Ambulante Pflege
A

access

Mitglied
Basis-Konto
28.09.2007
41517
Hallo @ all,

um einmal in diesem ganzen Wust durchzublicken müsste man erstmal Fakten schaffen.
1. Sind die Dienstpläne über einen Monats-Zeitraum (1- 30/31. des Monats)erstellt oder werden sie über 6 Wochen fortlaufend fest-/fortgeschrieben.
Sollte ein Dienstplan Monatsweise erstellt sein und der MA legt eine AU-Bescheinigung dem AG vor, so gilt, Krank in geplanter Sollhinterlegung = Arbeitszeit; d.h. ist sie für einen Dienst im Dienstplan hinterlegt und wird krank gilt krank = gearbeitet. Ist die MA im Dienstplan mit Überstundenabbau
geplant und erkrankt, sind die Überstunden weg; es besteht in diesem Falle
keine Gutschrift, weil es so behandelt wird, als ob die MA frei gehabt hätte.
Eine nachträgliche Veränderung innerhalb des aktuellen (angeordneten) Dienstplanes; in diesem Falle eine nachträgliches Einplanen von Überstundenabbau statt Dienst ist unzulässig; man kann auch von Dokumentenfälschung sprechen.

LG

access
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Management
M

milly

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
50937
Hallo access
ganz in meinem Sinne
Danke Milly
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Ambulante Pflege
D

dorosy

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
02.11.2007
96103
Danke an alle die mir geantwortet haben ,Ihr hattet recht, zumal unser Neuer Dienstplan meistens erst 5-8 Tage vorher ausgehängt wird, bevor der Alte zu Ende ist.
Eigentlich ging es mir nicht darum, daß ich 18 Stunden von meinen vielen Überstunden verliere, sondern daß man so etwas tut.
Wie heißt es so schön: Unter Versäumnissen auf der "Zwischenmenschlichen Ebene" leidet die Seele am meisten.
 
Qualifikation
exam.Altenpflegerin/Pflegefachkraft
Fachgebiet
Nachtwache
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

T
Hallo zusammen Wird bei euch bei Patienten immer bei Inkontinenzversorgung (Slips etc.) Hautschutzcreme verwendet? Und wenn die...
  • Erstellt von: Tom77
1
Antworten
1
Aufrufe
219
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
T
Hallo zusammen, Ich bin seit 2 Monaten frisch PDL in einem Altenheim. Habe folgendes Problem: Wir benutzen Senso7 als...
  • Erstellt von: Timson
0
Antworten
0
Aufrufe
272
T
E
Hallo zusammen ! Leider fiel mir keine passende Überschrift für mein Anliegen... Wir sollen laut unserer WBL nun immer angeben ob wir...
  • Erstellt von: Edforelle
5
Antworten
5
Aufrufe
396
L
M
Hallo zusammen, ich bin in der ambulanten Pflege tätig und habe derzeit ein Problem: Ich bin schwanger und habe meinen AG vor 3 Wochen...
  • Erstellt von: Motte95
2
Antworten
2
Aufrufe
301
T