Worauf achten beim ersten Festvertrag

T

Tobi5001

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.01.2021
Hallo liebes Forum,

vorab gesagt, ob dieser Beitrag/Frage in diesen Bereich gehört weiß ich nicht ganz sicher.

Im Ambulanten Dienst habe ich Erfolgreich mein Aph Examen geschafft, daraufhin habe im selben Betrieb die Ausbildung zur Altenpflegefachkraft angefangen. Seit Oktober 2020 bin ich im dritten Ausbildungsjahr. Es war und ist von Anfang an mein Ziel gewesen, in dem Betrieb im Anschluss meiner Ausbildung zu Arbeiten. Nun hat man mir 9 Monate vor ausbildungsende mitgeteilt das man sehr zu Frieden mit mir ist und man mir gerne in den nächsten Tagen einen Festvertrag anbieten würde. Was wie ich finde zwar recht früh ist, worüber ich mich aber natürlich riesig freue, denn alles läuft wie ich es mir gewünscht habe.

Allerdings habe ich auch stets kommuniziert das ich mir eine Weiterbeschäftigung wünsche, was meine verhandlungsbasis eher schwächt. Ich würde gerne mit genau diesem Arbeitgeber einig werden, möchte aber nicht blind einen Vertrag unterschreiben.
Also lange Rede kurzer Sinn:

Ihr wisst nun etwas über meine Situation, könnt ihr mir Tipps geben worauf ich bei dem Vertrag, der Vollzeit sein soll achten sollte?!

Da ich keine vergleichbaren Angebote habe, woher denn auch, möchte ich möglichst einen guten Vertrag erreichen. Wobei ich nichtmal weiß was ein guter Vertrag in der Pflege beinhaltet.
Ohje ich hoffe ihr versteht mich.

Vielen Dank schonmal für eure Tipps und vielleicht eigenen Erfahrungen!
 
Qualifikation
Aph/Azubi Altenpflegefachkraft
Fachgebiet
Ambulante Pflege
T

Timo45-3

Mitglied
Basis-Konto
03.01.2021
Kiel
Also ich habe nach meiner Ausbildung auch beim Selben Arbeitsgeber angefangen und haben einen vergleichsweise etwas schlechteren Vertrag unterschrieben, was für mich aber nicht schlimm war, da ich viel Wert darauf lege mich auf der arbeit wohl zu fühlen, was da allerdings der Fall ist.
Wir haben allerdings auch Tarifverträge.
Hast du denn bestimmte sachen auf die du Wert legst?
Wenn du vorhast nächstes Jahr Kredite aufzunehmen, solltest du auf einen unbefristeten Vertrag bestehen.
Wenn du weiterbildungen haben möchtest, dann lass dir zusichern, dass du sie bezahlt bekommst (Unbedingt Schriftlich).
Alles was nicht schriftlich ist, ist nicht relevant.
Aber mein Tipp: Wenn du dich da wohlfühlst und der Vertrag nicht absurd schlecht ist (zu wenig gehalt etc.) dann unterschreib ihn halt. Kündigen kannst du ja immernoch.
Stell dich drauf ein, dass dir ohnehin jeder erzählen wird, dass sein/ihr Vertrag besser ist.

L.G.
 
Qualifikation
Examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
Pflegeeinrichtung Stationär
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
Ehrlich gesagt, suche jemanden in deinem Bekanntenkreis, wo sich mit Arbeitsverträgen auskennt. Sehr oft sind das kleine Satzteile, wo sich gut lesen, aber das Gegenteil gemeint ist.
Dazu würde ich verschiedene Bewerbungen schreiben, um zu sehen, was auf dem Arbeitsmarkt alles geht. Das stärkt dann auch die eigene Verhandlungsbasis.
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
D

dawala

Mitglied
Basis-Konto
19.06.2019
Ich war damals Mitglied der ÖTV, heute Verdi, und habe mir im Bedarfsfall dort von einem Fachmenschen Rat geholt.
Nun habe ich gerade AG im Pflegebereich kennen gelernt, die sofort nach Vorlage des Arbeitsvertrages eine Unterschrift einfordern. Meine Erfahrung besagt, dass diese Forderung nie ohne schädigenden Grund für den Arbeitnehmer erfolgt.
Die Gewerkschaft wird auch heute erst nach einem halbem Jahr Mitgliedschaft dann kostenlos zur Seite stehen. Und sie wird, ebenso wie ich, von einem freiwilligen Lohnverzicht unter dem Tarifvertrag dringend abraten. Nur unseriöse Unternehmen haben so ein Verhalten nötig, sowohl im öffentlichen und caritativen Bereich als auch in der freien Wirtschaft. Den Vergleich kann ich anstellen. Zudem finde ich es überhaupt nicht sexy die durchaus sehr harte Arbeit um den Tarifvertrag auf solche Weise mit Füßen zu treten.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Industriekauffrau
Fachgebiet
zwangsverrentet

Verwandte Forenthemen

I
Ernstgemeinte Frage. Was passiert mit Menschen, wenn sie PDLer werden? Warum laufen so viele von ihnen zur Dunklen Seite über?* Waren...
  • Erstellt von: Igel77
9
Antworten
9
Aufrufe
766
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
T
Hallo Leute ich grüße euch Ich bin der Tobias 33 Jahre jung bin glücklich verheiratet habe eine wunderschöne kleine Frau und 5 Jährigen...
  • Erstellt von: TobiHHbudha
17
Antworten
17
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
Joe Blessing
L
GutenTag! Ich bin seit 2011 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin. Seitdem habe ich ausschließlich auf Stationen mit erwachsenen...
  • Erstellt von: Litschi
0
Antworten
0
Aufrufe
271
L
Y
Ich bin momentan völlig überfordert und habe Angst. Ich wurde 2011 vergewaltigt, von einem Syrer. 2012 habe ich mein Examen gemacht...
  • Erstellt von: Yucatan
4
Antworten
4
Aufrufe
1K
D