Arbeitsrecht Wochenendarbeit / Zeitarbeit

J

Jessica929

Neues Mitglied
Basis-Konto
18.11.2020
Hallo zusammen,
Hat jemand Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen ?
Meine Frage wäre folgende:
Bieten Zeitarbeitsfirmen bei einer Vollzeitbeschäftigung (35 Std./Woche) auch die Möglichkeit an nur an einem Wochenende im Monat zu arbeiten ?
 
Qualifikation
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Fachgebiet
Pflegefachzentrum Wachkoma
Saxon

Saxon

Mitglied
Basis-Konto
15.09.2020
Hallo Jessica, na einfach die Zeitarbeitsfirmen danach direkt und persönlich fragen und ansprechen ! Viele der bieten ja " Wunschdienste " an und in der Regel wird dies auch durchgesetzt, aber Vorsicht !!!!! Gibt einige die Versprechen Dir das Blaue vom Himmel um Dich vertraglich unter ihre Klauen zu bekommen.
Wenn du mit 100% eingestellt bist und 35 Stunden arbeiten musst, dann ist das Vollzeit. Wenn du bei 100% 40 Stunden arbeiten müsstest, jedoch effektiv nur mit 35 Stunden eingestellt bist, dann ist das Teilzeit.Das Bundesarbeitsgericht hat mit seinem Urteil vom 25. März 2015 (AZ: 5 AZR 602/13) entschieden, dass ein Arbeitsverhältnis, in dem der Arbeitnehmer „in Vollzeit“ beschäftigt wird, dahingehend auszulegen ist, dass eine regelmäßige Arbeitszeit von durchschnittlich 40 Wochenstunden als vereinbart gilt.
Daher unbedingt den Arbeitsvertrag - Entwurf durch einen Fachanwalt zuvor prüfen lassen, um ein böses Erwachen zu vermeiden.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger Anästhesie u. Intensivmedizin
Fachgebiet
Palliativ care
Weiterbildungen
PDL, Heimleiter, Dozent
Studium
Uni Leipzig
M

mohrruebe

Mitglied
Basis-Konto
20.04.2013
Bieten Zeitarbeitsfirmen bei einer Vollzeitbeschäftigung (35 Std./Woche) auch die Möglichkeit an nur an einem Wochenende im Monat zu arbeiten ?
Bestimmt gibt es Agenturen, die Dir bei der Einstellung diese Möglichkeit zusagen. Der Markt hat sich aber seit einiger Zeit gedreht, zumindest ist das meine Erfahrung hier. Nicht mehr die Pflegekräfte, sondern wieder die Auftraggeber bestimmen zunehmend die Bedingungen.

Ich lasse mich z.B. schon lange nicht mehr auf solche Absprachen ein, die Leasingkraft arbeitet genau so wie alle eigenen Mitarbeiter, eben jedes zweite Wochenende.

Die Agenturen werden dann merken, daß sie die Kräfte mit "Sondervereinbarungen" nicht mehr vermittelt bekommen. Die meisten haben es schon gemerkt. Die Laufzeit solcher Sonderwünsche sollte also nicht mehr besonders lang gehen.

Probieren kannst Du es natürlich. Es gilt aber: wer in die Zeitarbeit geht, muß besonders flexibel, anpassungsfähig und arbeitswillig sein.
 
Qualifikation
Heimleiter
Fachgebiet
Stationäre Langzeitpflege

Ähnliche Themen