DBfK Willkommen, aber keine Lösung für Pflegenotstand: Anwerbung von Pflegefachpersonen aus dem Ausland

Pressespiegel

Pressespiegel

Moderation
Teammitglied
22.07.2016
DBfK - Pressemitteilung
Willkommen, aber keine Lösung für Pflegenotstand: Anwerbung von Pflegefachpersonen aus dem Ausland
Rund 12.000 Pflegefachpersonen haben 2019 laut dem Recherchenetzwerk CORRECTIV, das über ausbeuterische Vermittlungspraktiken berichtet, die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland beantragt. Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) macht deutlich, dass die Anwerbung reguliert werden müsse, dabei aber keine Lösung des Pflegenotstands erwartet werden dürfe.
 

Verwandte Forenthemen

Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung PolitTalk des DBfK Nordwest vor der Wahl in Niedersachsen mit klaren Zusagen aus der Politik Eine lebhafte...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
27
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Gesundheitsversorgung neu ausrichten: DBfK zu Lauterbachs Plänen für Ambulantisierung und Gesundheitskioske Der...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
109
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Fortschritte für die Pflege: Personalbemessung – aber richtig! Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
85
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel
Pressespiegel
DBfK - Pressemitteilung Smarte Kampagne ohne dickes Budget: DBfK Nordwest gewinnt Kommunikationspreis für Impfaufklärung Der...
  • Erstellt von: Pressespiegel
0
Antworten
0
Aufrufe
73
Zum neuesten Beitrag
Pressespiegel
Pressespiegel