Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

R

Rotfuechschen

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.06.2010
06449
AW: Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

Bei uns ist es so:

Wir haben momentan 11 Bewohner, davon 2 mit Pflegestufe 2, 3 mit Pfl.st. 2, 5 mit Pfl.st. 3 und ein neuer Heimbewohner noch ohne , aber geschätzt auf Pfl.stufe 2.

Wir sind in jeder Schicht allein, müssen aber alles machen: Waschen, Frühstück zubereiten (aber meistens macht das unsere Nachtschicht), wischen, putzen also so zu sagen "Alles".

Da stösst man total an seine Grenzen. Ist das überhaupt rechtlich in Ordnung? Unsere Chefin sagt nur: "Wir sind ein kleines Heim, eine Puppenstube, mehr geht nicht."

Ausserdem wird an jedem Ende gespart, Beschäftigungen ohne Material....u.s.w.

Personal ist wie folgt: PDL (komplett mit in der Pflege: 40h), stellv. PDL = 35h, 1 Dauernachtwache = 40h, eine Altenpflegerin = 30h und ich mit 20h (= Lückenfüller) ; krank werden darf man nicht, sonst kommt die Kündigung.

So das war es erst mal. Wäre nett, wenn jemand darauf antworten würde.

LG Rotfuechschen

(Sachsen-Anhalt):sad:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Heim
C

Chef de Saucier

Aktives Mitglied
Basis-Konto
22.10.2005
30625
AW: Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

Hallo !
Ein paar Schilderungen von Dir finde ich recht lustig : Beschäftigung ohne Material, das bei einem Personalstamm von fünf Leuten eine PDL und eine stellvertretende PDL existiert. Aber natürlich ist das nicht lustig und vielleicht kann ich Dir indirekt aus einer bestimmten Perspektive eine Antwort geben. Neben der Versorgung von elf Bewohnern wird es Dir ( und den anderen auch nicht) möglich sein die Vorschriften bezüglich der Hygiene einzuhalten ! Wie sollst Du gleichzeitig Pflegekraft, Reinigungskraft, Waschfrau usw. in einer Person sein und gleichzeitig die sehr umfangreichen Vorgaben allein aus Sicht der Hygiene umsetzen, aus meiner Sicht unmöglich. Die verschiedenen Tätigkeiten wirst Du ja in einem fließenden Übergang erledigen und alleine das erfordert einen häufigen Wechsel verschiedener Schutzkittel und verschiedener Handschuhe.

* Wäsche darf im Nachhinein bzw. vor dem Waschen nicht sortiert werden
* Du musst einen Schutzkittel tragen, um eine Kontamination Deiner Arbeits /-dienstkleidung zu verhindern
* Beim Umgang mit Reinigungs /-desinfektionsmittel im Rahmen der Hausreinigung musst Du entsprechende Handschuhe ( keine Einmalhandschuhe für pflegerische Tätigkeiten ) und einen anderen Schutzkittel tragen.
* Das Inventar für die Hausreinigung muss nach Gebrauch ordentlich gereinigt werden
* Die Hausreinigung hat entsprechend der Vorgaben eures Hygieneplanes zu erfolgen
* Wenn Du Essen zubereitest musst Du schon wieder einen anderen Schutzkittel tragen
* Die Bewohnernahen Flächen sind lt. RKI Empfehlung Kat. 1b ( ...Flächendesinfektion ) mind. 1x täglich zu desinfizieren.

Neben vielen anderen Dingen wollte ich nur zum Ausdruck bringen das Du wahrscheinlich neben der Versorgung der Menschen Dir aufgrund der Aufgabenfülle ungleich häufiger die Hände desinfizieren und viele weitere Punkte beachten müsstest, die alle Zeit benötigen, allein deshalb halte ich das für sehr sehr schwierig umzusetzen.
 
Qualifikation
* - *
Fachgebiet
PFK
R

Rotfuechschen

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.06.2010
06449
AW: Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

Reinigen? Ja das bleibt meistens auf der Strecke, da kann man sich noch den Hintern aufr.... Und vor allem haben 3 unserer Bewohner (die geistig auf der Höhe sind, die anderen alle dement - davon 6 nur im Bett zum versorgen) einen hohen Essensanspruch. Da habe ich gestern z.B. allein fast 1 Stunde gebraucht, nur für das Abendbrot.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Heim
R

Rotfuechschen

Neues Mitglied
Basis-Konto
07.06.2010
06449
AW: Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

Die Wäsche dürfen wir nur Freitags bis höchstens Sonntag früh waschen, wegen der Hygiene. Den Rest müssen wir auszählen für die Wäscherei.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Heim
S

Schokokeks

AW: Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

hallo

ich finde es auch enorm witzig, dass ihr ein haus seids, indem man die alten leute ohne material beschäftigen soll....*muahahaha

blas doch mal handschuhe auf und male auf jeden finger ein gesicht drauf.... muß sogar übern schreiben lachen
 
J

josi83

Mitglied
Basis-Konto
25.04.2010
22765
AW: Wieviele Bewohner pro Pflegekraft?

Vielleicht mal eher kündigen als sich Gedanken machen, ob der Zusand für dich tragbar ist. Scheinst das ja eigentlich zu wissen, dass das nicht zu deiner Lebensaufgabe werden kann. Und wenn sie dich kündigt, wenn du krank bist /krankgeschrieben bist (auch nicht möglich, wenn keine Probezeit), dann tut sie das auch, wenn du Theater machst machst wegen der Arbeitsbelastung. Kriegst du wenigstens 20 Euro die Stunde Schmerzensgeld für deine 3 Jobs?
LG Josi
 
Qualifikation
Altenpflegerin, Studentin Pflegeentwicklung und Manangement BA
Fachgebiet
Qualitätsmanagement
Weiterbildungen
Pflegeentwicklung und Management (BA)
P

Pflegeengel0703

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.08.2020
Hallo,
ich arbeite in einem Pflegeheim, wo derzeit 48 Betten insgesamt auf zwei Wohnbereichen belegt sind. Meine Frage ist, ist es zulässig das 1 Pflegefachkraft zuständig für 2 Wohnbereiche (Grundpflege, Medikamente verabreichen, Injektionen verabreichen, Wundversorgung, Arzttelefonate, Angehörigen- Betreuertelefonate, Arztvisiten und wenn gut besetzt 5 Pflegeassistenten im Dienst sind (im Frühdienst), im Spätdienst ist 1 Fachkraft für 48 Bewohner und 3 Assistenten und im Nachtdienst teils 1 Fachkraft und 1 Pflegeassistent oder 2 Assistenten (eine davon im Besitz der Lg1 Schulung) für 48 Bewohner????
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Altenpflege
M

mohrruebe

Mitglied
Basis-Konto
20.04.2013
Warum soll das nicht zulässig sein? Ohne die genauen Umstände zu kennen, mal ganz überschlägig: 48/5 = weniger als 10 Bewohner pro Mitarbeiter grundpflegerisch zu versorgen im Frühdienst.

Wenn jemand ausfällt: 48/4 = 12. Und die Fachkraft ist da nicht mit in der Grundpflege. Auch die Nachtbesetzung ist sehr gut.

Schildere doch mal, was Dir da Bedenken macht. Wie gesagt, ich gehe jetzt von einem "normalen" Haus ohne besondere Schwerpunkte aus.
 
Qualifikation
Heimleiter
Fachgebiet
Stationäre Langzeitpflege

Verwandte Forenthemen

R
Hallo ihr Lieben :) Ich habe eine Frage zum Thema Pergamenthaut, meine Patientin hat häufif einrisse und es blutet natürlich auch...
  • Erstellt von: Roxette
0
Antworten
0
Aufrufe
54
R
E
Hallo, ich arbeite in der stat. Altenpflege und bin auch in der Mitarbeitendenvertretung. Durch Krankheitsausfälle entstehen immer...
  • Erstellt von: eisjoke
3
Antworten
3
Aufrufe
191
Zum neuesten Beitrag
petruschka66
petruschka66
M
Hallo zusammen, ich muss mal für einen AZUBI anfragen, kann im Netz nichts finden. Was wird den aus minderjährigen Auszubildenden in der...
  • Erstellt von: Muddi26
4
Antworten
4
Aufrufe
312
M
M
Nabend! Ich pflege seit kurzem meinen Vater, der mit 78 einen Katheter durch die Harnröhre bekommen hat, als er wegen einer...
  • Erstellt von: mmntmr
0
Antworten
0
Aufrufe
265
M