Arbeitsrecht wie wird die Lohnfortzahlung berechnet?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Schmusekatze1985

Schmusekatze1985

Mitglied
Basis-Konto
26.07.2007
13055
hallo weiss jemand von euch wie man die lohnfortzahlung berechtnet? Weil ich mein letzten arbeitgeber gekündigt habe und zum 01.01.2008 eine neue Arbeistelle angefangen habe, und mein letzter Arbeitgeber mir zwa geld bezahlt hat bin mir aber nicht sicher ob das so stimmt.

lieben gruss schmusekatze:rolleyes:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenschwester
F

Fleescha

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
14979
Tach auch,

ich versteh deine Frage nicht.
Inwiefern Lohnfortzahlung?
Kenn ich nur von der Krankenkasse im Krankheitsfall.

Wieso sollte der AG Lohn zahlen, wenn du gekündigt hast. Der AG zahlt bis zu dem Tag, an dem der AN aus dem Unternehmen ausscheidet.
Sprich, wenn der AN am 15. den letzten Dienst fährt, bekommt er auch nur Geld für den Zeitraum vom 1. bis zum 15...

Kannst du deine Frage bitte ein bissi spezifizieren?... :wink:
 
Qualifikation
Gesundheits - & Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin/Brandenburg
Weiterbildungen
da gibt es keine Arbeitsgruppe... ;o)
Schmusekatze1985

Schmusekatze1985

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
26.07.2007
13055
hallo,

na klar kann ich machen, also es ist so das ich zum 31.12.2007 gekündigt habe und vom 4-28.12.07 krankgeschrieben war und sonst mein gehalt zum ende monats bekomme, habe aber mein Gehalt nicht erhalten, darauf habe ich mein chef angerufen und gefragt wie es aussieht wann ich mein geld bekomme, weil ich wusste das andere von der firma geld bekommen haben und mir schon gedacht habe das er es mit absicht macht mir mein geld nicht zu bezahlen.
mein chef meinte das er mir erst in 1-2 wochen das geld zahlen kann weil ich eine lohnfortzahlung habe. habe zwa jetzt das geld bekommen aber nicht alles kriege im februar noch mal rest urlaubstage bezahlt.bin mir aber nicht sicher ob das so stimmt.

und ich wollte wissen wie man das ausrechnet weil eigentlich müssten sie doch das grundgehalt bezahlen? und ich hatte dann gefragt wie mein krank berechnet wird also wieviele stunden und sie meinte das kann sie mir so nicht sagen da soll ich im Arbeitsgesetzt buch schauen da steht die Formel drinne wie man die Lohnfortzahlung berechnet. kannst du mir da weiterhelfen? habe leider im internet nichts gefunden.

lieben gruss schmusekatze:eek:riginal:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenschwester
F

Fleescha

Mitglied
Basis-Konto
01.08.2007
14979
Aaaalso,

Anspruch auf Lohnfortzahlung hat ein AN nach 4 wöchiger Betriebszugehörigkeit. Der AG ist versplichtet die ersten 6 Wochen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (den im Arbeitsvertrag vergelegten Verdienst natürlich ohne Zulagen) zu bezahlen. Wobei hier das Gehalt ganz normal (zum 30. o.ä.) gezahlt wird.
Sprich der AG zahlt ganz normal weiter 100%.
Eine verringerte Lohnfortzahlung wird ab der 7 Woche von der KK gezahlt, wobei ich aber jetzt nicht genau weiß, wie hoch der prozentsatz ist.

Wenn das Gehalt nicht zu dem im Arbeitsvertrag vereinbarten Termin gezahlt wird, hat der AN die Möglichkeit angefallene Kosten für rückgebuchte Daueraufträge, Überweisungen o.ä., sowie, für den Zeitraum des Nichtzahlens, Zinsen in Höhe des gängigen Zinssatzes von (ich glaube z.Zt.) 4,5% p.a., dem AG in Rechnung zu stellen.

Das gleicht gilt natürlich für die Auszahlung von Restbeträgen oder nicht genommenem Urlaub. Sprich: Zinsen in Rechnung stellen.

Ich hoff ich konnt dir ein bissi weiterhelfen... :thumbsup2:
 
Qualifikation
Gesundheits - & Krankenpfleger
Fachgebiet
Berlin/Brandenburg
Weiterbildungen
da gibt es keine Arbeitsgruppe... ;o)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Erst einmal einen schönen guten Tag in die Runde. Ich selber bin nicht in der Pflege tätig aber benötige trotzdemk einmal Euren Rat...
  • Erstellt von: Cedric
1
Antworten
1
Aufrufe
230
C
J
Hallo zusammen, wenn die Frage hier unpassend ist, bitte verschieben! Wie wird in Euren Einrichtungen/ Stationen/ Häusern mit der lt...
  • Erstellt von: jasmin
0
Antworten
0
Aufrufe
310
J
D
Folgende Problematik in einem Pflegeheim. Patientin zeigt starke eigen- und Fremdgefährdung, wird schon Medikamentös Sediert Quetiapin...
  • Erstellt von: DarkSephiroth
4
Antworten
4
Aufrufe
421
Zum neuesten Beitrag
DarkSephiroth
D
P
Hallo in die Runde, liebe Forenmitglieder, nach einem Abteilungswechsel innerhalb unserer Klinik, bin ich auch das erste mal mit dem...
  • Erstellt von: Peltierchen
6
Antworten
6
Aufrufe
636
Zum neuesten Beitrag
Peltierchen
P