Wie wird bei euch der Ausfall geregelt??

S

singlemama23

Mitglied
Basis-Konto
0
39590
0
Hallo,

ich wollte mal fragen wie bei euch Ausfälle beim Personal überbrückt werden und wieviel Stunden ihr im Monat arbeiten müsst bei einer Vollzeitstelle?

Danke
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
M

milchmaedchen-sabine

Mitglied
Basis-Konto
Hallo

Ausfälle werden bei uns erst nach 6 Wochen und nach der Belegung der Plätze (Pflegeschlüssel) kompensiert.
Leider wird dabei auf 3/10-Betriebe (Zeitarbeit = 3 Euro für mich – 10 Euro für die Sklaventreiber) zurückgegriffen.

Die monatliche Arbeitszeit berechnet sich nach der vertraglichen Arbeitszeit.
Steht in deinem Arbeitsvertrag 30 Std. in der Woche, so musst du im akt. Monat 132,00 Std. arbeiten.

LG
sabine
 
Qualifikation
altenpfleger
Fachgebiet
pflegestation
S

singlemama23

Mitglied
Basis-Konto
0
39590
0
Hallo,

das mit den Arbeitsstunden ist mir klar. Es gibt Unternehmen die arbeiten monatlich 160 Stunden, dann gibt es Unternehmen die arbeiten jeden Monat 174 Stunden usw. Das wollte ich mal wissen.

Das heißt wenn bei euch eine Fachkraft anruft und sagt sie ist für heute und morgen krank und hätte Spätdienst ruft ihr die Zeitarbeitsfirma?

LG ANika
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Seniorenheim
liebesSchwesterlein

liebesSchwesterlein

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
25541
0
wenn bei uns einer krank ist muss einer einspringen und muss dann auf sein frei verzichten. is keiner da der einspringen kann ist pech muss man dann so durch....
arbeitzeit ist bei uns 38,5 stunden woche und ne 6 tage woche...
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
altenheim
M

milchmaedchen-sabine

Mitglied
Basis-Konto
Hallo singlemama

Arbeite ich jeden Monat die gleiche Anzahl von Std. z.B. 160 oder 174 liege ich bei der Berechnung der Jahresarbeitszeit über bzw. unter der tatsächlich zu leistenden Arbeitszeit.

Der Einsatz von Mitarbeitern aus 3/10Betrieben (siehe oben) erfolgt erst nach 6 Wochen. Also sobald der erkrankte Mitarbeiter aus der Lohnfortzahlung fällt. Das fehlende Personal wird mit Überstunden, Unterbesetzung und streichen der freien Tage bei einer 5,5 Tagewoche kompensiert.

LG
Sabine
 
Qualifikation
altenpfleger
Fachgebiet
pflegestation
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen