Wie seid ihr auf Station so besetzt? Und habt ihr Assistenten?

S

smiley77

Mitglied
Basis-Konto
0
64625
0
Hallo,

der Grund für die Frage ist: Ich habe vor 3 Monaten eine neue Stelle angefangen, Endoptothetikstation mit Unfallchir. und eigetlich allem was das Feld noch zu bieten hat, aber Haupsektion Endoprothetik. Wir haben 24 Patienten (privat) auf Station. Eine Seite mit 11 und eine Seite mit 13 Patienten. Nun ist es bei uns so, das wir im FD unter der Woche 2-3 Leute sind + 1 Versorgungsassistetin (die aber nur von 8-11:15h) da ist. Im Spädienst sind wir immer zu 2. Es gibt keine Stationssekretärin. Manchmal kommen noch im FD Schüler oder Praktikanten dazu..
Am Wochenende sind wir immer im FD und SD zu 2.
Wir machen alles von Blut abnehmen, Schmerzkatheter bestücken, also die ganze Behandlungspflege und Grundpflege natürlich. Nebenbei Mittag und Abendessen austeilen. Da muss die Temp. gemessen werden, und mittags mit einem "Schöpfer" die aufgeheizten Teller aufs Tablet schieben. Abends müssen Tassen (kleine 150ml Tassen mit Untertasse) aufs Tablet und das Brot auf die Teller gelegt werden.
OPs fahren wir natürlich selber- ist klar! Allerdings auch alles andere (Röntgen hin und zurück, Laborgänge, wenn was zu holen ist, wir teilen Wasser und Gläser separat aus, die stehen nicht auf dem Tablett. Man muss dazu sagen, das unsere Station am weitesten entfernt ist zu den ganzen anderen Abteilungen. Es ist wirklich jedesmal ein ellenlanger Weg.

Ich find es wirklich traurig - ich mache fast mehr Hauswirtschaftliche Dinge und laufe durchs Haus, als das ich die Zeit mit/bei dem Pat. verbringen kann.
Bei uns wird gesagt, dadurch das wir "nur" 24 Pat. haben, kriegen wir keine Gnaztageshauswirtschaftshilfe. Die anderen Stationen sind natürlich mehr, müssen noch einschieben. Sie haben die Versorgungsassistenten den Tag über. Trotzdem finde ich blöd, bei uns so zu argumentieren, da wir ja dafür nur zu 2 sind. Es ist wirklich oft nicht zu schaffen. Da ich da jetzt neu bin, wollte ich das mal an entsprechender Stelle anbringen.
Allerdings weiss ich net genau wie... ich möcht mich auch nicht aufspielen, aber manchmal denke ich, grade wenn man neu ist, ist es viell. nicht schlecht, grad wenn man in vielen anderen Häusern gesehen hat, das es anders geht, etwas zu sagen.
Schlimm finde ich auch, das dann natürlich oft Schüler und Praktikaneten nur mit diesen hauswirtschaftssachen beschäftigt sind obwohl sie eigentlich was lernen bzw. sich was anschauen sollten..
Wie ists denn bei euch? ...

Lg!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Endoprothetk und Unfallchir.
W

Willy_Wuff

Aktives Mitglied
Basis-Konto
244
Deggendorf
0
AW: Wie seid ihr auf Station so besetzt? Und habt ihr Assistenten?

So weit ich das beurteilen kann, scheint es leider Gottes eine föllig normale Besetzung für Gewinnorientierte Kliniken zu sein :-(
Und solange die Pflegekräfte nicht anständig dokumentieren und wie die bescheuerten Gefärdungsanzeigen schreiben, wird sich da auch nichts ändern.
Leider ist es heut zu Tage nicht mehr die Hauptaufgabe einer Pflegekraft, Kranke zu pflegen....... in der heutigen Geldgailen Krankenhauslandschaft ist es leider die Hauptaufgabe geworden seinen eigenen Hals zu retten, und dies geht nur über eine anständige Dokumentation.
Hierzu gehört auch das man der Klinikleitung anzeigt, wenn man die Sicherheit der Patienten nicht mehr gewährleisten kann. Zum Beispiel wenn eine Pflegekraft mit 23 Patienten allein auf Station ist, weil eine andere den 24. durch die Botanik schieben muß.
 
Qualifikation
Fachpfleger für Intensiv Medizin
Fachgebiet
IMC
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen