GuK Wie lernst du???

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Cor

Cor

Mitglied
Basis-Konto
hi, bin eileen und 20 jahre alt! bin neu hier :blushing:!!!
hätte mal ne Frage an euch! Wie lernt ihr eigentlich.. jaja ruhige und saubere Umgebung ect.. und Lerntypen (Sehtyp,Hörtyp) weiss ich ja alles! aber meine Motivation ist der Knackpunkt:cry:... kann mich nicht aufraffen was zu lernen. Habe in einem halben jahr Examen(Kurs 04/04).

Wenn ich mal anfange, dann mache ich mehr Lernpausen alles alles andere.
Ich weiß nicht mehr weiter. Vielleicht habt ihr hilfreiche Tipps!!!

Würde mich freuen :eek:riginal:

Vielen Dank im voraus.
Eileen
 
Qualifikation
Krankenpflegeschülerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule - 3. Lehrjahr - bald fertig *g*
L

letizia

Mitglied
Basis-Konto
01.06.2006
14197
hallo cor!

erstmal herzlichen willkommen im forum. wird dir bestimmt hier gut gefallen.

hab mein examen vor 6jahren gemacht und kenne das zu gut, was du beschreibst. wenn man anfangen soll zu lernen stellt man fest, wie dreckig die fenster sind, die blumen müßten gegossen werden und die beste freundin hat man auch lange nicht mehr gehört, obwohl man sich erst gestern getroffen hat. alles wird plötzlich wichtiger als das lernen!

ich kann dir nicht den perfekten tipp geben, jeder muß sein eigenes system herausfinden. ich bin der hör und seh typ und muß mit farben arbeiten, viele bücher sind typisch für mich gemarkert.

am besten habe ich erfahrung gemacht, in dem ich mir vorher einen plan gemacht habe. du wirst selbst bei dir einschätzen können, wie schnell du lernen kann und die dinge auffassen kannst. dementsprechen kannst du sehr gut einschätzen, wie viele themen du an einem tag schaffst. und natürlich muß man das konsequent durchziehen.
arbeite mit dem kalender, notiere dir zb. wenn du 3 wochen zeit hast, für die zeit welche themen du bis wann durchgearbeitet haben willst.halte dich daran, dann bekommst du keine zeitnot und die nerven liegen auch nicht blank!

hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte, viel spaß beim wissen aufsaugen
und jetzt heißt es den "inneren schweinehund" zu überlisten.

viele lieben grüße
penicillin

p.s. noch eins bei mir war der ehrgeiz sehr stark, als ich mir die frage gestellt hab, ob ich noch ein halbes jahr länger in der ausbildung sein möchte. diese frage beantwortete ich mir mit einem klarem NEIN!!!
 
Qualifikation
stellvertr. PDL / QMB
Fachgebiet
Senioreneinrichtung
Cor

Cor

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Vielen Dank!!! Ich denke auch das ich mal alles strukturieren sollte, denn ich schreibe in ein paar Wochen ne Klausur übers Herz mit allem drum und dran, Pflege,krankheitslehre, anatomie, versuche mir nen Plan zumachen. Das war echt ein guter,hilfreicher Trick.. Dankeschön!!!!!
 
Qualifikation
Krankenpflegeschülerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule - 3. Lehrjahr - bald fertig *g*
M

Mary-Ann

Mitglied
Basis-Konto
24.10.2002
86647
www.4quality.de
Hi Cor,
hast Du Dir schon Gedanken darüber gemacht, ob Du am richtigen Platz lernst? Ich bin Lehrerin für Pflege und auch Feng Shui Beraterin. Als Feng Shui Beraterin erfahre ich täglich, wie es meinen Mitmenschen besser geht, wenn sie bei der Gestaltung ihrer Umgebung Feng Shui Kriterien berücksichtigen. Ich meine jetzt nicht das modere, westliche Feng Schui mit dem vielen Schnickschnack (da wollen nur einige viel Geld verdienen), sondern ich meine eine genaue Berechnung basierend auf dem alten, authentischen Feng Shui. Schau auf meine Homepage und entscheide dann, ob Du mich anrufst.
Schöne Woche
Maria
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflege, Dementia-Care-Mapper (basic u
Fachgebiet
selbständig
M

ms81

Mitglied
Basis-Konto
18.06.2006
68169
Hallo Cor,
also, mein Examen ist man gerade 1,5 Jahre her und ich hatte das selbe Problem wie Du.... *g
Ich habe meinen innere Schweinehund überwunden, hat aber viel viel Mühe gekostet, aber hab ne geile Note dafür erhalten *zwinker....
ALSO:Habe mich hingesetzt und alles nochmal ausgearbeitet.
Habe mir die Fragen (zu allen Themen) aus den Büchern rausgeschrieben und als Karteikarten-Prinzip beantwortet und diese dann gelernt, beinhaltet viel nachlesen, aber es funktioniert. Habe Karteikartenkasten dann überall mit hingenommen ´und gelernt (habe ca 1000 Karten)
Diese Karten sind heute auch noch ganz nützlich weil ich mir die Fragen so beantwortet habe, dass ich sie auf verstehe.
Dann habe ich mir die Krankheitsbilder sepertat ausgearbeitet mit der dazugehörigen Pflege
Bei Herzinfarkt also: Definition, Ursachen, Symptome, Diagnostik, Therpie, Pflege
Je nach Krankheitsbild ca. 1,5 DIN A4 Seiten.....
Habe versucht so zu lernen, dass ich den Grossteil verstehe und nicht auswendig lernen muss (ausser Staatsbürger-und Gesetzeskunde, Reha).
Hat viel Schweiss und Tränen gekostet, hat sich aber voll gelohnt, a) wegen dem Verstehen, vieles wird erst mit dem Lernen klar und b) wegen der Note.... und ich musste nicht mehr soviel fürs mündliche büffeln
Und am besten Auswendig gelernt habe ich, in dem ich alles auf Band gequatscht habe und habe es mir angehört und gleichzeitig gelesen....
So,. dass sind meine Lerntips, vielleicht kannst du was davon gebrauchen....
Aber jeder Mensch lernt anders... *zwinker
Ich wünsche Dir viel Erfolg und lass dich von dem ganzen Stoff nicht entmutigen, es ist viel aber zu schaffen...
Apropos: ich bin jemand der Nachts am besten lernt

Grüssle
Mareike
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Anästhesie
M

ms81

Mitglied
Basis-Konto
18.06.2006
68169
Hallo Cor,
also, mein Examen ist man gerade 1,5 Jahre her und ich hatte das selbe Problem wie Du.... *g
Ich habe meinen innere Schweinehund überwunden, hat aber viel viel Mühe gekostet, aber hab ne geile Note dafür erhalten *zwinker....
ALSO:Habe mich hingesetzt und alles nochmal ausgearbeitet.
Habe mir die Fragen (zu allen Themen) aus den Büchern rausgeschrieben und als Karteikarten-Prinzip beantwortet und diese dann gelernt, beinhaltet viel nachlesen, aber es funktioniert. Habe Karteikartenkasten dann überall mit hingenommen ´und gelernt (habe ca 1000 Karten)
Diese Karten sind heute auch noch ganz nützlich weil ich mir die Fragen so beantwortet habe, dass ich sie auf verstehe.
Dann habe ich mir die Krankheitsbilder sepertat ausgearbeitet mit der dazugehörigen Pflege
Bei Herzinfarkt also: Definition, Ursachen, Symptome, Diagnostik, Therpie, Pflege
Je nach Krankheitsbild ca. 1,5 DIN A4 Seiten.....
Habe versucht so zu lernen, dass ich den Grossteil verstehe und nicht auswendig lernen muss (ausser Staatsbürger-und Gesetzeskunde, Reha).
Hat viel Schweiss und Tränen gekostet, hat sich aber voll gelohnt, a) wegen dem Verstehen, vieles wird erst mit dem Lernen klar und b) wegen der Note.... und ich musste nicht mehr soviel fürs mündliche büffeln
Und am besten Auswendig gelernt habe ich, in dem ich alles auf Band gequatscht habe und habe es mir angehört und gleichzeitig gelesen....
So,. dass sind meine Lerntips, vielleicht kannst du was davon gebrauchen....
Aber jeder Mensch lernt anders... *zwinker
Ich wünsche Dir viel Erfolg und lass dich von dem ganzen Stoff nicht entmutigen, es ist viel aber zu schaffen...
Apropos: ich bin jemand der Nachts am besten lernt

Grüssle
Mareike
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Anästhesie
Cor

Cor

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
hi, das ist echt ne super Sache mit Karteikarten!!! mache mir welche, vielen vielen Dank für diesen Tipp!!!!!!!
 
Qualifikation
Krankenpflegeschülerin
Fachgebiet
Krankenpflegeschule - 3. Lehrjahr - bald fertig *g*
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Vielen Dank!!! Ich denke auch das ich mal alles strukturieren sollte, denn ich schreibe in ein paar Wochen ne Klausur übers Herz mit allem drum und dran, Pflege,krankheitslehre, anatomie, versuche mir nen Plan zumachen. Das war echt ein guter,hilfreicher Trick.. Dankeschön!!!!!
Einen Plan machen ist sehr gut.
Vergiss aber einen wichtigen Punkt nicht: Belohne Dich selber, wenn Du den Plan auch eingehalten hast!

Es muss keine grosse Belohnung sein, vielleicht reicht ein leckerer Eisbecher oder 'die süssen kleinen Ohrringe', an denen Du schon so oft vorbei gegangen bist.

Viel Erfolg!

Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
H

Hep2010

Mitglied
Basis-Konto
11.06.2006
88250
ich kenn das problem aus meinem kurs, gibts die unterschiedlichsten lerntypen die aber fast alle genauso wenig motiviert sind wie du und ich ;-)

viele nutzen das schon genannte karteikartensystem (was ich früher in englisch selbst genutzt habe, allerdings war mir das schreiben dann zu aufwendig *g*)
ich habe für mich eine, vorausgesetzt ich zwinge mich zum lernen, mischung verschiedener methoden gewählt. ich nehme sämtliche scripte, bücher etc. zum thema und fasse auf dem pc alles komplett aber so kurz wie möglich zusammen. damit der gelernte stoff "optisch" motiviert nur in schriftgröße 10 oder 11 so siehts weniger aus ;-)
diese zusammenfassungen nimmt übrigens dann irgendwie ein großteil der klasse als zusätzliche lernhilfe *g*

ich lese mir die einzelnen absätze immer wieder in kurzen abständen durch - kann ich den ersten, mach ich so mit dem 1 + 2 weiter, dann 1+2+3 etc.

so hab ich einen für mich guten durchschnitt von knapp 2,2 erreicht, womit ich ziemlich zufrieden bin - allerdings gemerkt habe, dass ne 1,5 nix wert is weil ich so in 3 fächern auf ne 2 gerutscht bin :-(

ich glaube aber trotzdem jeder muss für sich eine methode finden und darin einfach probieren. früher hab ich ohne probleme neben laufendem tv oder musik gelernt (naja hat man auch an den noten gesehen - hab aber auch dummerweise einfach zu wenig gelernt) mittlerweile brauch ich meine ruhe.

werd mich wohl aber zusätzlich vor meiner prüfung im frühjahr 07 mal wieder an das kartensystem ranmachen und mal testen, das einzige was mich davon abhält ist die schreibarbeit, die ich am pc mit 10 fingersystem nunmal nicht hab :)
 
Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Fachgebiet
Forensische Psychiatrie
weissbrk

weissbrk

Unterstützer/in
Basis-Konto
07.03.2006
Münster
Kennt einer von Euch das "Weg-System"? Macht Sinn, wenn man lange Abläufe oder Reihen lernen muss.
Man macht ein Mal jeden Punkt an einem markanten Bild eines Weges fest,
z. B. der Weg zur Arbeit: Die Haustür steht für den 1. Punkt, der Briefkasten an der Ecke für den 2. Punkt, die Bushaltestelle für den 3. usw.
Wenn man sich das einmal aufgeschrieben hat, reicht es i.d.R., nur an die Haustür zu denken, der Rest kommt fast von allein.

@Sebi2006: Was hindert Dich, den PC zu nutzen? Leg die Karten auf dem PC an, z. B. in Word mit entsprechend großen Tabellenfeldern, besorg dir das dickste Papier, das Dein Drucker gerade noch schluckt, Vor- und Rückseite bedrucken, zerschneiden, fertig!
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
privat
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
H

Hep2010

Mitglied
Basis-Konto
11.06.2006
88250
@ weissbrk - richtig hab ich mir auch schon überlegt, aber bis jetzt war dies nicht möglich da ich en alten drucker hatte, der kein brauchbares papier nutzt. mittlerweile hab ich aber en neuen, bei dem ich mal verschiedene sorten probieren werde!
 
Qualifikation
Heilerziehungspfleger
Fachgebiet
Forensische Psychiatrie
M

ms81

Mitglied
Basis-Konto
18.06.2006
68169
Hallo nochmal...

also, ich habe um mir zum Schluss hin nicht mehr die Finger wund zu schreiben und nicht noch mehr Karten mit mir rumschleppen zu müssen, alles im Power Point als Handzettel ausgedruckt. Am besten 6 Kästchen auf eine Seite, ist so noch relativ gut lesbar und auch meine Mitschüler haben sich die Zettel begeistert kopiert. *g
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Anästhesie
V

Vitaminsaft ACE-Hemmer

Mitglied
Basis-Konto
18.08.2006
46048
Lern auch in Lerngruppen. Tue dich mit 2 oder 3 Leutz aus deinem Kurs und lernt zusammen.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger/Praxisanleiter
Fachgebiet
Altenheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.