Widerspruch???

S

sina35

Mitglied
Basis-Konto
Hallo!

Wie schreibe ich einen richtigen Widerspruch bei der Krankenkasse?
Es geht hier um die Einstufung in der Pflegestufe 2 die einfach so abgelenht wurde,ohne das ein Gutachten vorliegt!

LiebenGruß
Sigrid
 
Qualifikation
keine Pflegefachkraft
Fachgebiet
Kindergarten/Familie/Hauspflege als pflegende Angehörige
G

geschafft

Mitglied
Basis-Konto
0
0
Hallo Sigrid,

nicht zögern, um gegen den ergangenen Bescheid Widerspruch einzulegen. Wichtig ist, dass bestimmte Fristen eingehalten werden. Befindet sich auf dem Bescheid der Pflegekasse eine Rechtsbehelfsbelehrung - also ein Hinweis auf vorhandene Widerspruchsmöglichkeiten und zu beachtenden Fristen – muss in der Regel innerhalb eines Monats Widerspruch eingelegt werden.
Fehlt dieser Hinweis, dann kann bis zu 1 Jahr rückwirkend widersprochen werden.

Grundsätzlich reichen einige Zeilen wie zum Beispiel: " Gegen Ihren Bescheid vom ....... lege ich Widerspruch ein. Mit der Ablehnung der Pflegebedürftigkeit bzw. mit der Einstufung in die Pflegestufe ....... bin ich nicht einverstanden ".

Ratsamer ist es aber, den Widerspruch so ausführlich wie möglich zu begründen, wobei die ausführliche Begründung dem formlosen Widerspruch nachgereicht werden kann.

Ist die Ablehnung wirklich ohne vorherige Begutachtung durch den MdK t ( Medizinischer Dienst der Krankenkassen ) erfolgt?????

Dann dem Widerspruch noch hinzufügen,
ich verlange eine Begutachtung durch den MdK.

Ich hoffe, diese Auskünfte sind ausreichend, sonst einfach noch einmal nachfragen.

Herzliche Grüße
Gerd
 
Qualifikation
Pflegender
Fachgebiet
Privat
S

sina35

Mitglied
Basis-Konto
Hallo,Gerd!

Danke für Deine Antwort!
Ja es stimmt,es wurde durch den Mdk kein zweites Gutachten
eingeholt!
Es wurde praktisch eine Ferndiaknose gestellt!
Es reicht ja anscheinend einmal ein Gutachten vor Ort zuerstellen,das allerdings jetzt 1 Jahr zurück liegt!

Du hast mir sehr geholfen!
Danke noch mal!

Hoffe es geht Dir gut?

Lieben Gruß
Sigrid

[ 09. März 2003 20:42: Beitrag editiert von sina35 ]
 
Qualifikation
keine Pflegefachkraft
Fachgebiet
Kindergarten/Familie/Hauspflege als pflegende Angehörige
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.