Wer kennt sich aus mit ePA, ergebnisorientiertes PflegeAssessment?

N

Norma

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
80802
0
Beruf
Studentin Pflege
Bereich
Akutkrankenhaus
Hallo, Kollegen,

ich bin Studentin der Pflegewissenschaft und muss eine Semesterarbeit zu Assessmentinstrumenten schreiben.

Bei meiner Recherche bin ich auf der Seite http://www.epa-online.info auf das ergebnisorientierte PflegeAssessment (kurz: ePA oder auch ePA-AC) gestoßen. Meine Frage: Kennt sich jemand von Euch damit aus? Nutzt jemand in seiner Einrichtung, seinem ambulanten Dienst usw. dieses Assessmentinstrument?
Es scheint eines der wenigen zu sein, das tatsächlich wissenschaftlich getestet ist, daher würde ich mich in meiner Semesterarbeit gerne damit beschäftigen und vor allem Erfahrungen von Anwendern wissen.
Vorab schon mal "Danke" für eure Unterstützung! :thumbsup:

Gruß
Norma
 
U

Ullrich

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
77933
0
Beruf
stellv. PDL / QMB
Bereich
Krankenhaus
Hallo Norma,

wende Dich einfach mal an Dirk Hunstein, Horst-Schmid-Kliniken Wiesbaden. Dort wird (soweit ich weiss) ePA auch in der Praxis angewandt.

Liebe Grüße,

Ullrich
 
AndreDD

AndreDD

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
Dresden, Deutschland
0
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Bereich
Akutkrankenhaus
Hallo auch von mir!

Ich studiere Pflegemanagement/ Pflegewissenschaft an der EHS Dresden und habe jetzt das gleiche "Problem" wie Norma vor 10 Jahren: Ich möchte eine Hausarbeit zum Ergebnisorientierten Pflegeassessment ePA schreiben und bin auf der Suche nach Quellen.
Die Homepage bietet eine Reihe an Informationen und auch an Quellen, und auf meine Kontaktaufnahme hat Dirk Hunstein sogar schon persönlich geantwortet, aber es kommt mir ein bisschen unkritisch vor, nur Quellen zu nutzen, die von den Entwicklern der Methode zur Verfügung gestellt werden. Über Livivo und PubMed bin ich allerdings auch nicht so richtig fündig geworden. Kann mir da jemand helfen bzw. Quellen/ Ansprechpartner nennen, oder kennt jemand weitere Studien zu ePA?

Besten Dank im Voraus!
André
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.