Wer hat schon von der neuen SIS gehört die die Anamnese/Pflegeplanung ablösen soll?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bkrauss

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.09.2014
15938
Hallo,

bei unserem Softwareanbieter kam vor kurzem ein neues Update mit dem Inhalt SIS. Als ich mich bei dem Anbieter erkundigte was es damit auf sich hat, wurde mir ein Link geschickt, indem genau beschrieben ist, wie ein SIS funktioniert und was es damit auf sich hat. Ab Ende September darf man wohl nach diesem neuen Verfahren eine Anamnese aufnehmen. Hat das auch schon einer von euch gehört? Wie soll es denn möglich sein, die ca. 13 Seiten AEDLs mit einer Seite SIS abzulösen?

Viele Grüße,
Bastian
 
Qualifikation
QM
Fachgebiet
Verwaltung
I

Inchen

Neues Mitglied
Basis-Konto
14.01.2014
06618
AW: Wer hat schon von der neuen SIS gehört die die Anamnese/Pflegeplanung ablösen sol

Hallo Bastian,
Das SIS ist keine Verpflichtung. Es ist lediglich ein neue verkürzte Pflegeplanung mit einer umfangreichen Informationssammlung. Die AEDL`s passen an dieser Stelle nicht mehr wirklich rein. Deshalb sollte man sich überlegen alles in Gänze auf SIS abzustimmen. Wir verwenden bereits eine verkürzte Pflegeplanung welche ebenfalls ohne AEDL`s arbeitet. Unsere Informationssammlung ist die Anamnese nach Pflegediagnosen (Wir verwenden DAN-GSI) in welcher gleichzeitig die Expertenstandards schon mal mit verwendet werden. So ist zum Beispiel die Pflegediagnose "Gefahr einer eingeschränkten Beweglichkeit/ eingeschränkte Beweglichkeit" meistens mit der Aussage: Kontrakturgefahr oder Kontraktur behaftet und wird entsprechend im Zusatzblatt (Kontraktur) bearbeitet. Der Expertenstandard (Mobilität) steht ja kurz vor der Fertigstellung. Genauso verhält es sich mit Ernährung, Sturz, Dekubitus usw. Wir schreiben unsere Pflegeplanung nur mit Pflegediagnosen welche auch im Pflegevertrag festgehalten sind z. B. Körperpflege. Eine Berichteblatt gibt es nicht. Das ist bei uns das Verlaufsprotokoll, welches nur bei Veränderungen (geänderte ärztl. VO, Kommunikation mit dem Arzt, Änderung in der Pflegeplanung und Änderung in der Tagesstruktur) zum tragen kommt. Weniger ist manchmal mehr. Alle 13 AEDL`s zu schreiben habe ich immer schon für Blödsinn gehalten. Ist überhaupt nicht Aussagekräftig und Ziele herbei zu beten welche nicht mehr vorhanden sein können ist ähnlicher Blödsinn. Also einfach mal die SIS an einem Patienten durchspielen. Macht sich bemerkbar. Wünsche viel Glück dabei.

Viele Grüße Ina
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
ambulante Pflege
B

Betty60

Mitglied
Basis-Konto
28.08.2010
47803
AW: Wer hat schon von der neuen SIS gehört die die Anamnese/Pflegeplanung ablösen sol

Ich hasse Pflegeplanung!! :devil: Wenn es einfacher wird, immer her damit!
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
ambulante Pflege
S

siffi

Neues Mitglied
Basis-Konto
19.05.2010
35394
AW: Wer hat schon von der neuen SIS gehört die die Anamnese/Pflegeplanung ablösen soll?

Wie ist das mit dem SIS jetzt weitergegangen? Bei uns ist auch die Rede davon, allerdings fängt es nicht so schnell an, erst in ein paar Monaten.
 
Qualifikation
AltenpflegeriIn
Fachgebiet
ambulante Pflege
Marlon

Marlon

Mitglied
Basis-Konto
12.09.2006
60488
AW: Wer hat schon von der neuen SIS gehört die die Anamnese/Pflegeplanung ablösen soll?

Hier kann man alles nachlesen, aber seit Dezember 2014 hat sich wohl nichts mehr getan und kann auch noch etwas dauern: :sick:
Downloads zum neuen Strukturmodell (Version 1.0)

Mein Lieblingszitat aus der Handlungsanleitung: Die wichtigsten Postulate der entbürokratisierten Pflegedokumentation sind die Rückbesinnung auf die fachliche Kompetenz der Pflegefachkräfte sowie die Konzentration auf die Perspektive der pflegebedürftigen Person.

Das Wort Postulat musste ich zwar erstmal googeln, aber über die Rückbesinnung freue ich mich! Erinnert mich an die schöne Zeit meiner Ausbildung, in der der Patient noch ernsthaft im Mittelpunkt stand...
Gruß Marlon
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst
I

its58

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.12.2014
87700
AW: Wer hat schon von der neuen SIS gehört die die Anamnese/Pflegeplanung ablösen soll?

Also wenn ich Entbürokratisierung der Pflegedokumentation lese, so frage ich mich schon, wer und für wen sie denn einst so aufgebläht- bürokratisiert zwangs- eingeführt würde ? Und hatte nicht die überwiegende Basis des Pflepersonals massive Widerstände gegen Pflegeplanung in 13 ATLs, weil sie damals schon befürchtet hatten, daß Patienten dann zeitlich nicht mehr im Mittelpunkt stehen können, insbesonders bei sich abzeichnendem Stellenabbau und inzw. Fachkräftemangel, meiner Meinung nach nicht von ungefähr !-(
 
Qualifikation
krankenschwester, pdl
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

T
Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, ein Konzept zu entwickeln, mit dem sich alle Prozesse im Bereich der ambulanten Pflege...
  • Erstellt von: TH0M45
0
Antworten
0
Aufrufe
13
T
A
Hallo, wir haben einen ambulanten Pflegedienst eröffnet, nun stehen wir vor einer großen Frage. Weder die von mir eingestellte PDL...
  • Erstellt von: ambpdkranz
0
Antworten
0
Aufrufe
94
A
likeadash
Hallo zusammen, hat jemand von euch die Erfahrung, wie lange es momentan dauert, bis man die Zulassung hat bzw. die Kasse die Sachen...
  • Erstellt von: likeadash
0
Antworten
0
Aufrufe
147
likeadash
A
Hallo, woher bezieht man im amb. Pflegedienst Handschuhe? Erhalten die Patienten hierfür ein Rezept/ kaufen sie diese oder bin ich als...
  • Erstellt von: ambpdkranz
1
Antworten
1
Aufrufe
347
F