Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

J

Jana1

Mitglied
Basis-Konto
0
30916
0
:innocent:Hallo,
Wir diskutieren zur Zeit, ob es Vorgaben oder Richtlinien gibt welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze es gibt. Wir benutzen zur Zeit diese Haubenlagen und wir finden die nicht so gut, weil es sehr schwierig ist den Bewohner zu betten und es verrutscht sehr schnell und man kann es nicht richtig straff ziehen. Es wäre besser, man würde Spannbettlagen benutzen. Also was benutzt ihr?

LG Jana1:verknallt
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
stationäre ALTENPFLEGE
S

snusel

AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

normales Bettlaken nicht einspannen,kontra indiziert Spannbettlaken bei Decubitusmatratze
 
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Spannbettlaken sind erlaubt, wenn sie nicht straff gezogen sind. Also grösser als normal benötigt.
Hatte mich mal beim MDK erkundigt.
Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
66
Rosenheim
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Spannbettlaken sind erlaubt, wenn sie nicht straff gezogen sind. Also grösser als normal benötigt.
Hatte mich mal beim MDK erkundigt.
Wasserfrau
So ist es!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
Berlin
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Also man lernt eben nie aus. Wir haben bei uns zwar keine Spannbettlaken, aber mich würde nun interessieren, wieso diese nur benutzt werden dürfen, wenn sie nicht straff gezogen werden? :blushing:

Waren nicht gerade immer die besagten Falten im Bettlaken mit Ursache für die Entstehung dieser Folgeerkrankung?
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Nicht straff ziehen bedeutet doch nicht, nicht glattziehen. Die Spannbettlaken halten auf der Wechseldruckmatratze ( Ich nehme mal an, dass es sich um diese bei dem angesprochenen Problem handelt.) einfach besser, weil sie sich im gewissen Sinne ja selbst halten.
Wechseldruckmatratzen arbeiten doch mit einem gewissen Druck, der sich nach dem KG richtet. Ist das Laken fest eingespannt, ändert sich der Druck in der Matratze und somit stimmt das Verhältnis zwischen KG und Matratzendruck nicht mehr.
:smile:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
Kessia

Kessia

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
Berlin
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

( Ich nehme mal an, dass es sich um diese bei dem angesprochenen Problem handelt.)
Oh ja...hatte ich nicht bedacht... in diesem Zusammenhang ists natürlich einleuchtend....:bg:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Intensivpflege
Yvonne1305

Yvonne1305

Unterstützer/in
Basis-Konto
0
85716
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Wobei der Bewohner trotz des Benutzens einer Antidekubitus-Matratze gelagert werden muß... Denn diese Matratze befreit das Personal nicht vom Lagern....
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenhaus HNO
R

Rosi S.

Unterstützer/in
Basis-Konto
7
München
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Aber kommt das nicht auch auf das Material des Lakens an? Bei fetem Stoff bin ich absolut eurer Meineung, nämlich nicht einspannen, da das die Wirkung herabsetzen kann. Wir haben aber auch ein paar so Stretchspannlaken, die sind dann zwar sauber drüber, aber hald nicht direkt gespannt, ihr wisst, was ich meine?
 
Qualifikation
Krankenschwester, PA
Fachgebiet
Berufsfachschule
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Spannbettlaken müssen grösser sein, damit sie nicht spannen.
"Normale" Laken werden locker eingeschlagen.
Jedes Laken kann also benutzt werden, es darf nur nicht spannen.
Ist doch gar nicht so kompliziert.
:kopfkratz:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
Pfleger*m84

Pfleger*m84

Mitglied
Basis-Konto
0
95352
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

@ Wasserfrau: für mich als Mann kompliziert;)

wie nennt man die wo an den vier ecken wie gummizug haben? sind doch spannbettlaken oder? also ich nimm die am liebsten, da die auch nachgeben, falls ihr wisst was ich meine;)

@yvonne: aber den intervall kann man gegebenenfalls anpassen...
 
Qualifikation
ex. Altenpfleger, PA
Fachgebiet
Stationäre Pflege
Weiterbildungen
Praxisanleiter
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Wasserfrau: für mich als Mann kompliziert
Da hast Du Dich aber unterschätzt, voll in's Schwarze getroffen:applaus::applaus::applaus:
:cool:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
S

snusel

AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

diese Haubenlaken kenn ich auch,an einer Seite zu, andere Seite ofen .Jetzt kommst es gib Kollegen die machen an der offen Seite noch einen zusätzlichen Knoten ,na was denk ihr wieviel Spannung und zusätzlichen Druck es gibt der unötig ist( ab gesehen davon ,die Ärmsten in der Wäscherei ,wer soll die Knoten den alle wieder raus machen,wenn die Wäsche naß ist bekommste die Dinger nicht raus,da ist ärger vorprogramiert)
 
M

Multimobid

Mitglied
Basis-Konto
2
37296
0
AW: Welches Bettlagen für eine Antidekubitusmatratze

Lt Hersteller geben diese auch geeignetes Bespannmaterial heraus. Ansonsten gibt es zu lesen, das u.U. auch Spannbettücher eingelegt werden dürfen, wenn sie den Wechseldruckaufbau nicht behindern.
Gruß
Barny
 
Qualifikation
Pflegekraft
Fachgebiet
Nachtdienst/stat. Altenpflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen