Sonstige WB Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
Hallo Leute,
mit dem Diplom war alles klar, der dipl. Pflegepädagoge durfte an allen Krankenpflegeschulen unterrichten und hat quasi die Berufsbezeichnung "Lehrer für Pflegeberufe" abgelöst, ja sogar nur Hochschulabsolventen waren zukünftig berechtigt eine Krankenpflegeschule zu leiten.
So weit so gut....

Mit der Umstellung auf Bachelor empfinde ich ich zur Zeit eine große Verwirrung.
Welchen Bachelor muss ich machen, oder wie heißt der Bachelor, der dem dipl. Pflegepädagogen entspricht?
Wenn ich es richtig gelesen habe, wird ein Bachelorabschluss dem Diplom nicht mal gleich gesetzt. Um also gleichwertig zu den dipl. PP anerkannt zu werden brauche ich einen Master.
Und wie nennt sich der Master dann?
Ich glaube begriffen zu haben, dass es den B.A. und B.Sc. als Abschgluss gibt analog dazu eben den Master.
Aber was muss ich studieren? Ich habe so viele Studieninhalte gelesen, aber ich habe keinen blassen Schimmer was ich letzten Endes studieren muss und wie der Abschluss heißen muss um an Krankenpflegeschulen unterrichten zu dürfen.
Kann evtl. jemand Licht ins Dunkel bringen und für Entwirrung sorgen?
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Bachelor of Arts
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Nein ist so nicht richtig - zumindest in Bayern.

Wenn du hier nicht Master bist oder Lehramt studiert hast ist nix mehr in Berufsschulen mit Unterricht.

Ja den fachpraktischen Lehrer schon.

Da werden aber nur noch wenige Stellen vakant sein, denn mit dieser Quali sind derzeit ja noch genügend auf dem Markt die mit TVÖD 8/9 arbeiten.
Was für einen Hochschulabsolventen eher nicht die Einstiegsmarkte sein würde.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Ok, ich muss also den Master machen, zumindest in Bayern...:).
Und was studiere ich? Reine Pflegepädagogik, 5 lange Jahre?
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Wenn du die Lehre anstrebst, dann Lehramt.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Nein ist so nicht richtig - zumindest in Bayern.

Wenn du hier nicht Master bist oder Lehramt studiert hast ist nix mehr in Berufsschulen mit Unterricht.

Ja den fachpraktischen Lehrer schon.


Das stimmt so allerdings nicht ganz:

Denn lese hier: http://www.evhn.de/fb_pm_sg_bpp.html

In Bayern darf ich dann doch auch ohne Studium so Einiges und so verklemmt bzw. elitär ist Bayern dann doch nicht.
Es kommt allerdings immer darauf an, was man gerne machen möchte und was man sich danach erwartet. Die Karrierechancen stehen dennoch Recht gut und wenn man dann den Master noch nachholen möchte, dann geht das später auch noch. Oder betrachte ich das jetzt zu positiv oder habe ich Dich falsch verstanden?

Zumal die Masterstudiengänge ja auch noch nicht so lange angeboten werden.

Ich persönlich habe mich entschieden für den Bachelor o.A. (Pflegepädagogik). Wenn Alles gut geht, dann starte ich im Wintersemester.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

@rundum...:

Dein link beschreibtgenau das was ich geschrieben habe.

Den Studiengang gibts auch in München.

Was ist bei dir "so einiges"?
So einiges schon, nämlich dass was ein fachpraktischer Lehrer (Unterrichtspfleger) auch unterrichten darf.

Für was anderes lässt dich u.a. die Reg. v. Obb. nicht zu.

Das hat auch nix mit elitär oder verklemmt zu tun.

Bayern lässt seit mind. 15Jahren keinen Lehrer für den theoret. Unterricht mehr zu, der keinen universitären Abschluss hat.
FHabschluss reicht nicht.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Daher heißen die FH`s jetzt auch Hochschulen und in Bayern darf man mit einem Bachelor sogar innerhalb der Pflegeausbildung- weiterbildung leiten und unterrichten als Lehrer für Pflegepädagogik.
Genau dieser Link stammt aus Bayern ...nur mal so am Rande.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Berufsperspektiven
Als Absolventin / Absolvent des Studiengangs Gesundheits- und Pflegepädgagogik können sie leitende und lehrende Tätigkeiten bei Bildungs- und Schulungsorganisationen übernehmen:

Das ist Bayern! Nürnberg liegt übrigens auch in Bayern:,) *zwinker*
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Nein ist so nicht richtig - zumindest in Bayern.

Wenn du hier nicht Master bist oder Lehramt studiert hast ist nix mehr in Berufsschulen mit Unterricht.


Ja den fachpraktischen Lehrer schon.

Da werden aber nur noch wenige Stellen vakant sein, denn mit dieser Quali sind derzeit ja noch genügend auf dem Markt die mit TVÖD 8/9 arbeiten.
Was für einen Hochschulabsolventen eher nicht die Einstiegsmarkte sein würde.

Darauf habe ich mich bezogen und das genau stimmt nicht mit der aktuellen Realität überein. Nur zur Information. Ich lebe auch in Bayern.

Renje: Ich möchte das nun wissen, da ich den Bachelor plane. Ich möchte gerne an einer FWB- Stätte für Anästhesie- und Intensivpflege u.a. unterrichten und diese auch ggfs. mal leiten. Daher brauche ich ein Studium.
Wenn das so wäre, wie Du sagst, dann bringt mir das ganze Studium null komma null und alle Berufsaussichten der Hochschulen in Bayern und Deutschland allgemein sind nicht richtig.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

@rundumsorglospaket:

Wenn du nix glaubst, warum frägst du dann?

Ich glaube, dass dir bestimmte Begrifflichkeiten und Gesetze nicht geläufig sind?

1. Eine Berufsfachschule für Krankenpflege kann jeder leiten, lt. Gesetz, da brauch ich seit 2003 nicht mal mehr Krankenpfleger zu sein!
2. Um in einer Berufsfachschule zu unterrichten benötige ich eine Zulassung der Zuständigen Schulaufsichtsbehörde, in Bayern der Bezirksregierung.
3. Natürlich heißen die Hochschulen - aber eben Fachhochschulen
4. Um in der Erwachsenenbildung tätig zu werden oder die zu leiten, also Weiterbildung oder Fachausbildung, brauche ich kein Studium, denn dafür benötige ich keine Zulassung einer Behörde wie unter 2., diese unterstehen i.d.R. nicht deren Aufsicht.

Voraussetzungen wie Studium ...welcher Art auch immer, die legt der Träger der FWB (Institut) fest und sonst niemand. Es gibt höchstens ne Selbstverpflichtung des DPR.
Realistischerweise wirds ohne BA in Zukunft kaum Chancen geben.

dann bringt mir das ganze Studium null komma null und alle Berufsaussichten der Hochschulen in Bayern und Deutschland allgemein sind nicht richtig.
Verstehe deine Aussage nicht:kopfkratz:
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
M

Marion FKS

Mitglied
Basis-Konto
2
35756
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Am einfachsten ist es, beim jeweiligen Regierungspräsidium oder Kultusministerium des jeweiligen Bundeslandes nachzufragen (je nachdem, welches zuständig ist in dem jeweiligen Bundesland).
 
Qualifikation
FKS Psych., Studentin Pflege- u. Gesundheitswissenschaften, Dozentin KPS
Fachgebiet
Psychiatrie/Krisenintervention
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

@rundumsorglospaket:

Wenn du nix glaubst, warum frägst du dann?

Habe ich das zum Ausdruck gebracht?

Ich glaube, dass dir bestimmte Begrifflichkeiten und Gesetze nicht geläufig sind?
Glauben heißt nicht wissen!

1. Eine Berufsfachschule für Krankenpflege kann jeder leiten, lt. Gesetz, da brauch ich seit 2003 nicht mal mehr Krankenpfleger zu sein!
Jeder?
2. Um in einer Berufsfachschule zu unterrichten benötige ich eine Zulassung der Zuständigen Schulaufsichtsbehörde, in Bayern der Bezirksregierung.

Was definierst Du als Berufsfachschule? Eine Krankenpflegeschule ist übrigens eine Berufsfachschule besonderer Art.

3. Natürlich heißen die Hochschulen - aber eben Fachhochschulen
Das meinte ich nicht. Ich kenne den Unterschied schon. Allerdings gibt es nun auch schon Änderungen.

4. Um in der Erwachsenenbildung tätig zu werden oder die zu leiten, also Weiterbildung oder Fachausbildung, brauche ich kein Studium, denn dafür benötige ich keine Zulassung einer Behörde wie unter 2., diese unterstehen i.d.R. nicht deren Aufsicht.

Ist so nicht richtig. Dort brauche ich mindestens einen Bachelor. Ansonsten wird es keine Chancen geben. Die Weiterbildung für Pflegepädagogik ist abgelöst worden und wird schon mind. 10 Jahre nicht wirklich mehr akzeptiert.

Voraussetzungen wie Studium ...welcher Art auch immer, die legt der Träger der FWB (Institut) fest und sonst niemand. Es gibt höchstens ne Selbstverpflichtung des DPR.
Ohne Studium - keine Chance.
Realistischerweise wirds ohne BA in Zukunft kaum Chancen geben.
Das ist schon seit 10 Jahren so.
Zusammenfassung:

Glauben heißt nicht wissen. ...und Alles glauben muss ich nicht. Ich darf fragen, auch wenn ich nicht Alles glaube. Das bedeutet allerdings nicht, dass dies jemand persönlich nehmen sollte. Ein Forum ist dazu da, um darüber zu schreiben und auch mal nachzufragen. Vorallem dann, wenn Begriffsdefinitionen und Aussagen nicht ganz so verständlich rüberkommen. Das ist die Freiheit des Denkens.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Darauf habe ich mich bezogen und das genau stimmt nicht mit der aktuellen Realität überein. Nur zur Information. Ich lebe auch in Bayern.

Renje: Ich möchte das nun wissen, da ich den Bachelor plane. Ich möchte gerne an einer FWB- Stätte für Anästhesie- und Intensivpflege u.a. unterrichten und diese auch ggfs. mal leiten. Daher brauche ich ein Studium.
Wenn das so wäre, wie Du sagst, dann bringt mir das ganze Studium null komma null und alle Berufsaussichten der Hochschulen in Bayern und Deutschland allgemein sind nicht richtig.
@renje:Nach Deinen Aussagen bisher bringt das Studium nix in Bayern. Zumindestens lese ich das so heraus. Vielleicht magst Du das etwas genauer erläutern. Wäre sehr hilfreich. Merci.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
M

mary_jane

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
München
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Hallo Rundumsorglospaket,

inwiefern ist eine Berufsfachschule für Krankenpflege eine besondere Berufsfachschule?
Versteh nicht auf was du, mit dieser Aussage hinaus willst.
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin/Studentin
Fachgebiet
chirurg. ITS
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Eine Krankenpflegeschule ist zumindestens in Hessen eine Berufsfachschule besonderer Art. Zählt nicht zu den anderen Berufsschulen.

In anderen Ausbildungsberufen gibt es Berufsschulen und in der Krankenpflegeausbildung heißt es Berufsfachschule besonderer Art.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
M

mary_jane

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
München
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Dass eine Berufsfachschule keine Berufsschule ist sagt ja schon der Name, auch ohne den Zusatz besonderer Art.
Mir ist nur nicht klar, worauf du mit dieser Feststellung abzielst.
Aber gut, das ist ja eigentlich auch nicht das Thema hier.

Man muss sich eben bewusst sein, was man unterrichten möchte, an welcher Art von Schule, bevor man sich für einen bestimmten Weg entscheidet.
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin/Studentin
Fachgebiet
chirurg. ITS
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Dass eine Berufsfachschule keine Berufsschule ist sagt ja schon der Name, auch ohne den Zusatz besonderer Art.
Mir ist nur nicht klar, worauf du mit dieser Feststellung abzielst.
Aber gut, das ist ja eigentlich auch nicht das Thema hier.

Man muss sich eben bewusst sein, was man unterrichten möchte, an welcher Art von Schule, bevor man sich für einen bestimmten Weg entscheidet.
Berufsfachschule besonderer Art ist eine Krankenpflegeschule, eine Weiterbildungsstätte ist für die Fachweiterbildung oder Sonstige Weiterbildungen gedacht wie z.B. Praxisanleitung u.a. gedacht und eine normale Berufsschule gibt es in der Pflege sowieso nicht.
Ich kenne mein Ziel und mein Ziel ist in einer Krankenpflegeschule oder in einer Fachweiterbildungsstätte zu unterrichten und ggfs. auch mal zu leiten. Dafür brauche ich allerdings ein Studium . Ich möchte einfach nur wissen, ob ich mit einem Bachelor- Studium im Bereich Pflegepädagogik auch mein Ziel umsetzen darf und kann und vorallem auch in Bayern? Gleichzeitig zu meiner Fragerei hier, habe ich natürlich auch ein bayrische Fachhochschule angeschrieben mit der gleichen Fragestellung. Nun bin ich gespannt!
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Hallo rundum...

deine Frage wird dir abschließend niemand wirklich beantworten können.

Grundsätzlich gilt, je mehr Menschen mit höherem Abschluss - Lehramt/Master - auf dem Markt sind, desto weniger ist die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen mit niedrigerem Abschluss eine Leitungsposition bekommen oder für die selbe Tätigkeit eingestellt werden.

Ausserdem weiß keiner wie das neue KrpflG ausgestaltet sein wird.

Derzeitige Situation:
BA - fachpraktischer Unterricht und Ltg. von Berfschule oder Weiterb.institut möglich und erlaubt, in der gesamten BRD.
BA - theoretischer Unterricht an Krpflschulen - keine Zulassung in Bayern und soweit ich weiß Hessen und Sachsen, kann noch weitere geben.

Mit Master oder Lehramt bist du natürlich für die nächsten Jahrzehnte auf der absolut sicheren Seite, da steht dir alles offen.

Wobei ich den BAstudiengang an der FH-München Managment/Pädagogik als Grundlage höchst interessant finde, da er eben beide Felder abdeckt und wie ich meine ein sehr gutes Fundament darstellt.

Wir wollen auf der BFS besonderer Art jetzt nicht rumreiten, habe allerdings für Hessen auch nix mehr gefunden.
Der Zusatz wurde in Bayern vor ca. 15Jahren schon gestrichen.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
R

Rundumsorglospaket

Aktives Mitglied
Basis-Konto
4
88131
0
AW: Welcher Bachelor entspricht dem Dipl. Pflegepädagogen?

Doch meine Fragen wurden somit hervorragend beantwortet. Eine Fachhochschule in Bayern hat mir heute schon geantwortet und sie schreiben, dass ich mit dem BA theoretisch auch unterrichten dürfte und zwar ging es dabei um Bayern.

Hessen ist in der Regel nicht so streng, aber im Allgemeinen Schulssystem haben es die richtigen Lehrer schwerer. Das gebe ich zu. Aber ansonsten ist die Schulausbildung (allgemeine) in Hessen nicht so gut, wie z.B. in Rheinland- Pfalz, Nordrhein- Westfalen, Ba-Wü und Bayern u.a.
 
Qualifikation
ex. KS, FKS A+I, Diplom. GuKP, RbP, Studentin
Fachgebiet
freiberuflich, Bayern, Studentin Pflegepädagogik staatliche Hochschule Ba-Wü
Weiterbildungen
Studentin Pflegepädagogik , Gründungsmitglied Bundesverband freiberuflicher Pflegefachkräfte e.V.
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen