Welche Lektüre für Mitarbeiter?

A

Avantgarde

Hallo Ihr Lieben!

Welche Lektüre zum Thema Pflege usw. lest Ihr in Euren ambulanten Diensten regelmäßig? Bzw. Ihr als Inhaber, welche Lektüre stellt Ihr bereit, denn diese sind ja laut Mdk vorgeschrieben. Und wie oft aktualisiert Ihr diese? Denn auch hier wird ja vom Mdk gefordert, das diese nicht älter als 6 Monate sein dürfen.
 
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo Spyke,
bei uns liegen regelmäßig die neuesten Ausgaben der Zeitschriften: die Schwester, der Pfleger und Altenpflege heute aus.
Bei den Pflegebüchern pockern wir. Der MDK braucht ja was zum bemängeln.
Ansonsten kaufen wir die Literatur, die wir gerade brauchen um uns in der Pflege sicher zu fühlen.
Früher hatten wir auch Pflege ambulant, aber leider gibt es diese nicht mehr.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
O

ostap

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
22455
0
Hallo Spyke,
bei uns liegen regelmäßig die neuesten Ausgaben der Zeitschriften: die Schwester, der Pfleger und Altenpflege heute aus.
Bei den Pflegebüchern pockern wir. Der MDK braucht ja was zum bemängeln.
Ansonsten kaufen wir die Literatur, die wir gerade brauchen um uns in der Pflege sicher zu fühlen.
Früher hatten wir auch Pflege ambulant, aber leider gibt es diese nicht mehr.
Gruß Lisy
Hallo, Lisy!

Kannst Du bitte genau nennen, welche Zeitschriften ? Wie kann man die abonieren? Danke.:wink:
 
Qualifikation
GKP
Fachgebiet
Psychiatrie
Sr.Hilde

Sr.Hilde

Mitglied
Basis-Konto
Hallo ostap,

kleiner Tippp am Rande: DBfK-Mitglieder erhalten "Die Schwester / Der Pfleger"(Bibliomed) kostenlos (hat die Mitgliedszeitschrift integriert).

Für den Bereich der Psychiatrie finde ich die "Psychiatrische Pflege" von Thieme prima. Empfehlenswert für den Blick über den Tellerrand auf den gesamten Gesundheitsbereich ist meines Erachten "Dr. Mabuse".
 
Qualifikation
Krankenschwester, Supervisorin+Praxisberaterin
Fachgebiet
Coaching / Training / FB
O

ostap

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
22455
0
Hallo ostap,

kleiner Tippp am Rande: DbfK-Mitglieder erhalten "Die Schwester / Der Pfleger"(Bibliomed) kostenlos (hat die Mitgliedszeitschrift integriert).

Für den Bereich der Psychiatrie finde ich die "Psychiatrische Pflege" von Thieme prima. Empfehlenswert für den Blick über den Tellerrand auf den gesamten Gesundheitsbereich ist meines Erachten "Dr. Mabuse".
Danke. Würden diese Zeitschriften auch für amb. Bereich Hilfsreich sein ?:rolleyes:
 
Qualifikation
GKP
Fachgebiet
Psychiatrie
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Hallo ostap,
wie Sr. Hilde schon schrieb, die Schwester, der Pfleger ist vom Bibliomed Verlag,
Bibliomed - Start
Altenpflege heute ist vom Vinventz Verlag
www.vinventz.net
Bei beiden Verlagen findest du eine nette Auswahl an Zeitschriften und Büchern.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Sr.Hilde

Sr.Hilde

Mitglied
Basis-Konto
Hallo nochmal,

die Zeitschriften behandeln nicht nur den ambulanten Bereich, sind aber natürlich trotzdem hilfreich. Lisy hat es mir aus dem Mund genommen:eek:riginal: : Bei vincentz wirst Du auch fündig (z.B. care Konkret - ist eine Wochenzeitschrift).

Ich würde an Deiner Stelle die Probe-Abos, die z.T. kostenlos sind, nutzen. Dann kannst Du Dir selber einen Überblick verschaffen.
 
Qualifikation
Krankenschwester, Supervisorin+Praxisberaterin
Fachgebiet
Coaching / Training / FB
bandita

bandita

Mitglied
Basis-Konto
0
40883
0
Hallo,

schau mal bei Amazon vorbei. Dort gibt es das "Beifahrerbuch" für die Ambulante Pflege oder "100 Tipps für die Ambulante Pflege" oder "Ambulante Pflege" als Taschenbuchformat.
Viel Spaß beim surfen

Sr. Johanna
 
Qualifikation
Studentin der Pflegepädagogik
Fachgebiet
Fachseminar Altenpflege
Weiterbildungen
Gesundheitspädagogin
820 Stunden
Fachkraft gerontopsychiatrische Pflege
922 Stunden
PDL §80 SGB XI 750 Stunden
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen