Welche Lage für Tagespflege/Pflegedienst

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Wolf-rk

Neues Mitglied
Basis-Konto
04.07.2014
65321
Hallo Freunde,

gerne möchte ich auf Eure Erfahrungswerte zurückgreifen.

Ich bin dabei, ein Konzept für eine Tagespflege incl. Pflegedienst zu entwickeln. Einen Partner für "ambulante Pflege" habe ich bereits, da ich Mitinhaber eines Pflegedienstes bin.

Mich würde es interessieren, was genau den die exakte Lage der Tagespflegeeinrichtung ausmacht? Es geht darum, dass ich zwei Objekte in Auge habe für eine Tagespflege.

Objekt 1: 190 M² - EG

Lage: Außerhalb von Stadtzentrum in einer Seitenstraße, hier wohnen viele Ältere Menschen, 2-3 Ärzte sind in der Nähe

Extras: Großer Garten

Nachteil: Keine Parkplätze, hier keine Möglichkeit für Pflegedienst, da zu klein, mehr Kosten da noch ein separates Büro für Pflegedienst benötigt wird.

Objekt 2: 230 M² - EG

Lage: Mitten im Stadtgebiet (Einkaufspassage)

Extras: Viel Platz, Parkmöglichkeiten, Tagespflege + Pflegedienst möglich (Kostenersparnis).

Nachteile: Kein Garten, Mitten in der Einkaufsmeile (könnte auch ein Vorteil sein, da es auffällig wäre)

Die Frage ist hier, welche Lage besser wäre? Ich denke, werbetechnisch wäre Objekt 2 besser.

Was meint Ihr?

Danke & Gruß
Wolf
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Marketing
P

PicAs

Mitglied
Basis-Konto
29.09.2011
78467
Hallo Wolf,

als ich deine Frage gelesen hatte, kam mir spontan die Idee: In der Nähe von Objekt 2 für Objekt 1 zu werben.
Denn gerade die in der Stadt lebenden alten Menschen haben ja oft nicht die Möglichkeit mehr, noch "Gartenluft" zu schnuppern. Und so sehen dein Angebot vielleicht deren Angehörige.
Aber wie gesagt - spontane Idee. Mit Marketing kenne ich mich nicht aus...

Viele Grüße
PicAs
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
-
Weiterbildungen
4. Semester Health Care Studies HFH
A

adypo

Mitglied
Basis-Konto
18.02.2010
Karlsruhe
AW: Welche Lage für Tagespflege/Pflegedienst

Ich persönlich würde auch Objekt 2 präferieren. Eine gute Infrastruktur ist in vielerlei Hinsicht sehr wichtig. Man kann die Räumlichkeiten ja angenehm gestalten, mit schönen Pflanzen usw., so das so etwas wie ein Gardenfeeling entsteht. Das ersetzt zwar keinen Garden aber da gibt es sicher Leute die einen diesbezüglich beraten können. Ich bin der Meinung dem Kunden als auch deren Angehörige werden sich für eine Tagespflege entscheiden wenn das Angebot stimmt, die Qualität der Betreuung gut ist und werden eine Entscheidung bestimmt nicht davon abhängig machen ob da nun ein Garden dabei ist oder nicht. Und wenn ihr euren Pflegedienst in diesem Objekt mit unterbringen wollt, sind ausreichend Parkplätze für die Dienstfahrzeuge sowieso von Bedeutung. Und auch das Personal für die Tagespflege kann das Objekt mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen, was bei Objekt 1 vieleicht nicht so ohne weiteres möglich ist.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
-
B

bowielein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
23.12.2008
Bonndorf
AW: Welche Lage für Tagespflege/Pflegedienst

Wieviele Parkplätze hat denn Objekt 2?
 
Qualifikation
Intensivpfleger
Fachgebiet
Rottweil
kati2011

kati2011

Unterstützer/in
Basis-Konto
10.07.2011
47051
AW: Welche Lage für Tagespflege/Pflegedienst

Ich meine mich erinnern zu können das bei uns ein Garten/ Terrasse sogar von der heimaufsicht vorgegeben ist in einer tagespflege. Als ich mein Konzept geschrieben habe wurde das von der heimaufsicht bemängelt. :/ aber das kann ja überall unterschiedlich sein. Ich tendiere zu eins, da ich aus der Erfahrung heraus merke das sie Leute raus wolle , aber raus mit Ruhe... Und kein Trubel... Natürlich wäre dies für den ambulanten Bereich nicht von Vorteil...
 
Qualifikation
ex. altenpflegerin
Fachgebiet
PDL Tagespflege
Benzodiazepin

Benzodiazepin

Mitglied
Basis-Konto
AW: Welche Lage für Tagespflege/Pflegedienst

Wenn du kannst, bietet sich eine Nutzwertanalyse mit individueller Gewichtung an. Da du als Bereich "Marketing" angibst, sollte dir die NWA geläufig sein. Hier kannst du auch ein eventuelles Risiko oder Unsicherheit bezüglich einzelner Standortfaktoren mit einbringen.
 
Qualifikation
Altenpfleger, Wundexperte ICW, Pflegemanager B.A.
Fachgebiet
QMB
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Hallo. Meine Tochter hat im Oktober diesen Jahres den PG 3 bekommen, somit ja auch die Pflicht zu einem halbjährlichen...
  • Erstellt von: Coriami2016
7
Antworten
7
Aufrufe
241
Zum neuesten Beitrag
Coriami2016
C
JoBo420
Hallo liebe Leute :) Ich bin Jona und 23 Jahre alt und Exam. Krankenpfleger. Ich bin Grade dabei einen eigenen ambulanten Pflegedienst...
  • Erstellt von: JoBo420
2
Antworten
2
Aufrufe
529
JoBo420
D
Ich bin seit 30 Jahren im betreuten Wohnen beschäftigt und betreue überwiegend behinderte Menschen. Stets wurde meine Arbeit durch...
  • Erstellt von: die Alex
3
Antworten
3
Aufrufe
618
D
magunda
Hallo Ihr alle! Eine sowieso schon "geschlagene " Patientin soll unbedingt Resonium Pulver zu sich nehmen. Zwei Tage hat´s mit viel...
  • Erstellt von: magunda
2
Antworten
2
Aufrufe
455
magunda