Sonstige WB Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

RunningSnail

Neues Mitglied
Basis-Konto
01.05.2011
38259
Hallo,

ich suche Info´s zu Weiterbildungsmöglichkeiten von Pflegehelfern...

Ich habe angefangen mit einer Basisquali zum Pflegehelfer, sowie 87b und arbeite seit einem Jahr in einem Heim. Seit kurzem bin ich im Dauernachtdienst.

Ich bin wirklich zufrieden und meine Arbeit macht mir richtig spaß, ich möchte einfach vorankommen und mehr Verantwortung haben. Ich habe zwei kleine Kinder, irgendwann kann ich sicher mehr arbeiten und es wäre jammerschade dann "nur als Helfer" arbeiten zu können - ist ja auch eine Gehaltsfrage, gell :innocent:

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hat man in der Pflege - außer einer Ausbildung zu Ap?

Ausbildung bekomme ich zeitlich nicht hin, da die Betreuung der Kinder fehlt...

Vielleicht auch in die Richtung von Fachgebieten wie Ernährung, Qualität oder Palliativ...
 
Qualifikation
Pflegehilfskraft
Fachgebiet
-
M

mary_jane

Aktives Mitglied
Basis-Konto
10.02.2008
München
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Hast du dich schon bezüglich Teilzeitausbildung informiert?
Vielleicht wird diese ja auch in deiner Nähe angeboten.
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin/Studentin
Fachgebiet
chirurg. ITS
S

Stripping

AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Hy Running

schön das du sehr zufrieden bist.

Wb gibt es für dich: Wie wäre es mit Maietta-Hatch Kinästhetik Kurs? Du kannst auch Wb bis zur Trainerin absolvieren und es auf Stationen implementieren.

LG
 
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Naja kann sie alles machen, aber Pflegehelfer bleibt sie deswegen trotzdem!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

Stripping

AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Hallo nofretete

na ist doch nicht schlimm, wenn man Helfer bleiben will, aber mit besonderen Qualifikationen mehr Verantwortung übertragen haben möchte? Das ehrt sie doch nur!


Running,
in Palliative könntest du auch Aromapflege-Kurse belegen und sie anwenden. Es ist sehr anspruchsvoll und man muß dafür auch große Verantwortung tragen denn man kann nicht einfach Aromen quer durch das Gemüsebeet mixen, sondern am Wohlbefinden oder an Pflegeziele optimieren. Das ist eine Tätigkeit, die mir uch äußerst großen Spass macht. Snoezel-Bad mit bestimmten Aromen bei demenziell erkrankten Bewohnern.

Es ist nicht einfach nur ein Bad und paar Tropfen rein und los gehts..., nein, sondern es soll für den demenziell veränderten Bew ein Genuss sein. Dazu braucht man die Biografie und gute Wahrnehmungsgabe. Am Besten für welche, die noch recht am Anfang ihrer Demenz stehen. Sehr sehr anspruchsvoll!!!
 
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

So meinte ich das nicht, sie schrieb ja auch wegen mehr Geld verdienen, da glaub ich halt nicht dran, trotz Weiterbildungen, bleibt sie halt PH!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

Stripping

AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Hy nofretete,

also für meine Aroma-Fb erhalte ich auch etwas mehr. Kommt bestimmt auch auf den AG an.

Außerdem muß man zwischen Weiter u. Fortbildung unterscheiden. Als Helfer geht Wb grundsätzlich nicht. AP ist eine AUS- und keine WEITER -bildung. PDL,QM usw sind Wb, Aromapflege,Kinästhetik,BasaleStimulation sind Fb.. Nur mal für den Themenersteller als kleinen Hinweis.
 
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Ja Betablockerin du bist ja examiniert, ich habe auch einige Kurse und bekomme dadurch etwas mehr, habe es aber wirklich noch nie von einem PH gehört, das er aufgrund von irgendwelchen FBs mehr bekommt. Aber kann schon sein das es AG abhängig ist.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

Stripping

AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Wünschenswert wäre es, dass Pflegehelfer für ihre Fb mehr Geld bekommen. Es macht etwas mit dem Team, wenn man Helfern vertrauensvoll gute Aufgaben überträgt. Die MA-Zufriedenheit ist größer und Geld hat schon immer etwas bewirkt.
Allerdings würde ich schon zwischen Helfern und Helfern unterscheiden. PflegeFACHhelfer sind für die Grundpflege optimal ausgebildet. Somit traue ich ihnen eher zu, Prioritäten zu setzen.
 
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
28.09.2010
01983
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Ja natürlich, bin voll deiner Meinung, aber leider sieht die Realität anders aus!
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
T

THOMMY

Mitglied
Basis-Konto
29.12.2009
Einbeck
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Hallo RunningSnail,

ich freue mich, dass Du Dir als Pflegehelfer Gedanken über Dein berufliches Fortkommen machst. Als Arbeitgeber würde ich Dich dafür belohnen, denn jede(r) Mitarbeiter(in) die/der sich mit Wünschen und Ideen einbringt, ist wertvoll.

Du hast zwar geäußert, dass Du wegen Deiner Kinder keine "Zeit" hast, aber trotzdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich zu entwickeln. Ein Tipp auch wenn Du ihn in Deiner Fragestellung ausgeschlossen hast. Bitte informiere Dich, ob es in Deiner Nähe einen Ausbildungsgang zum Pflegeassistenten gibt. In einigen Bundesländern dauert diese Ausbildung zwei Jahre und beeinhaltet Praktikas in den Bereichen Pflege (also Alten- und Krankenpflege), Sozialpflege, Hauswirtschaft und ggf. in der Betreuung von Menschen mit Behinderungen. Zum Ausbildungsende erhält man den staatl. anerkannten Pflegehelfer. Auf diese Ausbildung könntest Du aufsatteln und sofort in die Altenpflegeausbildung im zweiten Lehrjahr einsteigen.

Die Vorschläge in Richtung Kinästhetik, Aromatherapie, Snoezelen, sind gut. Wenn Du über eine Qualifikation nach § 87b verfügst, gibt es auch dort weiterführende Angebote. Hiermit könntest Du für die Gestaltung der Angebote für die entsprechenden Bewohner (Klienten) verantwortlich eingesetzt werden. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht und würde immer wieder die Aufgaben und Verantwortung an meine Mitarbeiter mit der entsprechenden Qualifikation übertragen.

Ein weiterer Aspekt ist die Fortbildung in Richtung Hauswirtschaft - hier gibt es zahlreiche Angebote wie das Angebot von Fingerfood, die Gestaltung von Mahlzeiten (für Bewohner mit Schluckstörungen, Demenz) und Getränken, die Einrichtung von Wohnbereichen, die gerade auch für Pflegehelfer reizvoll sind. Sie bilden die Schnittstellen zwischen Pflege und Hauswirtschaft/Küche.

Ebenso wertvoll wäre ein Projekt, was Du ins Leben rufst und begleitest. Wie wäre es mit der Gründung eines Kreises für Ehrenamtliche. In dieser Funktion würdest Du ehrenamtliche Angehörige, Mitmenschen und auch Bewohner betreuen und mit ihren Ideen und Angeboten dafür Sorge tragen, weitere Angebote für die Bewohner zu schaffen. Ebenso könntest Du auch Schüler der naheliegenden Schulen einbinden oder wenn Deine Kinder den Kindergarten besuchen, das Bindeglied zwischen dem Kindergarten und Deiner Einrichtung sein.

Ich freue mich, dass Du so engagiert bist und wünsche Dir weiterhin viel Freude bei Deinem Tun!

Gruß

Thommy
 
Qualifikation
Einrichtungsleiter
Fachgebiet
Vollstationäre Pflege
T

thorstein

Aktives Mitglied
Basis-Konto
14.03.2008
85221
AW: Weiterbildungen für Pflegehelfer?

Die einzige sinnvolle Möglichkeit, wenn es um mehr Verantwortung und bessere Bezahlung geht, wäre eine berufsbegleitende Ausbildung zur Altenpfleghelferin. Dauert zwei Jahre, man kann weiterarbeiten, der Auwand in der Schule ist überschaubar. Ob es mit Kind geht, hängt von der perönlichen Situation ab.
Am Ende bekommt man nach Tarif zwei Lohnstufen mehr und kann auch Schichtleitungen übernehmen. Sollte man sich für die dreijährige Ausbildung entscheiden, kann man die Ausbildung bei einem guten Abschluss verkürzen.
Leider sind die Voraussetzungen und Angebote von Bundesland zu Bundesland verschieden. Ich beschreibe die Situation in Bayern. Ausserdem sollte man sich auch beim Arbeitsamt wegen Fördermöglichkeiten erkundigen. da habe ich schon die seltsamsten Lösungen über diverse EU-Töpfe erlebt.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Nachtdienst
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Ann Maria
Einen schönen guten Abend, ich bräuchte eine sachliche Einschätzung zu einem kürzlich erlebten Vorstellungsgespräch bei einer...
  • Erstellt von: Ann Maria
2
Antworten
2
Aufrufe
128
W
T
Hallo zusammen, Meine Hausarbeit habe ich über QM geschrieben und ich habe nun einen Termin für die mündliche Prüfung erhalten. Kann...
  • Erstellt von: Tobias Schmid
0
Antworten
0
Aufrufe
150
Zum neuesten Beitrag
Tobias Schmid
T
H
Hallo ihr Lieben, ich habe gerade meine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung angefangen bei der Höher Akademie.Gibt es jemanden der...
  • Erstellt von: Hanni24
0
Antworten
0
Aufrufe
143
H
N
Hallo ich bin seit 2019 Pflegefachkraft in einem Seniorenheim, ich werde und muss die Einrichtung aber verlassen müssen. Ich wollte gern...
  • Erstellt von: Nystagmus84
0
Antworten
0
Aufrufe
263
Zum neuesten Beitrag
Nystagmus84
N