Pflegepädagogik Weiterbildung für die Tonne?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

weiße pfote

Neues Mitglied
Basis-Konto
27.07.2007
42105
Hallo,

Ich habe folgendes Problem, ich bin Altenpflegerin und habe 2003 meine Weiterbildung als Lehrerin für Pflegeberufe mit Erfolg abgeschlossen.
Die Vorraussetzung für diese zweijährige Weiterbildung war eine abgeschlossene Ausbildung in der Alten- Kranken- Kinderkrankenpflege oder Hebammen Ausbildung.
Mit dem Abschlussdiplom war eine Lehrtätigkeit an allen Pflegeschulen möglich.
Ich wollte immer an einer Krankenpflegeschule arbeiten, am 01.04.2004 habe ich eine Stelle angenommen, leider nur befristet. Am 26.11.06 musste ich leider aufhören, weil die Kollegin aus der Elternzeit zurück kam.
zum Glück habe ich schnell was neues gefunden, schom ab 02.01.2007 hatte ich eine neue Stelle.
Die Stelle ist befristet bis 30.11.2008, ich habe aber gute Aussicht auf Festanstellung. Alles wunderbar, man ist zufrieden mit mir ich fühl mich wohl, da kommt Post von der Bezirksregierung Münster. Sie teiltem meinem AG mit, dass ich laut neuem KrpfG nicht hauptamtlich mit Grundausbildung Altenpflegerin an einer KPS arbeiten darf. Mein AG steht voll hinter mir und hat sich mit der Bezirksregierung auseinandergesetzt.Leider ohne Erfolg, die haben eine Frist gesetzt bis 30.11.2007.Wenn die Vorausetzungen bis dahin nicht erfüllt werden (neue Lehrerin mit KP Ausbildung) bekommt die Schule die staatliche Zulassung entzogen, d. h. ich darf dann gehen.
Inzwischen habe ich viele Materialien gesammelt u. meine Kollegen unterstützen mich, ein Anwalt kümmert sich um alles. Es ieht mehr als übel für mich aus.
Die einzigste Hoffnung, die ich momentan habe (und da habe ich auch nicht viel von) ist, dass ich bis zum Ende der Befristung bleiben darf, weil die Schulen laut Gesetz bis Januar 2009 Zeit haben die Voraussetzungen zu erfüllen. Meine berufliche Zukunft ist ruiniert wenn ich nicht zu meinem Recht komme.
Im Übrigen, die Bezirksregierung Düsseldorf, die bei meiner vorherigen Stelle zuständig war, hat sich nie gemeldet.
Vielleicht kennt jemand einen ähnlichen Fall (Altenpfleger an KPS.)
Oder hat ne Idee?
Weitere Fragen zum Sachverhalt benatworte ich gerne!
Werde den Sachverhalt auch in eine der Unterforen stellen.
Viele Grüsse weiße pfote
P.S Heute Anwalttermin, bitte Daumen drücken!
 
Qualifikation
Altenpflegerin / Lehrerin für pflegeberufe
Fachgebiet
Krankenpflegeschule
T

Tinimaus

Hi Du,
Also das verstehe ich nicht...
Wenn sie ein Studium Pflegepädagogik fordern würden, könnte ich das ja noch nachvollziehen, weil das sicher irgendwann Pflicht wird um zu unterrichten.
Aber bei dir liegt das Problem darin das sie eine Krankenpflege ausbildung fordern, sehe ich das richtig?? Statt Altenpflege???
Das ist krank! Vor allem wenn dein AG ja zufrieden ist!! Bei uns haben auch zB KinderKS unterrichtet und da hat auch keiner was gesagt! Ausserdem ist die Altenpflege ja auch gerade zur Zeit eine Alternative für KS die sonst arbeitslos wären. Wir mussten sogar in der Altenpflege arbeiten ein paar WOchen während der Ausbildung... Da macht es doch Sinn jmd zu haben der von da kommt und das unterrichtet und dich darauf vorbereitet...
Wünsche dir viel Glück!!!! Tini
 
B

BMG77

Mitglied
Basis-Konto
20.01.2006
28201
Hallo,

generell bin ich schon dafür das KP und AP getrennt werden, da Lehr- und Lerninhalte doch sehr verschieden sind. Ich kann auch die Position der Bezirksregierung verstehen, da eine Trennung der beiden Berufe von der Ausbildung ab an durchgeführt wird. Das wurde so irgendwann vor langer Zeit auch von der Altenpflege gewünscht, deshalb auch die Trennung von AP und KP (soweit ich mich erinnere, bin mir aber nicht ganz sicher...)

Also bleibt da nur zu sagen, entweder die nötige Zusatzquali absolvieren oder in die Altenpflegeschule wechseln. Klingt zwar hart und ist vielleicht auch nicht sinnvoll wenn man seinen Job gut macht aber die Regeln wurden so aufgestellt in einvernehmen mit dem Berufszweig AP...

Diese sollte man zwar überdenken und ggf. ändern, evtl. hast du ja mit einer Klage Erfolg und das Ausbildungssystem kann auf den Kopf gestellt werden.

Meine Meinung: Erst Grundausbildung, später Spezialisierng auf ein Fachgebiet, am Besten alles an der Uni mit verschiedenen Abschlüssen und Dauern. Aber das nur am Rande.

Gruß
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Daheim
M

Marion FKS

Mitglied
Basis-Konto
17.01.2006
35756
Hallo,

dann dürften aber doc PTA´s mit dem Studium der Medizinpädagogik nur PTA´s unterrichten Krankenschwestermit Studiumnur Krankenschwestern usw. Gerade in der Weiterbildung und im Studium qualifiziert man sich ja genau dafür, nämlich nicht nur im pädagogischen Bereich, sondern auch inhaltlich. Genau das wurde ja bei Dir auch mit dem erfolgreichen Abschluß nachgewiesen. Verstehe ich auch nicht. Es gibt ja auch Krankenschwestern, die in der Altenpflege unterrichten oder auch arbeiten, daß stört ja auch keinen.
Wäre schön, wenn Du schreibst, was bei Deinem Anwaltstermin rausgekommen ist. Außerdem glaube ich, daß das sowieso von Bundesland zu Bundesland, vieleicht sogar von Regierungsbezirk zu Regierungsbezirk untzerschiedlich ist.

Liebe Grüsse,

Marion
 
Qualifikation
FKS Psych., Studentin Pflege- u. Gesundheitswissenschaften, Dozentin KPS
Fachgebiet
Psychiatrie/Krisenintervention
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Mrs Stroke
Hallo zusammen :) Ich studiere nebenbei Pflegemanagment und schreibe demnächst meine erste Hausarbeit im Bereich Wissenschaftliches...
  • Erstellt von: Mrs Stroke
0
Antworten
0
Aufrufe
63
Mrs Stroke
Milou007
Hallo ihr lieben, ich bin Altenpflegerin und mache gerade die Weiterbildung Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege und werde diese...
  • Erstellt von: Milou007
0
Antworten
0
Aufrufe
127
Milou007
M
Hallo zusammen ich arbeite in einer Akutgeriatrie mit Schwerpunkt auf Frührehabilitation. Da ich Pflege studiere und vor meiner...
  • Erstellt von: Marugat
1
Antworten
1
Aufrufe
285
K
AreLeMea
Hallo ihr lieben, Ich bin hier neu auf das Forum gestoßen und dachte ich könnte vielleicht meine Frage bzw mein Anliegen mit euch hier...
  • Erstellt von: AreLeMea
1
Antworten
1
Aufrufe
354
A