Weihnachts- und Silvestergrüße

Vaiolenz

Vaiolenz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo, liebe Kolleginnen und Kollegen!
Kann sein, das ich es irgendwie überlesen hab, aber ich meine, die Sparte "Weihnachts- und Silvestergrüße" bzw. die Wünsche und die Vorsätze für das kommende Jahr fehlen dieses Mal (Jahr), oder :blushing: :wink: :eek:riginal: ?!

Also mach ich mal jetzt den Anfang:

Ich wünsche allen PflegeboardlerInnen eine wunderbare und besinnliche Weihnachtszeit, viele ruhige Stunden, viele schöne Geschenke und einen glatten Rutsch ins neue Jahr!
Ich wünsche mir vom Board und von den Boardlern viele spannende Fragen, noch mehr Antworten und......: ja, auch so manches, konstruktives Streitgespräch.

Mein Vorsatz für das nächste Jahr:
Mehr in Bewegung bringen zu können und weniger zu meckern.

@Christian:
Danke, danke und nochmals danke für dieses Forum! Ich hoffe, das es Dir und Deiner Familie gut geht und das Du in Deinem Beruf gut klar kommst! Achte bitte auf Dich, Selbstpflege ist wichtig, fahr mal wieder Fahrrad!
Ich hoffe, das wir uns mal sehen werden. Ich würde mich auf ein weiteres Pflegeboardtreffen sehr freuen!

@all: :thumbsup2: :thumbsup2: :thumbsup2: ,
Euer Jens.
 
Qualifikation
Altenpfleger, Pflegeexperte Wachkoma, PA, Hygiene
Fachgebiet
24- Stunden Heimbeatmung
Weiterbildungen
Ich würde mich auf eine Fachweiterbildung in Palliative Care freuen. Und das schon seit nunmehr sechs Jahren. Ich pack das..........!
Vaiolenz

Vaiolenz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Na klar sind hier auch Gedichte erwünscht! Schreibt, was ihr mögt!
Jens.
 
Qualifikation
Altenpfleger, Pflegeexperte Wachkoma, PA, Hygiene
Fachgebiet
24- Stunden Heimbeatmung
Weiterbildungen
Ich würde mich auf eine Fachweiterbildung in Palliative Care freuen. Und das schon seit nunmehr sechs Jahren. Ich pack das..........!
panik

panik

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
67466
0
@ all Pflegebourdler::eek:riginal:
Ich wünsche euch allen ein gesegnetse Weihnachtsfest, Ruhe zum Auftanken und einen guten Start ins Jahr 2009!:thumbsup2: Alle die arbeiten:Kraft zum Durchhalten:thumbsup2:
:laughing: Mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen:laughing:

Und ganz besonderen Dank an Christian Kröhl für dieses Booard!

Mit den liebsten weihnachtlichen Grüßen. panik:eek:riginal:
 
Qualifikation
Krankenschwester, PDL
Fachgebiet
Seniorenheim
Weiterbildungen
*Ausbildung zur Krankenschwester
*Studium: Neuere und neueste Geschicht und Literaturwissenschaften
* Weiterbildung zur PDL 2009
P

pdlandy

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
99734
0
Wünsche auch allen hier anwesenden ein frohes Weihnachtsfest und ruhige Dienste auf Station.
 
Qualifikation
PDL/HL/TQMB
Fachgebiet
Fachpflegeheim für NP
theresa

theresa

Mitglied
Basis-Konto
2
Bremen
0
@all,
so werde ich mal eine Geschichte zum Besten geben.
SCHOKOLADENWEIHNACHTSMANN :santa:


Eine notfallmedizinische Studie
Die eigentliche Herkunft der Weihnachtsmaenner ist unklar, sie liegt quasi im Dunkeln. Schon das periodisch massive Auftreten bereits im Herbst, sowie das schlagartige Verschwinden nach der Wintersonnenwende bedarf noch intensiver Untersuchungen. Die vorliegende Studie befasst sich mit notfallmaessigen Gesichtspunkten, wobei im Wesentlichen die traumatologischen Aspekte im Vordergrund stehen sollen.
ANATOMISCHE VORBEMERKUNGEN
Die interessante Spezies "Schokoladenweihnachtsmann" ist makroskopisch recht gut untersucht worden. Umgeben ist der Patient von einer festen Haut, welche die verschiedensten Farbnuancen aufweisen kann. Die Farbgebung als solches laesst menschenaehnliches Gesicht und Gestalt vermuten. Hinweise auf einen funktionstuechtigen Bewegungsapparat finden sich nicht. Die Extremitaeten sind wie bei einer Syndaktylie verschmolzen. Die aeussere Haut (Pellicula aluminica) dient dem Schutz des Individuums vor dem Unbilden der menschlichen Spezies; verhindert aber offensichtlich auch den Verlust koerpereigener Substanzen bei der AEnderung des Aggregatzustandes der Koerpersubstanz. Diese Grundsubstanz liegt als Exoskelett nach innen dicht der Pellicula an und umhuellt die grosse zentrale Vakuole, welche in ihrer Form ein getreues Abbild des Weihnachtsmannes darstellt. Die Herkunft dieser Grundsubstanz ist umstritten. Biochemisch scheinen aber Zusammenhaenge mit dem Abraum der Oetker`schen Schokoladenbergwerke zu bestehen. Der Schokoladenweihnachtsmann kommt in den verschiedensten Groessen und Formen vor. Dies hat er mit den Gartenzwergen gemeinsam, denen er allerdings nur aeusserlich aehnlich ist. Es wurden Exemplare von 20 - 4000 g gesehen. Ueber Wachstum, Nahrungsaufnahme sowie raeumlichen Veraenderungen raetselt die Wissenschaft noch heute.
TRAUMATOLOGIE
Nach der bisherigen Auffassung gibt es nur zwei klinisch relevante Traumatisierungsmechanismen: 1. Frakturen (Frakturen der Grundsubstanz) 2. Thermische Traumen (Hitzetrauma) Die Verletzungen der Pellicula scheint medizinisch bedeutungslos und bedarf keiner besonderen Therapie.
FRAKTURTYPEN
1. Impressionstraumen des Kraniums 2. Impressionstraumen des Thorax 3. Impressionstraumen des Saeckelchen (trotz seiner atypischen Lage ist grundsaetzlich an ein urologisches Konzil zu denken!) 4. Impressionstraumen im Fussbereich 5. Frakturen des Dents-axis (neurologisches Gutachten erstellen!) 6. Polytraumen (Patient muss unverzueglich in eine Polyklinik ueberwiesen werden!)
UNFALLMECHANISMEN
Die Welt der Menschen ist fuer Schokoladenweihnachtsmaenner an sich als extrem feindlich zu betrachten. Eine Hyperthermisierung des Corpus kann zu irreversiblen Schaeden fuehren. So ist bereits das Auflegen einer Kinderhand oder die Positionierung auf einem Heizkoerper fuer das Objekt sehr gefaehrlich. Intensive Sonnenstrahlung oder Badewasser hinterlaesst beeindruckende Schaeden. Frakturen treten schon bei Bagatelltraumen auf. Polytraumen werden allerdings eher bei Stuerzen aus groesseren Hoehen beobachtet.
DIAGNOSTIK
Die Pupille des Patient hat sich nach mehreren Testserien als lichtstarr erwiesen. Es ist keinerlei Reaktion bei der Konvergenz zu bemerken. Selbst ein Ausleuchten der Augenhoehlen mittels Softlaser hat zu keinerlei neuer Erkenntnis beigetragen. Vor einer Inspektion der Mundhoehle muss dringend gewarnt werden, da es neben einer irreversiblen Schaedigung der Pellicula zu Gesichtschaedelfrakturen (meist Typ LeFutch II.) sowie massiven Kieferfrakturen kommen kann. Die Perkusion kann sehr aufschlussreich sein. Bei intakter Aura ist ein hypersonorer Klopfschall zu vernehmen. Bei Hitzetraumen wird der Klopfschall meist klebrig, bei Polytrauma ist er nicht zu registrieren. Eine Auskultation erscheint unsinnig und belanglos. Die Temperaturmessung des Patienten erweist sich als aeusserst schwierig, da physiologische Koerperoeffnungen oder Hauttaschen fehlen. Somit ist es ohne Verletzung des Probanden nicht moeglich Rezeptoren einzufuehren. Es gibt Untersuchungen, welche belegen, dass es sich bei dieser Spezies um Poikilotherme handeln koennte.
THERAPIE
Fuer die klinisch relevanten Traumen ist bislang seitens der Physiotherapie keine Studie bekannt geworden. Recherche haben keine Hinweise finden koennen, ob thermische Traumen mit anschliessenden Gestaltsverlust erfolgreich zu therapieren sind. Frakturen des Exoskelett sind heute noch therapieresistend. Eine Heilung im Sinne der Kallusbildung konnte leider nicht herbeigefuehrt werden. Eine primaere oder sekundaere Wundheilungen findet nicht statt. Kleinere Fissuren koennen als Bagatelle unbeachtet gelassen werden, da sie den Allgemeinzustand nicht beeintraechtigen. Eine Applikation von Analgetika ist grundsaetzlich kontraindiziert!
ZUSAMMENFASSUNG
Grundsaetzlich scheinen Traumen jeglicher Form therapieresistend und ohne Aussicht auf Erfolg. Mit der Frage, ob der Verzehr der durch grobe Gewalt laedierten Patienten der richtige Weg zur Beseitigung des Corpus Delikti ist, wird sich in naechster Zeit die Kriminologie beschaeftigen. Es sind Hinweise eingegangen, dass nach der Wintersonnenwende Schokoladenweihnachtsmaenner zu Schokoladenosterhasen transmutieren.

Ich wünsche allen eine schöne Zeit Theresa :eek:riginal: :knicks:
(Ich vergaß: Autor unbekannt)
 
Qualifikation
Krankenpflegerin/ Sozialwirt
Fachgebiet
Orthopädie/Geriatrie
Vaiolenz

Vaiolenz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
@theresa: :eek:riginal: :laughing: :thumbsup2: !
Sehr gut! Das würde ich mir gern ausdrucken und auf Station aushängen! Klasse!
Liebe Grüße,
Jens.
 
Qualifikation
Altenpfleger, Pflegeexperte Wachkoma, PA, Hygiene
Fachgebiet
24- Stunden Heimbeatmung
Weiterbildungen
Ich würde mich auf eine Fachweiterbildung in Palliative Care freuen. Und das schon seit nunmehr sechs Jahren. Ich pack das..........!
K

Karle99

Mitglied
Basis-Konto
0
70374
0
Hallo , liebe Pflegeboardler!
Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Werde an Neujahrmorgen um 5 Uhr an alle meine "Leidensgenossen" denken, die auch nach superkurzer Nacht zum Dienst gehen dürfen.
Fröhliche Grüsse
Karle99
 
Qualifikation
Krankenpflegehelferin
Fachgebiet
Stuttgart
M

Mulder

Mitglied
Basis-Konto
0
45475
0
ich möchte auch allen hier fröhliche Weihnachten wünschen
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Lilly-Willow

Lilly-Willow

Mitglied
Basis-Konto
0
56130
0
auch ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Familien.
und all denen die arbeiten müssen ruhige und besinnliche Feiertagsdienste.

Hoffe ihr seid alle brav und artig gewesen, weil sonst kommt das Christkind nicht :wink: :laughing:


lasst es euch gutgehen; genießt die schönen Stunden.

ebenso Guten Rutsch ins neue Jahr, auf das diesmal die guten Vorsätze einhaltbar sind :laughing: :innocent:


lieben Gruß eure Lilly :flowers:
 
Qualifikation
Krankenschwester; Praxisanleiterin
Fachgebiet
Alten und Pflegeheim
Weiterbildungen
"Expertenstandard Menschen mit chronischen Wunden"
Weiterbildung zur Praxisanleiterin
E

eumel02

Mitglied
Basis-Konto
Euch allen schöne Weihnachtsfeiertage, wenn ihr arbeiten müßt (so wie ich), versucht es einfach mal ruhiger anzugehen, wenn auch schwer möglich.

Für's neue Jahr wünsche ich euch viel Erfolg, weniger Stress, nette Kollegen und verständnisvolle Vorgesetzte :eek:riginal:
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Ambulante Pflege
R

romana

Aktives Mitglied
Basis-Konto
5
Ostrach
0
Auch von mir ganz liebe Weihnachtsgrüße und die besten Wünsche fürs neue Jahr !:laughing:

Möge alles, was Ihr Euch wünscht, in Erfüllung gehen !:thumbsup2:

An der Stelle nochmals Dank an die vielen Tipp's ,Anteilnahme ,Ermahnungen ...... ich konnte schon sehr viel Hilfe und Unterstützung durch dieses Board erfahren.
Macht weiter so, lasst Euch nicht unterkriegen und habt Spaß an Eurer Arbeit !:eek:riginal::eek:riginal::eek:riginal:

Liebe Grüße

Romana
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
QMB
Weiterbildungen
Bin Praxisanleiterin und MAV
Weiterbildung Stationsleitung mit Zusatzqualif. QMB
Vaiolenz

Vaiolenz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hoffe ihr seid alle brav und artig gewesen, weil sonst kommt das Christkind nicht :wink: :laughing:

lieben Gruß eure Lilly :flowers:



.......Auweia!
Ich wußte doch, das da irgendwo ein Haken an der "Geschichte ist"! Also, wieder nur die Rute für mich.
Na, vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr:thumbsup2: :eek:riginal: !
Liebe Grüße,
Jens.


 
Qualifikation
Altenpfleger, Pflegeexperte Wachkoma, PA, Hygiene
Fachgebiet
24- Stunden Heimbeatmung
Weiterbildungen
Ich würde mich auf eine Fachweiterbildung in Palliative Care freuen. Und das schon seit nunmehr sechs Jahren. Ich pack das..........!
Vaiolenz

Vaiolenz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
@romana:
Da kann ich Dir nur beipflichten!
@eumel02: und Dir wünsche ich einen ruhigen Dienst!
Nochmal liebe Grüße,
Jens.
 
Qualifikation
Altenpfleger, Pflegeexperte Wachkoma, PA, Hygiene
Fachgebiet
24- Stunden Heimbeatmung
Weiterbildungen
Ich würde mich auf eine Fachweiterbildung in Palliative Care freuen. Und das schon seit nunmehr sechs Jahren. Ich pack das..........!
Vaiolenz

Vaiolenz

Aktives Mitglied
Basis-Konto
@Karle99 und Mulder: Euch auch noch mal alles Gute zu Weihnachten und fette Geschenke!
Bis bald,
Jens.
 
Qualifikation
Altenpfleger, Pflegeexperte Wachkoma, PA, Hygiene
Fachgebiet
24- Stunden Heimbeatmung
Weiterbildungen
Ich würde mich auf eine Fachweiterbildung in Palliative Care freuen. Und das schon seit nunmehr sechs Jahren. Ich pack das..........!
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
Liebe boardler,
ich wünsche Euch allen einfriedliches, besinnliches Weihnachtsfest. Allen, die arbeiten müßen, einen ruhigen Dienst, ohne Hektik und Ärger.
Allen ein gutes neues Jahr, viel Gesundheit und das sich all eure Wünsche erfüllen.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Allround

Allround

Aktives Mitglied
Basis-Konto
0
65779
0
Nebel hängt wie Rauch ums Haus,
drängt die Welt nach innen;
ohne Not geht niemand aus,
alles fällt ins Sinnen.

Leiser wird die Hand, der Mund,
stiller die Gebärde.
Heimlich, wie auf Meeresgrund,
träumen Mensch und Erde.

Christian Morgenstern

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Allround
 
Qualifikation
Stationsleitung Krankenschwester
Fachgebiet
Interdisziplinäre Station
weissbrk

weissbrk

Unterstützer/in
Basis-Konto
18
Münster
0
@Allround: Wunderschön!
und an Euch alle die besten Wünsche für jetzt und nächstes Jahr und überhaupt..
Ich wünsch allen hier, dass ein schönes, großes Päckchen "Selbstpflege" unter dem Baum liegt.. mit genug drin für ein ganzes Jahr!

liebe Grüße von

weissbrk
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
privat
mausiani

mausiani

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
86830
0

Wir
wünschen euch
und euren Familien
ein frohes Weihnachts-
fest, ein paar Tage
Gemütlichkeit mit viel Zeit
zum Ausruhen und Genießen,
zum Kräfte sammeln
für ein neues Jahr. Ein
Jahr ohne Seelenschmerzen und
ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen,
mit so viel Erfolg, wie man braucht,
um zufrieden zu sein, und nur so viel
Stress, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben,
mit so wenig Ärger wie möglich und
so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundum
glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten
Wünsche überreichen wir euch mit vielen herzlichen Grüßen


Nane und Dieter
 

Anhänge

Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Nephrologie, Angiologie, Diabetologie
S

sindy1980

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
59075
0
Auch ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit vielen schönen Stunden !!!
Und allen Fleißigen, die zur Arbeit müssen.....einen ruhigen und stressfreien Weihnachtsdienst !!!!
 
Qualifikation
Krankenschwester / angehende Fachkrankenschwester für Psychiatrie
Fachgebiet
seit 2003 in der Kinder-und Jugendpsychiatrie / ich war 5 Jahre auf einer Täterstation für 14-18 jährige männliche Jugendliche beschäftigt / seit Oktober 2008 auf einer Akutstation für 14-18 jährige Jugendliche tätig
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen