Arbeitsrecht Weihnachten und Feiertage am Wochenende

P

PFK

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
24238
0
Hallo liebe Berufskolleginnen und Berufskollegen,
ich hoffe es reist mir hier niemand den Kopf ab, da ich einen neuen Thread eröffne oder im falschen Bereich gelandet bin, aber für mich ist es eine sehr wichtige Frage.

Ich könnte jetzt Seiten voll von meinem ganzen Leid schreiben aber ich werde es auf nen bestimmten Punkt konzentrieren.

Und zwar geht es um Arbeit an Feiertagen die am Wochenende sind.


Ich bin Dauernachtwache in nem kleinen privaten Altenheim. Habe ne 38,5 Stunden Woche. Das heißt ich arbeite manchmal 161,7 Stunden oder wie im Dezember 2010 177,1 Stunden im Monat
.
In der Regel arbeite ich 7 Nächte und hab dann 7 Nächte frei.(10,5 Stunden pro Nacht)
Pro Nacht bekomme ich 10€.
Sonntags fällt der Euro pro Stunde weg und ich kriege 25% von meinem Stundenlohn.
Wenn ich an einem Feiertag arbeite, der auf einem Werktag fällt bekomme ich 7,7 Stunden auf mein Stundenkonto gutgeschrieben.

In meinem Vertrag ist folgendes festgehalten:
Für die Beschäftigung des Arbeitnehmers an Sonntagen oder gesetzlichen Feiertagen, die auf einen Werktag fallen, werden dem Arbeitnehmer Ersatzruhetage gewährt

Kommen wir nun zu Weihnachten 2010.
Ich habe vom 20.12 bis 28.12 8 Nächte gemacht also auch den 1. Feiertag am Samstag und den zweiten Feiertag am Sonntag gearbeitet. Aber diesmal habe ich keine Stunden gutgeschrieben bekommen. Auf meine Frage warum wurde mir nur gesagt, daß Feiertage am Wochenende nicht zählen und ich nur den Nachtzuschlag von nem Euro oder am Sonntag den Sonntagszuschlag von von 25% bekomme.

Ich finde das aber nicht richtig und bin der Meinung, daß es keinen Unterschied geben sollte ob ein Feiertag nun auf einem Freitag oder auf einem Samstag fällt. Zumal der Samstag laut deutschem Recht doch auch ein Werktag ist oder?

Ich hoffe es findet hier sich jemand der mir genaue Auskunft geben kann.
Bin nämlich wirklich sehr traurig und auch schon psychisch und physisch ausgebrannt.
Werde wohl in einigen Monaten auch aus der Pflege gehen um nicht ganz zugrunde zu gehen.


Ich bedanke mich schon im Vorraus ganz ganz herzlich für alle Antworten.

Viele Grüße,
PFK
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

du bekommst pro Nacht 10€, das kann doch nicht sein, du meinst die Stunde, oder?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
P

PFK

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
24238
0
AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

Ich habe ein Bruttolohn von 1800. Also manchmal ist der Stundenlohn 10,20 und mal 11€
Nein ich bekomme 1 Euro pro Stunde. Mir wäre ja auch lieber es wären 21€ pro Nacht was wohl auch das BAG als angemessen sieht.

Ich hatte früher dort schon mal gearbeitet und war damit nicht einverstanden und im Vertag war auch nicht geregelt. Wollte dann klagen auf einen angemessenen Nachtzuschlag von 25 oder gar 30%
Hab es dann aber nicht gemacht, weil ich mit dem Arbeitszeugnis indirekt erpresst wurde.
Nun arbeite ich nur als Schwangerschaftsvertung und dann Erziehungsjahrvertretung.
Das Kind kam im Oktober zur Welt und ich sollte dann eigentlich einen neuen Vertag bekommen, denn der erste ist Schwangerschaftsvertretung befristet.
Einen neuen habe ich bisher nicht bekommen.

Unter Punkt 14 wurde halt handschriftlich vermerkt.
Für den Nachtdienst werden Zuschläge von 10 Euro pro Nacht gezahlt, Dienst von 20 bis 6.30 z.Zt
Ich weiß , daß es unangemessen ist aber wie ich schon oben schrieb könnte ich Seiten von meinem Leid schreiben.
Das ich jede Nacht 4 Bewohner waschen muss, das Frühstück zubereite damit der FD nicht so viel zu tun hat sind nur einige Punkte.

Mir ist jetzt aber wichtig ,ob ich wirklich auf nichts Anspruch habe wenn Feiertage auf einem Wochenende fallen?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

Hallo PFK,
nach dem ihr ein privates Heim seit, gilt bei euch vermutlich auch kein Tarifvertrag? Wenn ihr dann noch in einer 5 Tage Woche beschäftigt seit und im Arbeitsvertrag nicht explizit was anderes steht, hast du keinen Anspruch auf zusätzliche Stunden.
Es kommt aber zusätzlich auch noch auf eure Stundenberechnung an.
Alles in Allem, kann ich hier aus der Ferne, ohne alle Details zu kennen, dir keine abschliesende Antwort geben. Vielleicht habt ihr ja eine BR? Der wäre dann der richtige Ansprechpartner oder die Gewerkschaft, wenn du in einer Mitglied bist. Ansonsten kann dir diese Frage eigentlich nur ein Anwalt rechtssicher beantworten.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

oh je, wenn ich deinen Verdienst pro Nacht sehe bekomme ich ja ein schlechtes Gewissen was man als Freiberufler so bekommt.
Aber in der Rechtsfrage kann ich dir leider auch nicht weiter helfen und wie Lisy schon schreibt, Gewerkschaft wäre evtl. ein Ansprechpartner...
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
P

PFK

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
24238
0
AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

Ich mache diesen Job auch nur noch paar Monate und dann kommt ne Umschulung. Für meine Psyche ist mir die Arbeit in der Pflege schon mal ,laut dem Medizinisch psychologischen Dienst der Bundesarbeitsagentur, nicht mehr zumutbar und mein Rücken ist in den letzten 10 Monaten auch sehr stark in Mitleidenschaft gezogen wurden.


Aber ich verstehe nicht warum ich 7,7 Stunden bekomme wenn Weihnachten/Feiertage auf Mo, Di, Mi, Do oder Fr fallen und wenn es Samstag oder Sonntag ist dann gar nichts bekomme außer den unangemessen Zuschlag.

Naja hab ja gehört, daß viele Pflegekräfte durchschnittlich nach 7 Jahren den Beruf wechseln und da bin ich ja mit meinen 11 Jahren leicht drüber.

Werde wohl mal so ne Antwaltshotline von der Verbraucherzentrale anrufen und dann halt 30€ für die Auskunft zahlen.

Muss jetzt mich auf dem Weg zur Arbeit machen.

Wünsche allen einen schönen Abend/Nacht.

Viele Grüße
PFK
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
P

playa-p

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
24354
0
Re: AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

Naja, das kommt daher, weil du ja in einer 5 Tage-Woche arbeitest und wenn du am einem Samstag arbeitest eh einen anderen Tag in der Woche frei bekommst. So die Argumentation vieler Arbeitgeber. Interessant wäre natürlich trotzdem zu wissen, was die Anwalthotlein sagt. Also die für den Sonntag bekommst du ja eh einen Ausgleichstag frei in der Woche - Feiertags-Ausgleichstunden lt. § 11 ArbZG gibt es nur für Feiertage an Werktagen. (Ein Feiertag an einem Sonntag ist wie ein normaler Sonntag zu bewerten)
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Geronto
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Weihnachten und Feiertage am Wochenende

Tja arbeite auch bei einem privaten AG , und bei uns genauso, wenn Feiertag auf Wochenende fällt, haben wa alle Pech. Und der AG hat Glück, so is das nunmal.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen