WBL mobbt und lügt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sasch66

Neues Mitglied
Basis-Konto
16.01.2009
23847
Hallo, seit 4 Jahren haben wir einen WBL mit dem keiner so richtig "warm" werden kann. Er ist sehr karriereorientiert und geht dafür über Leichen. Zwei Kolleginnen hat er schon rausgemobbt, indem er Lügen über sie erzählt hat. Zum Beispiel hat er über die eine Kollegin erzählt, dass sie Medikamenten- und Alkoholabhängig ist. Und sehr oft, wenn sie Nachtdienste hatte fehlten auch Medikamente. Komisch ist nur, dass er immer wenn Medis fehlten vor ihrem Nachtdienst Spätdienst hatte. Also eigentlich offensichtlich, dass er dahinter steckt. Die Kollegin bekam Abmahnungen und schließlich die Kündigung. Gespräche mit unserem PDL und Heimleiter fühten zu nichts, sie stehen hinter unserem WBL wie ein Baum. Bis vor kurzem hat er mich in Ruhe gelassen. Seit zwei Monaten merke ich aber, dass er mich verstärkt kontrolliert. Er kommt lt. Aussage der Nachtwache schon immer 1 Stunde früher zum Frühdienst. Dann kontrolliert er erstmal die Dokumentation, ob auch ja jedes Handzeichen in den Leistungsnachweisen gemacht ist. Wenn nicht werden wir mit spitzen Bemerkungen darauf hingewiesen die Handzeichen nachzuholen. Ist ja auch alles okay, aber die Bemerkung " Sie hatten wohl wieder nur ihre Freizeit im Kopf" kann er sich auch sparen. Jetzt achte ich wirklich immer darauf, dass alles abgezeichnet ist und nehme mir im laufe des Dienstes die Akten vor um auch nichts zu vergessen, aber das scheint auch nicht gut zu sein. Dann sagt er " Die Eintragungen dürfen erst am Ende des Dienstes gemacht werden" Okay, auch da habe ich mich gefügt. Letztens war folgende Situation. Ich hatte Frühdienst, der bis 13:30 Uhr geht, er hatte Spätdienst, der um 13 Uhr beginnt. Ich sitze um 12:30 Uhr im Dienstzimmer um meine Akten zu schreiben. Da kommt er zum Dienst, nimmt sich die Ernährungs- und Trinkprotokolle, sagt lautstark" wieder nicht ausgefüllt" und wirft mir den Ordner mit den Protokollen auf meine Bewohnerakte, die ich gerade dabei bin zu schreiben. Also habe ich den Ordner mit den Protokollen wortlos von mir weggeschoben und meine Akte in Ruhe geschrieben. Schließlich war ja noch 45 Minuten Zeit und ich hätte die Protokolle schon noch geschrieben. Was macht er? Er nimmt die Ernährungs- und Trinkprotokolle, füllt sie aus und sagt ich solle das unterschreiben. Das habe ich nicht getan und habe ihn darauf hingewiesen, dass er doch überhaupt nicht beurteilen kann was die Bewohner am Vormittag gegessen und getrunken haben, da er ja gar nicht im Dienst war. Ein paar Tage später hatte ich dann ein Gespräch mit unserem PDL, der mich darüber aufklärte, dass unser WBL mir weisungsbefugt ist und dass ich wohl nicht teamfähig wäre.
Wie soll ich mich denn da jetzt verhalten? Ich möchte mich nicht schikanieren lassen und auch nicht immer alles in mich reinfressen.
Für Tipps von Euch wäre ich sehr dankbar.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
S

stupanka

Aktives Mitglied
Basis-Konto
29.11.2006
52070
Hallo

Klar ist die WBL weisungsbefugt, aber wenn Deine PDL das mit der von Dir beschriebenen Situation in Verbindung bringt, dann ist das nicht in Ordnung.
Weisungsbefugt ist die WBL im gesetzlich rechtlichen Rahmen, sie kann aber von Dir nicht verlangen, dass Du etwas unterschreibst was nicht in Ordnung ist.

Also Haltung bewahren und Deinen Dienst adäquat machen, dann kann Dir die WBL nichts.

Lg ilios
 
Qualifikation
PDL
Fachgebiet
Stationär Altenheim
F

Freies Huhn

Mitglied
Basis-Konto
22.01.2009
78476
Hallo,

also wenn du etwas unterschreibst was deine WBL geschrieben hat also die Protokolle dann ist das Urkundenfälschung und zwar von ihm und von dir denn er schreibt etwas was er nicht weiß und du unterschreibst das dann und wirst dafür haftbar gemacht wenn etwas nicht stimmt. Und du darfst auch nur abzeichnen wenn du deine Arbeit schon erledigt hast denn wenn du abzeichnest bevor du dies tust ist dies auch Urkundenfälschung und ich glaube nicht das das eurer PDL so recht wäre. Schade ist nur das ihr nix nachweisen könnt, könnt ihr euch nicht zusammen schließen? Habt ihr Betriebsrat?

Gruß
 
Qualifikation
Freiberufliche Pflegefachkraft, Wundexpertin ICW
Fachgebiet
Selbstständig, Süden
Weiterbildungen
Im November 08 Fortbildung als Wundexpertin ICW gemacht.
S

sasch66

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.01.2009
23847
Hallo,

also wenn du etwas unterschreibst was deine WBL geschrieben hat also die Protokolle dann ist das Urkundenfälschung und zwar von ihm und von dir denn er schreibt etwas was er nicht weiß und du unterschreibst das dann und wirst dafür haftbar gemacht wenn etwas nicht stimmt. Und du darfst auch nur abzeichnen wenn du deine Arbeit schon erledigt hast denn wenn du abzeichnest bevor du dies tust ist dies auch Urkundenfälschung und ich glaube nicht das das eurer PDL so recht wäre. Schade ist nur das ihr nix nachweisen könnt, könnt ihr euch nicht zusammen schließen? Habt ihr Betriebsrat?

Gruß
Hallo, vielen Dank für die Antwort. Mir ist schon klar, dass ich nur abzeichnen darf, was ich schon geleistet habe. Aber wenn ich jetzt 200ml Apfelsaft anreiche und die Bewohnerin trinkt diesen Becher auch aus, kann ich ihn doch eintragen und muss nicht bis Dienstende warten, oder? Und die Berichte oder Überwachungsblätter ( RR, BZ etc.) die müssen doch zeitnah geführt werden.Ich weiß wirklich nicht was er von mir will. Wahrscheinlich braucht er immer jemanden für seine Machtspielchen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
F

Freies Huhn

Mitglied
Basis-Konto
22.01.2009
78476
Hallo,

natürlich diese Dinge kannst du Zeitnahe oder bzw. mußt du Zeitnahe eintragen denn sonst vergißt man es vielleicht. Ich meinte das nur allgemein das Thema hatten wir nämlich bei uns auf der Arbeit aber wir arbeiten mit EDV. Ich denke auch das er nur einen Grund brauch um den Arsch raus hängen zu lassen. Ich kann das nachvollziehen war auch mal in dieser Situation...

Gruß
 
Qualifikation
Freiberufliche Pflegefachkraft, Wundexpertin ICW
Fachgebiet
Selbstständig, Süden
Weiterbildungen
Im November 08 Fortbildung als Wundexpertin ICW gemacht.
C

Cenny

Mitglied
Basis-Konto
02.09.2006
27386
Hallo,

schwierige Situation, geht es im Moment nur dir so oder kontrolliert er andere Kollegen auch so genau.

Ich würde empfehlen, das ihr euch zusammenschließt und eure Situation zusammen der PDL erklärt, einer alleine scheint da nichts zu erreichen.
 
Qualifikation
AP/PDL/QB/HL
Fachgebiet
stationär
S

sasch66

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
16.01.2009
23847
Hallo,

schwierige Situation, geht es im Moment nur dir so oder kontrolliert er andere Kollegen auch so genau.

Ich würde empfehlen, das ihr euch zusammenschließt und eure Situation zusammen der PDL erklärt, einer alleine scheint da nichts zu erreichen.
Hallo, er kontrolliert uns alle, aber mich scheint er im Moment besonders auf den Kieker zu haben. Meistens kann ich mir solche Sachen ganz gut abschütteln, denke einfach, dass ich meine Arbeit behalten möchte und keinen meiner Kollegen heiraten muss. Aber zur Zeit geht es mir etwas zu weit, weil er scheinbar nicht weiß, was er will.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

G
Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es bei kirchlichen Trägern wie Caritas oder Diakonie heutezutage bei Fragen der...
  • Erstellt von: gonzo87
5
Antworten
5
Aufrufe
324
B
M
Was fällt euch dazu ein? Gibt es überhaupt einen Pflegenotstand? Wenn "ja", was glaubt ihr, führt dazu?
  • Erstellt von: Menschenkind
  • 2
38
Antworten
38
Aufrufe
1K
Zum neuesten Beitrag
Joe Blessing
Joe Blessing
S
Ich arbeite seit 4 Jahren als examinierte Altenpflegerin in einem Seniorenheim. Der stationäre Alltag gefällt mir nicht mehr allzu gut...
  • Erstellt von: Schmetti500
1
Antworten
1
Aufrufe
465
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
Huhn
huhu Ich wasche den Intimbereich bei älteren Bewohnern im Bett. Beziehungsweise die oder der Bewohner wäscht sich diesen im Bett selbst...
  • Erstellt von: Huhn
8
Antworten
8
Aufrufe
981
C