Waschzusätze

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
flocky

flocky

Mitglied
Basis-Konto
25.12.2005
14157
:bitte: Hallo ihr
ich habe von einer Kollegin gehört dass diese Waschungen mit Pfefferminztee durchführen , das soll insbesondere jetzt bei dieser Hitze für die Patienten sehr angenehm und erfrischend sein .Ich muss sagen ich habe sehr wenig um nicht zu sagen fast gar keine Ahnung von Aromatherapie ,meine aber das diese doch mit ätherischen Ölen durchgerführt wird oder ???Ich wüßte gern mehr darüber . Wer kann mir einen Link nennen wo ich weitere Informationen bekomme- und wer hat eigene Erfahrungen die er mir mitteilen möchte . Ich bin sehr gespannt.
Gruß Flocky
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere
B

Batz

Mitglied
Basis-Konto
15.05.2006
64625
Hallöle!:eek:riginal:
Pfefferminztee hilft besonders mit Fencheltee bei Fieber aller Art. mit ein paar Tropfen Zitronenöl klappt es noch besser und riecht auch gut, man darf nur nicht vergessen ein zu cremen.
Lg Batz:eek:riginal:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Wachstation
Nachtschwärmerin

Nachtschwärmerin

Mitglied
Basis-Konto
26.07.2006
64711
Hallo, das mit den Zusätzen is so ne Sache, da kommt es ganz stark auf den patienten an. Krankheitsbild, Hautzustand, Psyche, Gewohnheiten...

Aromatherapie finde ich zwar klasse, sollte aber in meinen augen von den leuten gemacht werden die darin eine Fortbildung gemacht haben.

Bei bettlägerigen Patienten, immobilen Patienten sind so waschungen für uns vielleicht logisch und wir denken, oh das tut jetzt aber gut,- aber tut es wirklich gut??

Ich bin da sehr vorsichtig mit so Versuchen, kann man denke ich problemlos bei fitten Patienten machen, die man vorher fragen kann.
Aber ich denke, das war auch so gemeint??

Liebe Grüße NS
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
IMC neurologische Frührehabilitation
B

bidi

Neues Mitglied
Basis-Konto
05.07.2006
4414
Hallo flocky
Ich spreche mal grundsätzlich von Aromapflege. Aromatherapie wird von Aromatherapeutinnnen (ist in der Schweiz eine Ausbildung für sich. In Deutschland?) ausgeführt. Unsere Institution führte vor einem Jahr schwerpunktmässig die Weiterbildung "Pflege mit ätherischen Ölen" durch. Wir konnten es dann optimal ins Konzept "Basale Stimulation" intergrieren, Düfte und taktile Stimulationen sind ja zwei von vielen verschiedenen Elementen der B.S.
Die Aromapflege ist ein begeisterndes Gebiet. Aber wie Nachtschwärmerin schon erwähnt hat, sie darf grundsätzlich nur von Personen, die eine seriöse Weiterbildung besucht haben angewendet (evtl. angeleitet und kontrolliert )werden. Die ätherischen Öle habens in sich und ihre Wirkungen sollten nicht unterschätzt werden. Neben den erhofften wohltuenden Wirkungen können sie auf der anderen Seite auch ausgesprochen kontraproduktive Wirkungen für den Betroffenen bewirken. Die ätherischen Öle müssen genaustens nach den Vorgaben dosiert werden! Erlebte bei einer Patientin, die u.a. mit Minze gebadet wurde ein akute Unterkühlung weil zu hoch dosiert wurde...! Die Pfefferminze kühlt extrem ab! In der Geriatrie kanns bald einmal lebensbedrohlich werden. Zudem muss die Anwendung von Düften immer mit dem Betroffenen abgesprochen werden oder Biographie benutzen. Im Vorfeld einer Anwendung muss auch immer ein Verträglichkeitstest auf der Haut durchgeführt werden, lernt man/frau alles in der Weiterbildung. Auch da stimme ich dem Beitrag von Nachtschwärmerin zu. MIch persönlich kannst du beispielsweise mit Lavendelduft foltern...! Noch ein Beispiel: bei einer Mitarbeiterin von mir löste der Duft der Weisstanne Weinkrämpfe aus. Dieser Duft löste ihr Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit aus und sie konnte sich nicht dagegen wehren.
Auf dem Markt werden übrigens bereits abgemischte Lösngen für Fieberwaschungen aber auch Mischungen gegen Schmerz, für Atemstimulation, angstlösende Essenzen etc etc. angeboten. Habe damit gute Erfahrungen gemacht.
Wie fast bei allem in der Pflege auch hier: Der Patient oder die BewohnerIn ist immer im Mittelpunkt und bestimmt mit, was mit ihr oder mit ihm geschieht. Auch wenn es zurzeit sehr angesagt ist mit ätherischen Ölen zu arbeiten, dieser Grundssatz muss uns in unserer Arbeit immer leiten. Wenn wir dazu bereit sind, befinden wir uns sicherlich nicht auf dem falschen Weg.
Noch was flocky. Besuche doch einmal eine Aromapflege-Weiterbildung. könnte mir vorstellen, dass dich das Gebiet begeistern würde. Das wichtigste bringst du bereits mit, die kritische, konstruktive Hinterfragung.
Liebe Grüsse
bidi
 
Qualifikation
Dipl. Pflegefachmann
Fachgebiet
stv. Pflegedienstleitung
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
M

Monika Bartz

Mitglied
Basis-Konto
02.02.2006
4020
Hallo bidi!
Du hast mit deinem Beitrag so viel gesagt, dass sich für mich alle Worte erübrigen!
Danke, super!
:thumbs:
 
Qualifikation
Krankenschwester / Praxisanleiterin
Fachgebiet
Linz
headattack1

headattack1

Mitglied
Basis-Konto
..einen selbstversuch würde ich empfehlen...

gruß
 
Qualifikation
praxisanleitung
Fachgebiet
schülerausbildung
B

bidi

Neues Mitglied
Basis-Konto
05.07.2006
4414
Hallo headattack1
Habe nichts gegen Selbstversuche. Bei der Anwendung von ätherischen Ölen muss man/frau jedoch der Tatsache bewusst sein, dass jeder Mensch individuell und verschieden auf die Düfte reagiert. Was für mich angenehm und wohltuend wirkt, ist für mein gegenüber vielleicht unangenehm.
Gruss
bidi
 
Qualifikation
Dipl. Pflegefachmann
Fachgebiet
stv. Pflegedienstleitung
G

gari99

Mitglied
Basis-Konto
22.05.2003
Ingolstadt
Danke bidi,
dein Beitrag war sehr interessant für mich. Dankbar wäre ich Dir, wenn Du mir noch einige Rezepte zukommen lassen könntest.
Gari
[email protected]
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Ltd. PFK Amb.
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.