Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

A

AmbPD

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo,


wie ihr wisst arbeite ich selbst in der ambulanten Pflege, so etwas hatten wir aber bisher nicht.

Ich habe eine gute Bekannte nähe Hannover, sie betreibt einen Pflegedienst und ist dort selbst PDL. Nun hat sie mich angerufen und um Rat gefragt, ich war erst geschockt und dann konnte ich auch nicht weiterhelfen und schreibe hier mit der Hoffnung um Eure Erfahrungen und Tipps.

Und zwar wurde sie von einem älteren Herren beauftragt, seine Frau mit Medikamenten zu versorgen und daraufhin bekam sie auch die Verordnung für 3x tägl. Medigabe und abends Injektion (Clexane!).

Nach der Erstaufnahme stellte sich heraus, dass es noch einen anderen Pflegedienst gibt, der die alte Dame betreut, von dem war auch die Patientenmappe da. Ausserdem erzählte die Tochter, die weit weg lebt, dass es einen Betreuer gibt, dieser ist nur für die Mutter zuständig.
Na ja, jedenfalls ist der PD meiner Bekannten ordentlich hingegangen, es kam auch die Bewilligung von der KK, alles soweit in Ordnung.

Eines Tages (nach 2-3 Wochen) meldete sich dann der Betreuer mit einem Schreiben, in dem es hieß, dass keine behandlungspflegerische Versorgung notwendig sei, da es einen anderen PD gibt, der sowohl diese Leistungen, als auch Grundpflege und Hauswirtschaft bei der alten Dame macht.

Dabei war in diesen 2-3 Wochen weit und breit keiner zu sehen!!! Auch die Medis waren immer da und die Mitarbeiter des Pflegedienstes meiner Bekannten haben immer diese gegeben.

Ein Gespräch mit dem Betreuer brachte nichts, da dieser behauptete, er hätte die Akten des anderen PD gesehen und dort ist alles soweit in Ordnung... und der andere PD würde ihm auch bestätigen, dass sie dort mehrmals täglich vor Ort sind.

Seit diesem Telefonat ist es nun so, dass der andere PD tatsächlich 1x tägl. kommt und dem alten Herren, also dem Ehemann sagt, dass er doch die Injektion abends selbst zu verrichten hat und die nicht mehr kommen würden. Das kann er aber nicht und so kommt eine Mitarbeiterin des Pflegedienstes meiner Bekannten abends, um die Injektion zu verabreichen!!
Nun kam aber auch von der KK ein Schreiben, dass der Betreuer der KK mitgeteilt habe, dass der andere PD immer noch tätig ist (was definitiv ja nicht stimmt) und die Kosten ab dem Zeitpunkt für die Dienste des Pflegedienstes meiner Bekannten nicht mehr übernommen werden.

Nun, was raten in so einer Situation? Gleich den anderen PD beim MDK melden oder macht man so etwas unter Kollegen nicht? Ich weiß echt nicht, was mir da noch einfallen würde. Der Ehemann und die Tochter können den Betreuer auch nicht überzeugen, dass es so nicht stimmt, die haben wohl auch einen anderen Betreuer beantragt, aber es dauert jetzt schon Wochen... bis dahin soll die alte Dame aber ordentlich versorgt werden.

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr schon mal so einen Betrug gemeldet oder spricht man erst den Pflegedienst direkt an oder was macht man da?

Danke schon mal!

Lg
ambPD
 
Qualifikation
Inhaber
Fachgebiet
Ambulanter Pflegedienst in Hessen
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Es ist ganz klar - Betrug ist Betrug und bleibt es auch, ob Kollege oder nicht und wird gemeldet.
Da wären ja diejenigen die ordentlich Arbeiten die Deppen.

Was ich nicht verstehe warum fummeln da zwei PD rum?
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Hallo

warum willst du das Gespräch mit dem anderen PD suchen`? Ich würde das auch melden und die Fakten darlegen.
Wenn der Ehemann der alten Dame geistig noch auf der Höhe ist, kann dieser doch als Zeuge funktionieren und bestätigen, dass die anderen nicht kommen.
In der Patientenakte müssen doch die täglichen Besuche vermerkt und abgezeichnet werden - wer macht das denn von dem anderen PD wenn diese nicht kommen?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Ist wirklich echt komisch. Kenne mich ambulant nicht wirklich aus, aber ich würde diesen Pflegedienst auch melden. Ich denke es ist nicht die einzige Verfehlung dieses Pflegedienstes. Vielleicht gibt es au schon Anzeigen von anderen Betroffenen. Und unbedingt Betreuer wechseln, aber das ist ja wohl schon am Laufen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
J

joschihh

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
22399
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Es ist doch völlig egal. Wenn der eine Ehepartner den Pflegedienst nur für SGB V hat, weil der PD, wie ich es verstanden habe, nicht SGB V abrechnen darf dann kann ein anderer PD kommen.
Ich denke da ist Abrechnungsgemauschel im Gange. Es werden dort wohl Leistungen angegeben die nicht erfüllt werden, sondern mit andere Leistungen abgerechnet werden.
Ich kann mir sehr gut vorstellen das Leistungen zur Grundpflege abgerechnet werden, um HW zu bezahlen. Kenne das auch. Die Leute wollen HW haben, aber nicht bezahlen, weil sie die Vorschriften oft nicht verstehen und nicht einsehen das HW doch nur bedingt von der Pflegeversicherung bezahlt wird.

Melden ist wohl eine gute Sache, aber ich würde einfach die Finger davon lassen. Macht nur Ärger und Raubt Zeit und Kosten. Tun kann man sicherlich was aber bedenkt in der Häuslichkeit gilt auch: Jeder ist seines Glückes Schmied.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Pflegedienst / QMB
Weiterbildungen
Student Pflege und Management
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

naja aber wenn die alten Leutchen sich nicht wehren können,und die Tochter weit, weit weg, und ich als Pflegedienst, Nachbarin, oder Irgendwer davon weiß, soll ich wegschauen? Ne ich schau hin, hängt sicher auch mit meinem Job zusammen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Der Leistungsnehmer müsste doch die erbrachte leistung dieses PD bestätigt haben, bevor die Rechnung an die Kasse geht? Also ich kenn das so.
:kopfkratz:Wasserfrau
 
Qualifikation
Krankenschwester
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Hallo wasserfrau,
die Leute unterschreiben doch fast alles, was denen vom Pflegepersonal vor gelegt wird.
Aber mal im Ernst: dem Arzt müßte das doch auffallen. Im übrigen würde ich nicht lange rumüberlegen. Kasse und MDK schriftlich informieren und Gut ist es.
Es sei denn, mann benötigt dringend Kunden.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
D

Dragon-

Gesperrter Benutzeraccount
0
43848
0
AW: Was tun??? - Pflegedienst kommt nicht und zeichnet ab.

Ich würde deiner PDL sagen sie solle sich beim anderen Pflegedienst melden und den Fall schildern. Da sind irgendwelche faulen Kollegen zu gange die denken sie könnten dies bei dem Pat. so machen. Dass ist einfach nur Betrug. MDK oder speziell die Krankenkasse auch zu Kenntnis setzen also da anrufen und den Fall auch schildern. Vllt habt ihr Glück und ihr kriegt alle versorgen zugeschrieben und der andere Pflegedienst muss gehen. Mit den Betreuern hab ich selbst auch immer nur schlechte Erfahrungen gemacht. Die kümmern sich nicht so , wie sie es eigl. sollten, auch wenn sie nur nen max Stundensatz haben bei einer Person. Und bitte schön alles dokumentieren was da so läuft, dann bist du auch rechtlich gut abgesichert.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Gesundheitswesen
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.