Arbeitsrecht Was meint Ihr zu dem Zeugniss

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Paddelinchen

Paddelinchen

Gesperrter Benutzeraccount
28.02.2009
91583
Bekam meine Schwester, was meint Ihr dazu?

Frau XXXXX geb am XXXX war vom XXX bis XXX als Altenpflegerin in unserer Einrichtung vollzeit beschäftigt.

Das Haus XXX ist eine moderen Pflegeeinrichtung, die sich den Herausforderungen der ganzheitlichen und zukunftsorientierten Versorgung von Bewohnern stellt.
In unserer Einrichtung werden überwiegend Teil schwerstpflegebedürftigte Bewohner versorgt.
Es stehen 55 Pflegeplätze der Allgemeinpflege zur Verfügung, aufgeteilt in 3 Wohnbereiche.

Frau XXXXX war auf einem 19 Plätze umfassenden Wohnbereich in der allgemeinen Pflege eingesetzt.

Zu den Aufgaben von Frau XXXXX gehörten:

* Allgemeine Grundpflege
* Vitalszeichenkontrolle
* Durchführung prophylaktischer Maßnahmen
* Behandlungspflege
* Begleiten der Ärzte bei der Visite
* Ausführen ärztlicher Verordnungen
* Richten und Verteilen der Medikamente
* Speiseversorgung der Bewohner
* Psychosoziale Betreuung
* Durchführung einer einwandfreien Pflegedokumentation
* Kontakt zu Angehörigen und Betreuern

Frau XXXXX zeigte ein gutes Fachwissen, welches sie in die Praxis umsetzen und anwenden konnte.
Sie führte ihre Arbeit selbständig, zuverlässig und mit Übersicht aus.
Die Bewohner betreute sie mit sehr viel Umsicht und pflegerischen Geschick. Sie verstand es, ihre Bedürfnisse zu erkennen und vermittelte ihnen so Vertrauen und Sicherheit.
Sachmittel wurden von ihr umsichtig und wirtschaftlich eingesetzt.
Frau XXXX erledigte alle ihre Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit.
Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzen, Kollegen und Mitarbeitern anderer Berufsgruppen war stets einwandfrei.

Frau XXXX beendet das Dienstverhältnis auf eigenen Wunsch. Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit und wünschen ihr auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und viel Erfolg.


Ich pers. dachte nach einigen anderen Meinungen das es eine 3 ist. Möchte trotzdem kurz Wissen ob ihr das auch so seht. Mit den versch. Daten aus dem Internet kam ich nicht direkt weiter.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Forensik MRV
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Ich pers. dachte nach einigen anderen Meinungen das es eine 3 ist.
Sehe ich genau so, das is ein 3er-Zeugnis.

Nun mag es ja sein, dass das wirklich der Arbeitsleistung deiner Schwester entspricht.

(Off Topic: wir können uns nicht ständig über unqualifizierte KollegInnen beschweren, dann aber erwarten, dass diese brillante Zeugnisse bekommen).

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
Paddelinchen

Paddelinchen

Gesperrter Benutzeraccount
Themenstarter/in
28.02.2009
91583
Sehe ich genau so, das is ein 3er-Zeugnis.

Nun mag es ja sein, dass das wirklich der Arbeitsleistung deiner Schwester entspricht.

(Off Topic: wir können uns nicht ständig über unqualifizierte KollegInnen beschweren, dann aber erwarten, dass diese brillante Zeugnisse bekommen).
Ich habe nicht erwartet das man hier die Leistung meiner Schwester auseinander nimmt sondern ob das Zeugniss so ok ist wie es geschrieben wurde bzw welche Note es entspricht.
Und Dein Off Topic Satz hättest Du Du Dir auch sparen können. Mach Dazu von mir aus einen eigenen Thread auf aber nicht im Zusammenhang mit meiner Schwester:mad_2:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Forensik MRV
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
sondern ob das Zeugniss so ok ist wie es geschrieben wurde bzw welche Note es entspricht.
Genau darauf habe ich geantwortet.

Wenn einE MitarteiterIn ein Zeugnis mit der Gesamtnote "befriedigend" bekommt kann das 2 Gründe haben.
Entweder der AG ist ein wüster Zeugnisschreiber oder die Leistungen waren wirklich nicht besser als "befriedigend".
Ich hätte Dir keine andere Antwort gegeben, wenn das Zeugnis für den Neffen des Nennonkels Deiner Nichte 3. Grades ausgestellt worden wäre.

So long
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
L

Leontina

Mitglied
Basis-Konto
04.03.2004
Düsseldorf
Hallo Paddelinchen
das stimmt das ist eine Note 3 aber neigt zu 4.Wenn deine Schwester damit nicht einfeverstanden ist kann sie eine neue Zeugniss verlangen.Sie muss das rechtzeitig machen.
LG
Leontina
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester für Int und An
Fachgebiet
Intensiv
G

georgie

Mitglied
Basis-Konto
21.06.2007
38106
mich würde mal interessieren, ob solche zeugnisse nicht sowieso überbewertet werden?
zum einen werden sie meistens von chefs geschrieben, die sowieso nicht jeden tag dabei sind, wenn man arbeitet und zum anderen ist doch vieles auch eine ansichtsache oder?
der eine kollege bewertet mich als gut, der andere widerum nur als mittelmässig.
 
Qualifikation
kinderkrankenschwester
Fachgebiet
ambulante kinderintensivpflege
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
zum einen werden sie meistens von chefs geschrieben, die sowieso nicht jeden tag dabei sind, wenn man arbeitet
Zeugnisse werden nicht von Chefs geschrieben, sondern "lediglich" unterschrieben. Die Informationen darüber, was in Zeugnisse einfliesst, erhalten sie aus der mittleren Führungsebene.
und zum anderen ist doch vieles auch eine ansichtsache oder?
Daher geht man mehr und mehr dazu über, genau festzulegen, welche Qualitäten vom Stelleninhaber erwartet werden. Nun ist es tatsächlich so, dass es im Pflegeberuf einige "weiche", d.h. nicht eindeutig messbare Faktoren gibt werden. Bei der Bewertung dieser Faktoren ist die Fachkompetenz der entsprechenden Führungsebene gefragt
der eine kollege bewertet mich als gut, der andere widerum nur als mittelmässig.
Entscheidend ist, wie der nächste Vorgesetzte die Leistungen einschätzt. Im Idealfall hört der Vorgesetzte die Einschätzungen der KollegInnen, filtert Subjektiv von Objektiv und macht daraus Formulierungsvorschläge.
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
03.04.2008
SCHWÄBISCH GMÜND
Hallo Monika,
nachdem jeder MA ein Anrecht auf ein gutes Zeugniss hat und dies notfalls auch gerichtlich einfordern kann, geb ich mir schon lange keinen Streß mit einem autentischem Zeugniss, außer jemand war echt sehr gut.
Ich lese Zeugnisse übrigens grundsätzlich nicht, ich verlass mich auf mein Bauchgefühl. Damit liege ich zu 90% richtig.
Gruß Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Fragmentis

Fragmentis

Mitglied
Basis-Konto
Hallo Monika,

ich hätte jetzt das Zeugnis eher auf 2er-Level eingestuft. Was macht dieses Zeugnis für Dich zu einer 3 ? Und was wäre die bessere Alternative in den jeweiligen Punkten ...

Wie immer mal so einfach nachfragend,
Fragmentis
 
Qualifikation
Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie
Fachgebiet
Psychiatrie
Weiterbildungen
EDV, Pflegestandards, Aromapflege, Moderatoren-Training, CQM, Dozent zu bestimmten Themen aus dem Bereich Psychiatrie und Pflege, Pflegediagnosen
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Hallo Fragmentis,

ein sehr deutlicher Hinweis auf ein 3-er Zeugnis ist der Ausdruck der Zufriedenheit.
Ein 2-er Zeugnis beinhaltet die Formulierung "stets zu unserer vollen Zufriedenheit" oder "zu unserer vollsten Zufriedenheit". Ein 1-er Zeugnis enthält "stets zu unserer vollsten Zufriedenheit".

Ein weiteres "Indiz" * ist die Formulierung "zeigte ein gutes Fachwissen, welches sie in die Praxis umsetzen und anwenden konnte". Das "schrappt" nahe an dem berühmten "war stets bemüht" (was eine 4 - 5 wäre) vorbei, da es keine Eigeninitiative und/oder Selbständigkeit wiederspiegelt.

"Sie verstand es, ihre Bedürfnisse zu erkennen..." entspricht in etwa einem: konnte die Bedürfnisse erkennen, war aber selbsständig nicht in der Lage, diese zu befriedigen, aber immerhin hat sie die Bedürfnisse offenbar der nächsten 'Instanz' mitgeteilt

Auch fehlt ein "Bedauern des Ausscheidens".

*Unabhängig von dieser Interpretation gebe ich Lisy weitgehend Recht. Ein Zeugnis ist immer ein mehr oder weniger subjektiver Spiegel eines Teils einer Situation.

Beispiel: Mal angenommen, ich hätte Recht mit der Interpretation, dass dem Zeugnisgeber Eigeninitiative und Selbständigkeit fehlten.
Dann wissen wir aber noch nichts darüber, ob der Zeugnisgeber dem Zeugnisnehmer die äusseren Bedingungen geschaffen hat, Eigeninitiaive und Selbständigkeit einzubringen. Wir wissen noch nicht mal, ob Eigeninitiative und Selbständigkeit tatsächlich erwünscht waren.(Kennen wir alle: in Bereichen, wo autoritärer Führungsstil herrscht verkümmern Eigeninitiative und Selbständigkeit schneller als ne Tulpe in der Wüste).

Ich halte es daher ähnlich wie Lisy und vertraue auf mein Bauchgefühl, wenn der Bewerber mir gegenüber sitzt.

Auch hierzu ein Beispiel: Wenn ich den/die BewerberIn auf das letzte Zeugnis (sprich auf die letzten Berufserfahrungen) anspreche gibt es verschiedene Reaktionstypen. Ich nehme mal 2 diametral auseinanderliegende Reaktionsformen raus, die bei mir auch zu unterschiedlichen Entscheidungen führen
- BewerberIn fängt an, auf die Stationsleitung zu schimpfen und untermauert dies mit indiskret mit Situationsbeschreibungen, aus denen BewerberIn immer als HeldIn hervorgeht --> nein Danke :nono:
- BewerberIn lenkt das Gespräch geschickt, authentisch und sachlich auf eine Ebene, die beschreibt, welche neuen Herausforderungen von der neuen Stelle erwartet werden --> haben wollen. :thumbsup2:

Puhhhhhh ...... das war jetzt ein "Rundumschlag" .... nächstes Mal wieder kürzer :blushing:

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
Fragmentis

Fragmentis

Mitglied
Basis-Konto
Lieben Dank, Monika, für die Ausführlichkeit und die damit verbundene Mühe. Wie immer sind Deine Ausführungen eine Bereicherung...

Mit herzlichstem Gruß,
Fragmentis
 
Qualifikation
Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie
Fachgebiet
Psychiatrie
Weiterbildungen
EDV, Pflegestandards, Aromapflege, Moderatoren-Training, CQM, Dozent zu bestimmten Themen aus dem Bereich Psychiatrie und Pflege, Pflegediagnosen
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
Lieben Dank, Monika, für die Ausführlichkeit und die damit verbundene Mühe. Wie immer sind Deine Ausführungen eine Bereicherung...

Mit herzlichstem Gruß,
Fragmentis
:wink: Das verbuche ich jetzt doch einfach mal als 2-er Zeugnis für mich :innocent:

Herzlichen Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

J
Hallo Allerseits! Bin neu hier & hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten... Zur Situation: Anfang des Monats stellten mehrere...
  • Erstellt von: JuliaAnna2402
0
Antworten
0
Aufrufe
75
Zum neuesten Beitrag
JuliaAnna2402
J
R
  • Gesperrt
Guten Morgen, Ich habe folgende Frage: darf ich als Krankenschwester in meinem privaten Umfeld Corona PoC Tests durchführen und...
  • Erstellt von: rebecca 2
2
Antworten
2
Aufrufe
352
Zum neuesten Beitrag
Christian Kröhl
Christian Kröhl
H
Hallo, ich habe im April einen Job in der ambulanten Betreuung als Heilerziehungspfleger angenommen. Bei dieser Stelle pflege ich nicht...
  • Erstellt von: Hephephurra
0
Antworten
0
Aufrufe
259
Zum neuesten Beitrag
Hephephurra
H
S
Hallo, Ich arbeite momentan noch auf einer Chirurgischen Abteilung in einer Klinik. Ich habe letzte Woche gekündigt. Mein Problem ist...
  • Erstellt von: SummerBreeze
3
Antworten
3
Aufrufe
429
C