Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

marlamad

marlamad

Mitglied
Basis-Konto
0
Hamberge
0
Hallo,
weiss jemand,was eine Mitgliedschaft beim BPA kostet? also für einen amb. Pflegedienst meine ich........
gruß marlamad
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb. Pflegedienst
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Hallo marlamad,
welches Bundesland?
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
marlamad

marlamad

Mitglied
Basis-Konto
0
Hamberge
0
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Hallo Lisy, Bundesland ist Schleswig-Holstein
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
amb. Pflegedienst
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Tja,
dann kann ich dir nicht weiterhelfen, ich kenne mich nur BW aus. Allerdings sind die Leute beim bpa sehr nett, da bekommst du auf Anfrage die Preise.
Ich habe am Anfang übrigens gar nichts bezahlt, dafür habe ich sehr viel Hilfe vom bpa bekommen.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
T

thomas.txl

Mitglied
Basis-Konto
0
10587
0
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Wir zahlen (Brandenburg) 115 Euro/Monat und sind sehr zufrieden mit dem Verband.

Gruss

Thomas
 
Qualifikation
Krankenpfleger/PDL/Inhaber amb.PD
Fachgebiet
PDL/GF
C

crazywomen13

Mitglied
Basis-Konto
0
8
0
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Hi,

bin aus Bayern. Wir überlegen gerade ob wir vom DbfK zum bpa wechseln sollen. Beiträge sind hier (bpa) gut doppelt so hoch wie beim DbfK. Sie liegen bei monatlich etwa (bin zu Hause und nicht im Büro bei den unterlagen) 145 Euro. Das ist ganz schön viel. Bin grade am checken, wer die besseren Kooperationen hat mit Kostenträger und so.

Seid ihr denn schon in einem Berufsverband oder noch gar nicht? Momentan wird ja auch die Pflegekammer bei uns in Bayern heiß diskutiert. Da kann man eh schon gespannt sein, was für eine Aufgabe dann die Berufsverbände noch haben sollen...

Grüßle, crazywomen
 
Qualifikation
PDL (ambulante Pflege), Lehrerin für Pflege
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Hallo crazywomen,
ich bin beim bpa und finde nicht, das der bpa zu teuer ist. Die Unterstützung, die Sonderkonditionen, die Fortbildungen und last not least, die ausgehandelten Preise sind echt o.k.
also ich denke nicht, das es für mich eine Alternative gibt.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
C

crazywomen13

Mitglied
Basis-Konto
0
8
0
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Hi Lisy,
nun ja, bislang bekam ich bei allen meinen Anfragen beim DbfK auch immer zeitnah und kompetent Antworten. Beispielsweise bei den Leistungsverhandlungen ziehen die beiden Berufsverbände denke ich in etwa gleich (es bewegt sich nicht wirklich was :blushing:). Fortbildungen gibt es beim DbfK ebenfalls.

Nutzt du/ihr denn die Sonderkonditionen tatsächlich so, dass man sagen kann, der höhere Beitrag lohnt sich? Es muss sich ja irgendwie lohnen, wenn man mehr als doppelt soviel Beitrag bezahlt. Sind die prozentualen Vergünstigungen bei Einkäufen wirklich lukrativ oder bekomme ich die gleichen Rabatte ohnehin mit etwas Verhandlungsgeschick auch ohne Berufsverbandkonditionen?

Grüßle, crazywomen
 
Qualifikation
PDL (ambulante Pflege), Lehrerin für Pflege
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Zitat:
Nutzt du/ihr denn die Sonderkonditionen tatsächlich so, dass man sagen kann, der höhere Beitrag lohnt sich? Es muss sich ja irgendwie lohnen, wenn man mehr als doppelt soviel Beitrag bezahlt. Sind die prozentualen Vergünstigungen bei Einkäufen wirklich lukrativ oder bekomme ich die gleichen Rabatte ohnehin mit etwas Verhandlungsgeschick auch ohne Berufsverbandkonditionen?

Hallo crazywomen,
jepp ich nütze oft die Sonderkonditionen aus. Ob ich die auch so bekommen würde weiß ich nicht. In der Zeit, die ich für diese Art von Verhandlungen benötigen würde, verdiene ich lieber Geld.
Was mich jetzt ein bischen wundert: wenn du mit deinem Dachverband zufrieden bist, wieso denkst du dann über einen Wechsel nach?
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
C

crazywomen13

Mitglied
Basis-Konto
0
8
0
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Was mich jetzt ein bischen wundert: wenn du mit deinem Dachverband zufrieden bist, wieso denkst du dann über einen Wechsel nach?
Lisy[/QUOTE]

Hi Lisy,
Pflegedienste unseres externen Qualitätszirkel (andere private Pflegedienste aus der Umgebung, die meisten in BW bis auf uns uns und noch einen) sind alle beim bpa und meinen die würden dort mehr bewegen... Da die alle fest verankert sind in ihren Berufsverbänden, ist das jetzt nicht wirklich ein Thema, dass die Kollegen so interessiert, dass man ausgiebig darüber diskutieren möchte....Nun ja, man muss eben alles gegeneinander abwägen und dann entscheiden. Für mich sind die bestehenden Kooperationsverträge zu den Kostenträgern ein wichtiges Kriterium (z. B. Abrechnungsmöglichkeit für Beratungs- und Schulungseinsätze bei Klienten und Angehörigen), aber schon auch, wie aktiv und erfolgreich der Verband berufspolitsch ist. Daneben spielt noch die Kommunikation bzw. Ansprechbarkeit eine Rolle, dann eben Sonderkonditionen irgendwelcher Art, und nicht zuletzt eben die Beitragshöhe.

Grüßle, crazywomen
 
Qualifikation
PDL (ambulante Pflege), Lehrerin für Pflege
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Was kostet eine Mitgliedschaft beim BPA?

Hallo crazywomen,
all das, was du anführst ist mir auch wichtig. Deswegen bin ich ja beim bpa. Was die höheren Kosten anbelangt: Qualität hat seinen Preis und diesen Preis ist der bpa allemal wert.
Und mit Verlaub, diese Mehrkosten dürften bei den Ausgaben, die ein Pflegedienst hat, so gering sein, das diese eigentlich keine Rolle spielen dürften.
Sparen ist sicherlich wichtig, aber bitte am richtigen Platz.
Aber mal ernsthaft: der bpa hat viele gute Verträge exklusive für seine Mitglieder abgeschlossen.
Ich würde an deiner Stelle einfach mal beim bpa vorbeigehen und mit denen reden- du merkst dann schnell den Unterschied.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen