vom Krankenstand direkt in Urlaub erlaubt oder nicht

O

Oktoberwaage

Mitglied
Basis-Konto
12.03.2007
51107
ich habe eine Mitarbeiterin die krank ist bis zum 03.06.07 und geht am 04.06.07 in Urlaub geht das oder nicht? würde mich über viele Antworten freuen.
vlg
 
Qualifikation
Pflegedienstleitung
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Warum nicht? Oder soll sie jetzt nacharbeiten?

:confused: Eveline
 
Qualifikation
Krankenschwester
Clavius

Clavius

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12.09.2006
44143
ich habe eine Mitarbeiterin die krank ist bis zum 03.06.07 und geht am 04.06.07 in Urlaub geht das oder nicht?
Hallo Oktoberwaage,

es spricht nichts dagegen, das Sie geht. Der Arbeitgeber muß in seiner Führsorgepflicht sicherstellen, das ein Mitarbeiter nicht Krank seinen Erhohlungsurlaub antritt. Deshalb lösen dieses die meisten AG damit, dass sie sie Beschäftigten mindestens einen Tag arbeiten lassen bevor sie den Urlaub antreten können.
Das ist aber keine MUSS Regel. Wenn der Beschäftigte offensichtlich gesund ist darf er den Urlaub antreten. Das sicherzustellen reicht auch ein Gespräch zu aus.

Grüsse von Clavius
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
PDL
B

bico

Mitglied
Basis-Konto
13.07.2006
26382
der grundsatz lautet krank ist wie gearbeitet,deshalb kann die ma ihren urlaub sofern nicht mehr erkrankt antreten.liebe grüße bico
 
Qualifikation
Beraterin im Gesundheitswesen
Fachgebiet
Pflege,Organisation
J

Jungsmama

Gesperrter Benutzeraccount
17.05.2007
00000
Hallo

sie kann natürlich in Urlaub gehen, wenn sie gesund ist. Ist sie weiterhin krank, muss ihr der Urlaub gutgeschrieben werden

LG
Jungsmama
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
ambulanter Pflegedienst
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.01.2006
63110
Selbst, wer krank ist, kann in Urlaub fahren.
Wenn es der Genesung förderlich ist bzw. nicht dagegen spricht.

:thumbsup2: Eveline
 
Qualifikation
Krankenschwester
G

Glücksstern

Oh ja Oktoberwaage das geht!!!

der AG muss lediglich davon in Kenntnis gesetzt werden, dass die Arbeitsunfähigkeit endet und mit dem nächstfolgenden Arbeitstag der ( bereits festgelegte oder vereinbarte ) Urlaub beginnt.

Dazu reicht i.d.R. ein Anruf.

Gruß Glücksstern:eek:riginal: