Vision zum Thema Zusammenführung "QM und Umsetzung" gesucht! :-)

H

Huibu77

Mitglied
Basis-Konto
0
27570
0
Hallo Forumsmitglieder.

Wusste nicht, welche Überschrift am Besten passt - ich erklär mein Problem meinem "Wunsch" an Euch wohl mal besser ausführlicher...:)

Es geht für eine Hausarbeit darum Strukturmöglichkeiten in der Zusammenführung QM, Projektmanagement, Kommunikation, Fortbildungen, Umsetzung und alles was sonst noch dazu gehört zu finden.
In der Struktur möchte ich eine Stelle beschreiben, die halb zur Kostenstelle QM und halb zur der Kostenstelle Pflege gezählt wird - und genau dafür auch in der Realität nützlich ist.
Es soll kein zusätzlicher Wasserkopfverstärker sein, sondern etwas, was für den Klinikalltag hilfreich ist.
In den heutigen Personalnotstandszeiten, in denen wir uns befinden kann es nicht von den Mitarbeitern an der Front erwartet werden, dass diese ohne Ressourcen und ohne Hilfe die Prozesse optimieren und alles verschriftlichen. Gerade auch in Zeiten der allseits beliebten Honorarärzte ist es auch im ärztlichen Sektor schwierig, dafür Ressourcen freizumachen...
Das QM kann allerdings auch nicht für ein ganzes Haus - (zeitweise) ohne inhaltliches Wissen es einfach mal so erledigen.
Es geht also um das ganzheitliche Strukturkonzept einer Klinik, ob Bereich Medizin (Clinical Parthways), Pflege (Umsetzung Expertenstandards usw.) oder Service.
Es müsste wohl eine Stabsstelle sein, die halt auch inhaltlich was festlegen dürfte...und dazu befähigt ist selbstverständlich...

Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich was ich meine. Findet Ihr die Idee total daneben und es würde die Problematik nicht verbessern nur weiter verschieben? Oder wie ist ansonsten eure Meinung dazu?

Für Ideen, wie man das Umsetzen könnte, was dann alles dazu gehören müsste (mit einer Stelle leistbar) und Erfahrungen, wenn Ihr das bereits so ähnlich handhabt bin ich sehr dankbar!

Für Rückfragen ebenfalls.

Liebe Grüße

Huibu
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Qualitätsmanagementbeauftragt
S

samoth

AW: Vision zum Thema Zusammenführung "QM und Umsetzung" gesucht! :)

Hallo Huibu,

wenn ich Dich richtig verstehe, soll diese Stabsstelle sowohl QM-Aufgaben erledigen als auch zumindest teilweise über dass Projektmanagement dem originären Berufsfeld verhaftet sein und auf diese Weise inhaltlich nahe an der Praxis sein und gleichzeitig die QM-Sprache beherrschen. Gute Idee, aber auch problematisch. Die größte Schwierigkeit ist eine saubere Trennung zwischen beiden Anforderungen, es ist fast unmöglich.
Ich spreche aus Erfahrung, ich habe nämlich das Vergnügen, eine Stabsabteilung Projekt- und Qualitätsmanagement zu leiten. Die QM-Aufgaben nehmen heute an die 100 % meiner Tätigkeit ein, für das PM bleibt dann der Rest, was in Stoßzeiten eine 6-Tagewoche mit 50 - 60 Stunden bedeutet. Es ist mir noch nicht gelungen, hier eine pragmatische Lösung zu finden.
Zur Abteilung gehört außerdem die Öffentlichkeitsarbeit und die reine Organisationsentwicklung. Bis kurzem gehörte auch die IBF dazu, jetzt ist diese in der neu eingerichteten Personalentwicklung angesiedelt, was durchaus Sinn macht. Meine Abteilung versteht sich als Dienstleister und entlastet die Pflegekräfte vor Ort, was diesen häufig gar nicht bewusst wird.
Auf jeden Fall ist es ein spannender Job, ich habe schon den Eindruck etwas bewegen zu können - es braucht halt einen langen Atem.
Ich denke, die Einrichtung dieser Stelle vor über 10 Jahren hat sich bewährt.

Gruß
Thomas
 
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.