Intensiv Verweildauer von Pulmonaliskathetern

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
25.06.2000
Hallo KolegInnen,

ich suche derzeit nach Studien hinsichtlich der Verweildauer von Pulmonaliskathetern. Kann mir da jemand von euch weiterhelfen?

Gruß,
Christian.
 
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Holz - das fünfte Element

Holz - das fünfte Element

Gesperrter Benutzeraccount
07.07.2000
99999
Hallo Christian,

Hallo KolegInnen,

ich suche derzeit nach Studien hinsichtlich der Verweildauer von Pulmonaliskathetern. Kann mir da jemand von euch weiterhelfen?
Nunja - vielleicht:

Eine 1996 veröffentlichte Analyse zur Effektivität des PAK anhand eines Modells zur retrospektiven Paaranalyse von Connors und Mitarbeitern ergab, dass Patienten nach innerhalb der ersten 24h auf der ITS erfolgter PAK-Anlage eine geringgradig, aber signifikant höhere 30-Tage-Mortalität, eine längere Intensivtherapiedauer und höhere Krankenhauskosten aufwiesen als vergleichbar kranke Patienten ohne PAK.

Grundsätzlich sollte ein PAK nur so lange wie nötig (solange die gewonnenen Informationen diagnostische oder therapeutische Relevanz besitzen) in situ belassen werden. Wird ein PAK für einen Zeitraum von mehr als 4 Tagen benötigt, sollte aufgrund des nach diesem Zeitraum signifikant ansteigenden Kontaminationsrisikos ein Katheterwechsel erfolgen.

Literatur / Quellen:

* ains Band 2: Intensivmedizin (van Aken et al)

* Connors AB et al (1996).The effectiveness of right heart catheterization in the initial care of critically ill patients, JAMA 276, 889 - 897

* Mermel LA, Maki DG (1994). Infectious complications of Swan Ganz pulmonary artery catheters. Pathogenesis, epidemiology, prevention and management. AM J Respir Crit Care Med 149: 1020 - 1036

(weitere Quellen auf Wunsch)

Soviel für's erste.

(Rechts-)Herz(katheter)liche Grüße,

Hanno Ha.
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
Intensivtherapie
Christian Kröhl

Christian Kröhl

Administrator
Teammitglied
Themenstarter/in
25.06.2000
Qualifikation
Fachkrankenpfleger für Anästhesie & Intensivpflege
Weiterbildungen
Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
Studium
Gesundheits- und Sozialökonomie, Betriebswirtschaft (VWA)
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

P
Hallo Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema CIRS in der Intensivpflege. Dafür befrage ich Pflegekräfte auf...
  • Erstellt von: Patsche1
0
Antworten
0
Aufrufe
423
P
H
Guten Tag liebe Community, ich bin seit eben neu hier, da ich nicht weiter weis. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Fachweiterbildung...
  • Erstellt von: hendrik_altmann
2
Antworten
2
Aufrufe
1K
L
Y
Guten Tag. TRACHEA Sekretproben Set - wo kann ich eine ausfürliche Beschreibung finden, wie richtig diese Massnahme durchgerfürt werden...
  • Erstellt von: yanl1959
0
Antworten
0
Aufrufe
324
Y
W
Hi, ich bitte um rat, bin gerade ein wenig verzweifelt. Ich hatte über das letzte Wochenende 4 Nachtdienst und kann seit dem nicht mehr...
  • Erstellt von: Wacken11
5
Antworten
5
Aufrufe
3K
P