Organisation Urteil BSG 7.6.19 für Honorarpflegefachkräfte

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Mamcia79

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.04.2015
Delmenhorst
Was haltet ihr von diesem Urteil?Wie geht ihr weiter vor?
 
Qualifikation
exam.Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
M

Mamcia79

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.04.2015
Delmenhorst
Das Urteil kenne ich seid gestern,danke für den Link.
Mich interessiert wie ihr liebe Kollegen jetzt weiter vorgeht?Einfach so weitermachen ist nicht.
 
Qualifikation
exam.Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
F

Foxylady

Mitglied
Basis-Konto
21.03.2011
10551
dieses freiheitsberaubende Urteil - welches ja auch die vielen Honorarärzte in Krankenhäusern betrifft! wird weitreichende Konsequenzen im Gesundheitsbereich haben ( auch für andere Berufsgruppen, in denen viele Freelncer vertreten sind, wie IT-Kräfte z.B.) der Hintergrund ist halt, dass Geld in die Rentenkassen kommt.
Was tun? Ja, Zeitarbeit - das ist zwar für die Einrichtugen genauso teuer, aber da verdient halt nur einer daran - der/die Betreiber der Zeitarbeitsfirma.
Ich weiß es noch nicht. - Privatpflege vielleicht, werde mich schlau machen, ob das Gesetz auch in Privathaushalten greift. Weiß da jemand Näheres?
LG
 
Qualifikation
Altenpflegerin und Autorin
Fachgebiet
freiberuflioch
C

Cutter

Aktives Mitglied
Basis-Konto
16.11.2008
Hannover
Das Urteil betrifft nur Freiberufler, die im stationären Bereich arbeiten. Da sie dort in die Strukturen eingebunden sind und nicht unabhängig/frei arbeiten können.

Ambulanter Pflege könnte eine Lösung sein.
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Hannover
F

Foxylady

Mitglied
Basis-Konto
21.03.2011
10551
Hm ... aber schau mal hier:


Pflegekraft einstellen: Privatleute haben Arbeitgeberpflichten

Bin ich Arbeitgeber oder Auftraggeber?
Der Zoll warnt, dass die Pflegehilfe durch einen vorgelegten Gewerbeschein nicht automatisch zu einer Selbstständigen wird. Wer sich unsicher ist, ob er Arbeitgeber oder Auftraggeber eines Selbstständigen ist, kann demnach bei der Deutschen Rentenversicherung Bund ein Statusfeststellungsverfahren beantragen. Hier wird der sozialrechtliche Status überprüft.
 
Qualifikation
Altenpflegerin und Autorin
Fachgebiet
freiberuflioch
D

DeathBeforeDecaf

hat sich seit dem Urteil auf dem Markt etwas geändert? oder seid Ihr (FB) weiterhin völlig ausgebucht?
 
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

C
Moin, suche auf diesem Weg Kontakt zu Pflegefachkräften in der ANÜ und Freiberuflichkeit. Nein, ich bin kein Steuerfander, noch arbeite...
  • Erstellt von: Cincinnati
2
Antworten
2
Aufrufe
480
C
M
Hallo an alle, Ich bin seid vielen Jahren freiberufliche Krankenschwester in Berlin, habe momentan den 2.Steuerberater, der auch nicht...
  • Erstellt von: Mia-Katharina
1
Antworten
1
Aufrufe
450
I
S
Man hört immer wieder, dass auf Grund der generalistischen Ausbildung viele Einrichtungen oder amb. Dienste Probleme mit Praxisanleitern...
  • Erstellt von: Stemper
1
Antworten
1
Aufrufe
578
B
C
Hallo zusammen , ich hoffe sehr das mir hier jemand helfen kann. Ich bin Krankeschwester , PDL , Mentorin und zusätzlich noch...
  • Erstellt von: Christine Grün
4
Antworten
4
Aufrufe
1K
Saxon