Arbeitsrecht Urlaubsanspruch bei Teilzeit?

S

Sunshine2005

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
München
0
Hallo!

Ich hoffe,es kann mir jemand weiterhelfen!
Es geht um folgendes:Ich arbeite seit 1.August als Pflegehelferin in einem Altenheim.Das ich während meiner Probezeit keinen Urlaubsanspruch habe ist mir klar,aber wie ist das nach der Probezeit?
Meine PDL meinte ich hätte 13 Tage Jahresurlaub??Ich finde das ehrlich gesagt etwas wenig!Für mich gilt der TVöD!Da steht zwar das bei Teilzeitkräften evtl.der Urlaubsanspruch entsprechend der Arbeitstage verringert wird,aber in meinem Arbeitsvertrag steht nichts von Arbeitstagen sondern nur die durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 19,5 Std!Ich arbeite mal 6 Tage die Woche,mal auch nur 2 oder 3 Tage!Ich muss mindestens jedes 2.Wochenende arbeiten!

Wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte!:eek:riginal:


LG Assunta
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim
S

Sittichfreundin

Mitglied
Basis-Konto
4
35457
0
Hallo Assunta,
wenn Du unter 30 Jahre alt bist und ein Arbeitstag bei Euch 7,7 Stunden hat, dann ist die Berechnung für eine Teilzeitkraft 19,25 Stunden richtig.
Wenn Dein Arbeitstag weniger Stunden hat, müßtest Du mehr bekommen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Innere, Stroke Unit
J

josephine

Aktives Mitglied
Basis-Konto
3
München
0
Hi Assunta,

ich vermute mal, dass die Berechnung für 2008 gilt. Da du erst im August angefangen hast (Vertragsbeginn), reduziert sich der Jahresurlaub.
Näheres findest du in §26 TVöD.
Hier die Berechnungsgrundlage:
Urlaubsabspruch nach Alter:
bis zum vollendeten 30. Lebensjahr
26 Arbeitstage,
bis zum vollendeten 40. Lebensjahr
29 Arbeitstage und
nach dem vollendeten 40. Lebensjahr
30 Arbeitstage

Minderung nach Vertragsbeginn im laufenden Kalenderjahr:

Beginnt oder endet das Arbeitsverhältnis im Laufe eines Jahres, erhält die/der Beschäftigte als Erholungsurlaub für jeden vollen Monat des Arbeitsverhältnisses ein Zwölftel des Urlaubsanspruchs nach Absatz 1; § 5 BUrlG bleibt unberührt.

Dazu kommt dann noch der Anspruch der sich aus der Wechselschicht ergibt
(§ 27):



(1)
Beschäftigte, die ständig Wechselschichtarbeit nach § 7 Abs. 1 oder ständig Schichtarbeit nach § 7 Abs. 2 leisten und denen die Zulage nach § 8 Abs. 5 Satz 1 oder Abs. 6 Satz 1 zusteht, erhalten
a) bei Wechselschichtarbeit für je zwei zusammenhängende Monate und

b) bei Schichtarbeit für je vier zusammenhängende Monate


einen Arbeitstag Zusatzurlaub.

(2)
Im Falle nicht ständiger Wechselschicht- oder Schichtarbeit (z. B. ständige Vertreter) erhalten Beschäftigte des Bundes, denen die Zulage nach § 8 Abs. 5 Satz 2 oder Abs. 6 Satz 2 zusteht, einen Arbeitstag Zusatzurlaub für
a) je drei Monate im Jahr, in denen sie überwiegend Wechselschichtarbeit geleistet haben, und

b) je fünf Monate im Jahr, in denen sie überwiegend Schichtarbeit geleistet haben.



(3)
Im Falle nicht ständiger Wechselschichtarbeit und nicht ständiger Schichtarbeit im Bereich der VKA soll bei annähernd gleicher Belastung die Gewährung zusätzlicher Urlaubstage durch Betriebs-/Dienstvereinbarung geregelt werden.

Ich denke mal, dass dein PDL das so gemeint hat. Aber frag doch mal, wie er auf die 13 Tage kommt.

LG,

j
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Palliativ
Weiterbildungen
PA, Palliative Care
S

Sunshine2005

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
München
0
Hallo Josephine!

Danke für deine Antwort!Jetzt blick ich etwas mehr durch!:eek:riginal:

Ich muss meine PDL wirklich nochmal genau fragen,ob sie die 13 Tage für 2008 gemeint hat!
Den 13 Tage Jahresurlaub finde ich persönlich wirklich wenig,auch wenn ich nur Teilzeit arbeite!Den ich müsste von Mo.-Fr. je einen Urlaubstag nehmen!

Naja,jetzt frag ich nochmal meine PDL!Vielleicht klärt sich ja alles und es war nur ein Missverständnis!

LG A.

Hallo,Brigitte!

Meine Arbeitstage haben unterschiedliche Stunden,entweder 4 Std oder 6 Std!
Aber wie oben schon geschrieben,jetzt frag ich nochmal,meine PDL,vielleicht klärt sich ja alles!

LG A.
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Altenheim
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
Werden die U-Tage vielleicht mit 7,7 Std. berechnet?

:blushing: Wassermann
 
Qualifikation
Krankenschwester
nachteule44

nachteule44

Mitglied
Basis-Konto
0
24941
0
Hallo Sunshine,
klar sind die 13 Urlaubstage für 2008 gemeint. Dachtest du das wäre dein Urlaubsanspruch vom 1.8.08 bis 1.8.09 ??
Ich bin mir sicher das damit gemeint war, das dies dein Resturlaub bis Ende 2008. Und dann würde es doch hinkommen mit den Berechnungen von den anderen.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
stat. Pflegeeinrichtung
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.