Urlaub nach dem Nachtdienst

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Chan

Chan

Mitglied
Basis-Konto
28.12.2005
63500
Wieder mal das leidliche Thema " Nachtdienst ":
wieviele freie Tage stehen mir nach dem Nachtdienst zu, bevor ich meinen geplanten Urlaub antreten kann.
Bei uns zählt unsere Chefin den Tag nach meiner letzten Nachtschicht schon als Urlaubstag.
Ist dies rechtens und wo bekomme ich darüber Auskunft?

Chan:thumbsup:
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
pflegeheim
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
09.12.2005
Kaufbeuren
Ist auch richtig. Du hast z.B. vom 5ten -10ten Nachtdienst, ab 11ten Urlaub. Du kommst damit am 11ten in der Früh aus dem Nachtdienst.

Möglichkeit:
1. Du beantragst erst ab 12ten Urlaub
2. Du lässt es auf sich beruhen und rechnest nach ob die Stunden stimmen,

Wenn der Dienstplan richtig berechnet ist geht dir nichts verloren.

Siehe Beispiel zu deinem anderen Beitrag.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
S

Susen

Hallo Chan,
So wird der Tag nach der letzten Nachtwache auch mit der entsprechenden Stundenzahl bewertet und nicht mit 0, wie bei einem freien Tag. Außerdem hast Du so einen deutlich höheren Schutz, bei Ausfall Deiner Ablösung zum "Einspringen" herangezogen zu werden.
Grundsätzlich fühle ich mich auch nicht wohl dabei, daß der Tag, an dem ich morgens erschöpft aus dem Nachtdienst komme, als "freier" Tag zählt, aber so ist es nun mal.
Gruß
Susen
 
katze

katze

Mitglied
Basis-Konto
Normalerweise ist der Tag nach dem Nachtdienst ein "Ausschlaftag" und darf ( oder sollte) nicht als Urlaubstag eingeteilt sein:00000894:
aber die Häuser können mit uns machen , was sie wollen

liebe Grüße
Hannelore:sad:
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
Psychiatrie, Schiziphrenie und Psychose
Weiterbildungen
Gerontopsychiatrie
Palliativ Care
spielemann

spielemann

Mitglied
Basis-Konto
11.08.2006
24116
Normalerweise ist der Tag nach dem Nachtdienst ein "Ausschlaftag" und darf ( oder sollte) nicht als Urlaubstag eingeteilt sein:00000894:
aber die Häuser können mit uns machen , was sie wollen
Hallo Hannelore,
der Nachtwachentag zählt als ein Arbeitstag und es ist geregelt, dass immer der Tag als Arbeitstag zählt in dem man in die Nachtwache reingeht.
Wenn du nun am 10ten aus der Nacht kommst und diesen Tag nicht mit Urlaub belegt hast, könntest du wieder zu einer Nacht eingeteilt werden. Wenn dann aber am 11ten dein Flieger geht, hast du ein Problem.
Normalerweise, wird der Urlaub ja sehr lange im Vorraus geplant und dann ist meist noch nicht ersichtlich wie man vor dem Urlaub arbeitet. Somit kann man ja mit dem Planer sprechen, ob nicht ein anderer Dienst vor dem Urlaub gelegt werden kann.
Bei Rahmendienstplänen ist das auch kein Problem weil dort der Urlaub ja am Nachtdienstende nicht mit Stunden belegt ist. Man hat für den Tag eine Nullrechnung nur die Sicherheit, dass man sicher nicht arbeiten muß, wenn dort ein Urlaubstag steht.
Grüsse
Spielemann
 
Qualifikation
Krankenpfleger, Wundexperte
Fachgebiet
Krankenhaus
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
Clavius

Clavius

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12.09.2006
44143
Hallo Chan,

der Tag nach deiner Nachtwache kann nach BAT (also auch nach TVöD) als erster Urlaubstag gelten.
Da der Tag in dem du in die Nachtwache gehst als der Arbeitstag gilt, hast du ja an diesem Tag "Frei".
Real arbeitest du aber noch bis zu deiner Ablösung durch den Frühdienst.
Hier kommt es zur Konkurenz zweier Rechte;
1. Nach Bundesurlaubsgesetz begint dein Urlaub um 0 Uhr
2. Deine aus dem Arbeitsvertrag laufende Bringeschuld läst aber deine Nachtwache weiterlaufen.
Wichtig ist hier, das der Tag an dem du die Arbeit angetreten hast als DER Arbeitstag gilt.
Aus diesem Grund haben die Geríchte entschieden, das ein solcher Plan rechtens ist.
ABER nur, wenn ihr keine Vereinbarung über die Gestaltung des Nachtdienstes habt, die Ausschlaftage vorschreibt (Betriebsrat fragen).

Grüsse von Clavius
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
PDL
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Morpheus
Hallo liebe Mitstreiter/innen, nun ist es mal wieder soweit und ich benötige Euer Rechtsverständnis. Es betrifft die Fragestellung...
  • Erstellt von: Morpheus
3
Antworten
3
Aufrufe
98
Flybee
N
Hallo, ich arbeite seit Dezember 1998 in einem nicht Tarifgebundenem Altenheim. Unser Gehalt ist Verhandlungssache. Ab September 2022...
  • Erstellt von: Nachtwachenclaudi
0
Antworten
0
Aufrufe
153
Zum neuesten Beitrag
Nachtwachenclaudi
N
Huhn
Hallo. ich würde interessieren wie eure Bedingungen aussehen und was ihr wie gewichtet. Hier ist man ja mehr oder weniger anonym. Will...
  • Erstellt von: Huhn
0
Antworten
0
Aufrufe
349
Huhn
R
Hallo zusammen, liebe Pflegeboard-Nutzer! Im Rahmen meiner Recherche Arbeit "Digitalisierung von Pflege-Organisation- und Planung"...
  • Erstellt von: Rene N.
0
Antworten
0
Aufrufe
239
R