Arbeitsrecht Urlaub gnehmigt, oder nicht?

I

Isa2008

Mitglied
Basis-Konto
0
37127
0
Hallo!

Ich bin PDL in einem sehr kleinen ambulanten Pflegedienst. Nun habe ich zum Ende Februar gekündigt und entsprechend meines Anspruches Urlaub eingereicht. Mein gesamter Resturlaub 10 Tage würde ich direkt vor Ende nehmen wollen. Ich habe vor einer Woche den Uralubsantrag gestellt, aber leider bis jetzt keien Antwort erhalten. Nun haben mit mir 2 weitere Mitarbeiter zum gleichen Datum gekündigt. 2 Mitarbeiter sind nur noch übrig. Nun meine Frage, kann ich davon ausgehen, das mein U genehmigt ist, da er ja bisher nicht abgelehnt wurde oder kann es passieren das mein U kurzfristig noch abgelehnt wird, da ja keine Mitarbeiter mehr zum arbeiten da sind und ich so in der Pflege einspringen muss? Hab ich nicht ein Recht darauf vor Ausscheiden aus der Firma meinen Urlaub zu nehmen?? Ich bin echt ratlos. Mein U würde am 9.02. anfangen. Mein Chef äußert sich einfach nicht. Was kann ich tun. Ich bin echt hilflos?? Kennt sich jemand aus??
 
Qualifikation
stellv. Pflegedienstleitung
Fachgebiet
Südniedersachsen
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Urlaub gnehmigt, oder nicht?

Gehe davon aus, dass dein Urlaub in Ordnung geht, denn du hast Anspruch drauf und er kann dir nicht verweigert werden.
Urlaub kann darf auch nicht Ausbezahlt werden.

Du hast sicher eine Kopie?
Evtl. Eingangsstempel geben lassen?

Wenn er sich nicht meldet, sein Problem, nicht deins.
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
8
Wolfsburg
0
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
T

traveler

Aktives Mitglied
Basis-Konto
51
Kaufbeuren
0
AW: Urlaub gnehmigt, oder nicht?

Ich dachte, dass im Falle einer Kündigung der Urlaub ausgezahlt werden darf???
Nein Urlaub ist zur Erholung gedacht und nicht um sein Gehalt aufzubessern.
Warum sollte die zustehende und notwendige Erholung bei einer Kündigung unwirksam werden oder nicht mehr nötig sein?
Es gibt nur Ausnahmen, wenn der Urlaub objektiv nicht mehr genommen werden kann.
Krankheit bis zum Vertragsende.
Fristlose Kündigung
Aufhebungsvertrag
 
Qualifikation
GuK, Lehrer, Sozialbetriebswirt FH
Fachgebiet
Angestellt
Joan Doe

Joan Doe

Unterstützer/in
Basis-Konto
8
Wolfsburg
0
AW: Urlaub gnehmigt, oder nicht?

Stimmt, Renje!

Hab ich nicht bedacht :(

Sie hat den Urlaub ja rechtzeitig eingereicht!


LG Joan
 
Qualifikation
Altenpflegerin/Sozial- und Pflegeberater in der Altenhilfe
Fachgebiet
Arbeitsuchend
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen