Wundmanagement UrgoCell Silver und Zinksalbe

T

Turboprop

Hallo an alle,

Nehmen wir mal an ein Mensch hat am Gesäß zwei Stellen von 1x0,5cm großen Dekubitus 2.Grades wenig exudierend, die umligende Haut ist ordentlich Mazeriert weil die sozusagen Fachkraft die Wunde mit Zinksalbe und UrgoCell Silver versorgt.

Seid Ihr auch der Meinung das es Kontraindiziert ist eine solche Wunde mit Zinksalbe zu versorgen?

Bin der Meinung das durch die Salbe eine Wirkung des UrgoCell garnicht möglich ist, zumal durch die Salbe eine chemiche Mauer aufgebaut wird.

Gruß Peter
 
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Rosenheim
0
Hallo Peter1980,

weil die sozusagen Fachkraft die Wunde mit Zinksalbe und UrgoCell Silver versorgt.
die sozusagen Fachkraft:blushing: :blushing: :blushing: ( was ist das überhaupt für ein Titel???)
wird wohl ne ärztliche Anordnung haben, oder weshalb sprichst du ihr das Examen ab?

Deine Fragestellung klingt mir mehr nach" ich will meinem/er Kollegen/in eins reinwürgen als nach einer Fragestellung nach Wundbehandlung!?
Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
T

Turboprop

Hallo Peter1980,


die sozusagen Fachkraft:blushing: :blushing: :blushing: ( was ist das überhaupt für ein Titel???)
wird wohl ne ärztliche Anordnung haben, oder weshalb sprichst du ihr das Examen ab?

Deine Fragestellung klingt mir mehr nach" ich will meinem/er Kollegen/in eins reinwürgen als nach einer Fragestellung nach Wundbehandlung!?
Grüßle Manu
Hallo Manu
Das hat nix mit reinwürgen zu tun.
Fakt ist das die Verordnung nichts mit Zinksalbe zu tun weil da Wundversorgung mit UrgoCell steht incl im Pflegebericht die Anmerkung des Hausarztes Wundversorgung mit Urgocell und Fixomull Strech, jedoch wird jedesmal Zinksalbe benutzt und UrgoCell darüber gelegt.
Mir geht es um die Frage ob die Wirkung desTLC-Matrix (Technologie Lipido-Colloid) damit aufgehoben ist.
 
arsenalmylove

arsenalmylove

Mitglied
Basis-Konto
1
47533
0
Hallo Peter1980,

so ganz verstanden habe ich dich nicht. Also die Wunde wird mit UrgoCell behandelt und das ist ja glaube ich auch die Anweisung des behandelnden Arztes oder?
Mal sehen ob ich es richtig verstanden habe, zwischen das UrgoCell und die Wunde kommt noch eine Schicht Zinksalbe?
Warum? Und wenn ich das richtig verstanden habe auch ohne ärztliche Anordung.
Zum einen verstehe ich nicht den Sinn der Behandlung und zum handelt die ausführende Pflegekraft auch gegen die ärztliche Anordnung oder?
Mit welcher Begründung wird die Wunde zusätzlich mit Zinksalbe behandelt?

Die Bedenken die du hast kann ich nachvollziehen. Wenn ich zwischen die Wunde und den Wirkstoff eine Schicht Zinksalbe pappe, kann dieser nicht richtig wirken.
Wenn die Pflegekraft die Behandllung so ausführen will, sollte sie mit dem Arzt Rücksprache halten und diesem mitteilen warum sie glaubt das die Zinksalbe da drauf soll und sich eine schriftliche Anordung daüber geben lassen.

Wie versorgen die anderen Pflegekräfte die Wunde? Der Patient wird sich doch bestimmt wundern, wenn jeder die Wunde anders versorgt?

Gruß
arsenalmylove
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
stationäre Pflege
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Rosenheim
0
Hallo Manu
Das hat nix mit reinwürgen zu tun.
Fakt ist das die Verordnung nichts mit Zinksalbe zu tun weil da Wundversorgung mit UrgoCell steht incl im Pflegebericht die Anmerkung des Hausarztes Wundversorgung mit Urgocell und Fixomull Strech, jedoch wird jedesmal Zinksalbe benutzt und UrgoCell darüber gelegt.
Mir geht es um die Frage ob die Wirkung desTLC-Matrix (Technologie Lipido-Colloid) damit aufgehoben ist.
Hallo Peter,
ok, Danke für deine Erklärungen, klang für mich beim ersten Lesen wirklich so, sorry dafür!

Wirkung hin oder her, wenn der Arzt nur Behandlung mit Urgocell verordnet hat, hat die Fachkraft net noch ne Lage Zinksalbe drunterzuschmieren!:mad_2:
Gebe arsenalmylove vollkommen Recht!

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
J

Jungsmama4

Mitglied
Basis-Konto
0
95030
0
Wirkung hin oder her, wenn der Arzt nur Behandlung mit Urgocell verordnet hat, hat die Fachkraft net noch ne Lage Zinksalbe drunterzuschmieren!:mad_2:


so ist es, und das sollte die Fachkraft auch wissen... wenn jeder macht was er/sie will brauchen wir keine Anordnungen mehr:ironie:
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Alten- und Pflegeheim
T

Turboprop

Hallo
Danke für die Antworten,

richtig verstanden, zwichen UrgoCell und Wunden ne Schicht Zinksalbe, frei nach dem Motto Viel hilft Viel habe das auch so Dokumentiert(ohne Motto) und in dem Laden macht sowiso jeder was er will.
Ich gehe nur am Wochenende bzw alle zwei Wochen hin, auch Abends und ich kann nicht sowas mit meinem Gewissen vereinbaren,ebenso wurde angeordnet mit Fixomull Strech zu fixieren was auch nicht gemacht wird mit der Begründung die Haut fängt an zu Bluten.
Wobei es genug Möglichkeiten gibt einen Verband unblutig zu entfernen.
Erst recht mit Fixomull..
Geklebt wird von der Pflegekraft nicht weil die Meinung besteht es würde sowiso nicht halten...:mad_2: :mad_2:
 
M

mattea

Mitglied
Basis-Konto
0
33175
0
Hallo Peter, Zinksalbe hat definitiv nichts im Bereich der Wunde zu suchen. Ich bin immer wieder erstaunt, dass sie dennoch eingesetzt wird.
Die Mazeration der Wunde zeigt allerdings deutlich, dass das Urgocel silver nicht der richtige Verband ist, da es sonst zu keiner Mazeration kommen würde.
Wie häufig findet ein VW statt?
Frage mich auch, warum überhaupt ein Silberprodukt verwendet wird. Sind die Wunden infiziert?

Fixomull ist m.E. auch nicht grad der Renner, da nicht wirklich hautschonend. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Produkten, die auch bei Problemhaut angewendet werden können.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
Pflegeberater
Lehrer für Pflegeberufe
Wundmanger
PDL
T

Turboprop

Hallo Peter, Zinksalbe hat definitiv nichts im Bereich der Wunde zu suchen. Ich bin immer wieder erstaunt, dass sie dennoch eingesetzt wird.
Die Mazeration der Wunde zeigt allerdings deutlich, dass das Urgocel silver nicht der richtige Verband ist, da es sonst zu keiner Mazeration kommen würde.
Wie häufig findet ein VW statt?
Frage mich auch, warum überhaupt ein Silberprodukt verwendet wird. Sind die Wunden infiziert?

Fixomull ist m.E. auch nicht grad der Renner, da nicht wirklich hautschonend. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Produkten, die auch bei Problemhaut angewendet werden können.
Hi Mattea

Nicht die Wunde mazeriert sondern die Haut drum herum, die klatschen da echt dick das Zink drauf und das UrgoCell ist bestimmt 100 mal so groß wie die Wunde ,eine halbe 10x10 ,gewechselt wird ein mal ,jedoch wenn es morgens so eingezinkt wird und ich mittags hin komme kann ich das doch nicht so akzeptieren...und dem Menschen in seinem weit fortgeschrittenem Parkinson soetwas zumuten.
Zum Fixomull...gibt sicherlich besseres...im Krankenhaus auf jeden Fall, ambulante Pflege ist halt anders..und der Pat hat keinerlei irritationen durch das Material...aber lieber Fixomull und etwas anfeuchten beim entfernen wie alles voller s und es würde immer schlimmer werden

:spinner: unglaublich oder???
Würde das täglich ,ordentlich gemacht wäre es bestimmt bald wieder gut..
 
Sonnensturm

Sonnensturm

Aktives Mitglied
Basis-Konto
20
63110
0
Die Mazeration der Wunde zeigt allerdings deutlich, dass das Urgocel silver nicht der richtige Verband ist, da es sonst zu keiner Mazeration kommen würde.
Ja nun, Urgo cell kommt doch gar nicht auf die Wunde.:mad_2:

:angry: Wassermann
 
Qualifikation
Krankenschwester
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
65
Rosenheim
0
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
M

mattea

Mitglied
Basis-Konto
0
33175
0
Hallo Peter, meinte auch die Mazeration der Wundumgebung und nicht die Mazeration der Wunde

Zinksalbe trochnet allerdings eher die Haut aus als dass sie zusätzlich Feuchtigkeit gibt.

Zinksalbe – Wikipedia

Wenn es allerdings zentimeterdick draufkommt.........

Nichtsdestotrotz hat sie in der "modernen" Wundversorgung nix zu suchen.

Hatte es so verstanden, dass Urgo auf die Wunde kommt und Wundumgebung mit Zink versorgt wird.
VW täglich ist auch nicht unbedingt indiziert, (ist schwer zu beurteilen, wenn man die Wunde nicht gesehen hat) da es bei jedem Wechsel wieder zum Auskühlen kommt und u.U. frische Granulationszellen zerstört werden.

Zum Fixomull...gibt sicherlich besseres...im Krankenhaus auf jeden Fall, ambulante Pflege ist halt anders..
ich arbeite auch ambulant:wink:
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
Pflegeberater
Lehrer für Pflegeberufe
Wundmanger
PDL
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.