Unterschreiben für 400€ Job?

T

Teetrinkerin

Aktives Mitglied
Basis-Konto
1
Frankfurt
0
Eine Bekannte hat mich gefragt, ob sie meinen Namen angeben kann für einen 400€ Job. Sie will als Bedienung arbeiten, bezieht aber eine Erwerbsunfähigkeitsrente und ich muss sagen, von der moralischen Seite mal abgesehen ist mir das Risiko sehr hoch.
Ich kenne das noch in den 90er Jahren bei einem früheren AG wurde das gerne so gemacht: da hat mal die Tante, mal die Mutter, Schwester oder die Untermieterin unterschrieben als Aushilfe.
Da heute alles vernetzt ist und zentral gemeldet wird, setzt man sich da doch einem enormen Risiko aus - oder sehe ich das falsch?

Bevor ich jetzt hier Prügel kriege :blushing:, sie pimpt sich mit dem Bedienungsjob ihre Rente auf, die nicht besonders hoch ist. Einen regelmässigen Job kann sie wegen ihrer Beeinträchtigungen nicht mehr machen.

Bisher konnte sie das "schwarz" machen, det geht nun nicht mehr.

Und ich finde das Ansinnen schon heftig, eine Zusage kommt für mich nicht in Frage, ich würde ihr das auch gerne erklären können -damit sie keinen Fehler macht.
 
Qualifikation
Pflegefachkraft
Fachgebiet
Pflege
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Unterschreiben für 400€ Job?

Hallo Teetrinkerin,
das würde sich dann Sozialversicherungsbetrug nennen und ist ein Straftatbestand. Schon der Hinweis hier, das du jemanden kennst, der Schwarz arbeitet, halte ich für Bedenklich.
Übrigens: auch bei einer Erwerbsunfähigkeitsrente darf man ein bischen was dazu verdienen. Einfach mal nachfragen.
Grüßle Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
P

pegean

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Unterschreiben für 400€ Job?

  • "
    Die Mindesthinzuverdienstgrenzen betragen seit dem 01.01.2008 (alte / neue Bundesländer)

    bei einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung
  • in voller Höhe mindestens 857.33 EUR / 753.55 EUR
  • in Höhe der Hälfte 1043.70 EUR / 917.36 EUR

    und bei einer Rente wegen voller Erwerbsminderung
  • in voller Höhe 400 EUR / 400 EUR
  • in Höhe von drei Vierteln 633.68 EUR / 556.97 EUR
  • in Höhe der Hälfte 857.33 EUR / 753.55 EUR
  • in eines Viertels 1043.70 EUR / 917.36 EUR.
Die bisherige Rente wegen Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit wurde zum 31.12.2000 aufgehoben. Renten, die bis zu diesem Zeitpunkt bewilligt wurden, werden nicht beeinträchtigt."
Renten wegen Erwerbsminderung: Hinzuverdienst


LG
 
Qualifikation
krankenschwester
Fachgebiet
altenheim-lt.nachtwache
J

jolia

Neues Mitglied
Basis-Konto
AW: Unterschreiben für 400€ Job?

es stellt sich die frage, falls du unterschreibst, geht sie ja arbeiten und verdient geld für sich..aber wenn du mal auch nebenbei jobben gehen willst, darfst dann den "zweiten" job annehmen? denke nicht...dann wäred as ziemlich blöd für dich..
 
Qualifikation
ärztin
Fachgebiet
Zahnarztpraxis
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.

Ähnliche Themen