Unterschied zwischen APH und und ungelernter Kraft

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

Nimue

Ich bin gerade dabei die 1jährige APH Schule mit Erfolg zu beenden. Wir haben 5 verschiedene Lernfelder gehabt, können Waschen was das Zeug hält, können mittlerweile sogar eine Pflegeplanung schreiben, Kompressionsverbände machen ATS Strümpfe sowieso anziehen und kennen uns mit sämtlichen Krankheitsbildern und Prophylaxen aus. Das Blutdruck messen darf natürlich auch nicht vergessen werden. Gut, ihr wißt ja alle was APH's so in der Schule lernen.
Was ich jetzt nicht verstehe... nur weil ich nicht Spritzen darf (Gott sei Dank) und offiziell keine Wundversorgung machen darf (Was in den meisten Heimen ja nicht berücksichtigt wird) werde ich genauso bezahlt wie eine Bäckereifachverkäuferin die niemals voher in ihrem Leben jemanden gewaschen oder gepflegt hat und jetzt als ungelernte Kraft im Heim waschen darf. Das verstehe ich nicht? Wofür macht man dann diese Ausbildung???
Liebe verwirrte Grüße
Nimue
 
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Was ich jetzt nicht verstehe... nur weil ich nicht Spritzen darf (Gott sei Dank) und offiziell keine Wundversorgung machen darf (Was in den meisten Heimen ja nicht berücksichtigt wird) werde ich genauso bezahlt wie eine Bäckereifachverkäuferin die niemals voher in ihrem Leben jemanden gewaschen oder gepflegt hat und jetzt als ungelernte Kraft im Heim waschen darf. Das verstehe ich nicht? Wofür macht man dann diese Ausbildung???
Hallo Nimue,

In wievielen Heimen hast du schon gearbeitet, um solche Schlussfolgerungen und Vergleiche ziehen zu können?

Ich muß dir aber Recht geben, warum du diese Ausbildung machst, weiß ich auch nicht, um gut bezahlt zu werden, hast du dir wohl das Falsche ausgesucht. Eine andere Motivation ist hier leider nicht für mich erkennbar.

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
D

Dikbert

Mitglied
Basis-Konto
07.03.2006
67059
nur weil ich nicht Spritzen darf (Gott sei Dank) und offiziell keine Wundversorgung machen darf (Was in den meisten Heimen ja nicht berücksichtigt wird) werde ich genauso bezahlt wie eine Bäckereifachverkäuferin die niemals voher in ihrem Leben jemanden gewaschen oder gepflegt hat
Hi Nimue!
Falsch. Deine Ausbildung ist als Hilfsberuf klar darauf ausgelegt, im Altenheim den examinierten PflegerInnen Arbeit abzunehmen. Nicht aber, um deren originären Tätigkeiten auszuführen. Dafür gibt es die 3jährige Ausbildung. Ohne diese wirst Du weder deren Arbeit machen noch deren Forderungen stellen können. Andererseits kann ich verstehen, daß Du ungehalten bist, daß Leute ohne jede Vorbereitung dasselbe machen dürfen wie Du...
Viele Grüße, Dikbert
 
Qualifikation
Pflegewissenschaftler
Fachgebiet
Stationsleitung
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
N

Nimue

Themenstarter/in
Mir ist bewusst das ich "nur" hilfsarbeiten machen darf, darum geht es ja auch gar nicht. Ich verstehe nur nicht, warum ich ein Jahr Ausbildung mit Abschlußprüfung mache um dann den gleichen Stundenlohn zu bekommen wie es bei einer total unerfahrenen Kraft der Fall ist. Ich will ja als APH gar nicht soviel wie eine exam. verdienen, das deren Aufgabengebiet weitaus größer ist und verantwortungsvoller ist mir schon bewusst.
Wir hatten nur vor kurzem den Fall in unserer Klasse, eine hat die Schule abgebrochen weil ihr das mit dem Lernen zu anstrengend war. Kurze Zeit später fängt sie dann in einer Einrichtung an zu jobben. Meiner Klassenkameradin wurde in dem gleichen ein Job angeboten zu den gleichen Bedingungen, nur hat sie dann einen Abschluss als staatlich gepr. APH. Das ist doch unfair!!!
 
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo Nimue,

in dem Fall muß ich dir natürlich Recht geben, hat sich für mich erst anders angehört! Sorry:wink:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Person
N

Nimue

Themenstarter/in
@ Dikbert klar darf ich nur Hilfsarbeiten machen, aber ich habe es in meiner Einrichtung erlebt das ich PEG Verbände jeden Tag erneuern sollte, oder Sondenkost überhaupt anschließen sollte (darf ich als APH z.B. auch gar nicht) Anderen Mitschülern von mir ist das auch passiert das sie Verbände machen sollten. Soviel zum Thema Hilfskraft. Aus Zeitgründen soll eine APH oder auch eine total ungelernte Kraft in manchen Heimen halt auch diese Arbeiten tun.
Liebe Grüße
Nimue
 
M

Miria

Themenstarter/in
Hallo, ich möchte hierzu auch mal was sagen, war schon in drei verschiedenen Altenheimen und bin jetzt im ambulanten Pflegedienst. ÜBERALL !! werden Pflegehilfskräfte für alle Arbeiten eingesetzt! Im ambulanten Dienst dürfen sie alleine eigen Touren fahren.(sogar FSJler usw ...) Und auch hier - außer s.c. und i.m. spritzen alles machen .Hier sollte längst mal ein Riegel vorgeschoben werden, zum Wohle des Patienten !
lg
Miria
 
N

Nimue

Themenstarter/in
Hallo Miria! Ich stimme Dir da auch in jedem Fall zu! Wenn solch Arbeiten von mir verlangt wurden hab ich immer gesagt: Hab ich noch nicht gemacht, darf ich soweit ich weiß auch gar nicht tun. Damit konnte ich mich dann auch aus der Affäre ziehen. Zumindest was die Rundumversorgung bei der PEG betrifft. Den einmaligen Verband den ich machen sollte, hab ich unter Aufsicht gemacht. Aber auch da hab ich gesagt das ich das nie allein machen werde. Wie meine Mitschüler in diesen Fällen reagiert haben, kann ich leider nicht sagen, nur das einige es toll fanden soviel Verantwortung übertragen zu bekommen.
Gut, im August fange ich die 3jährige Ausbildung zur exam. an, sobald wir das dann in der Schule haben darf ich die Sachen unter Anleitung machen. Aber als APH nicht, vor allem nicht als Schülerin!
In dem Sinne: Zum Wohle des Patienten!
Liebe Grüße
Nimue
 
M

Manu5959

Aktives Mitglied
Basis-Konto
19.10.2005
Rosenheim
Hallo Miria! Ich stimme Dir da auch in jedem Fall zu! Wenn solch Arbeiten von mir verlangt wurden hab ich immer gesagt: Hab ich noch nicht gemacht, darf ich soweit ich weiß auch gar nicht tun. Damit konnte ich mich dann auch aus der Affäre ziehen. Den einmaligen Verband den ich machen sollte, hab ich unter Aufsicht gemacht. Gut, im August fange ich die 3jährige Ausbildung zur exam. an, sobald wir das dann in der Schule haben darf ich die Sachen unter Anleitung machen. Aber als APH nicht, vor allem nicht als Schülerin!
Hallo Nimue,

Es ist vollkommen in Ordnung und richtig, wenn du darauf hinweist, das du bestimmte Tätigkeiten noch nicht gemacht/ gelernt hast.:thumbsup:
Du hast geschrieben, das du den Verbandswechsel unter Aufsicht durchgeführt hast.
Unter Aufsicht heißt bei mir, die Anleitung/ Fachkraft ist zwar auf dem Wohnbereich, aber schaut mir nicht unbedingt über die Schultern.
Auch heißt das für mich, das du vorher zum Thema eine Anleitung erhalten hast.
Unter Anleitung heißt, die Fachkraft steht neben dir und leitet dich an!
Nach Anleitung heißt, du kannst die Tätigkeit selbständig durchführen, wenn sich die Fachkraft/ Anleitung davon überzeugt hat.
Da du den Verbandswechsel auch nur einmal unter Aufsicht durchgeführt hast, darfst du ihn auch nicht selbständig durchführen.

Altenpflegehelfer dürfen bestimmte Behandlungspflegen nur durchführen, wenn diese Maßnahmen durch ein Delegationsschema von der Pdl schriftlich festgelegt und vorher mehrmals angeleitet und kontrolliert wurde.

Schön, das du dich zur weiteren Ausbildung entschieden hast, viel Erfolg dabei!:eek:riginal:

Grüßle Manu
 
Qualifikation
KS,PA,WBL,stellv. PDL, Pain Nurse, Pain Nurse, Pall. care
Fachgebiet
Altenheim
Weiterbildungen
Leitung des Arbeitskreises zur Implementierung von Palliative care und des Hospizgedankens
C

chriziko

Mitglied
Basis-Konto
16.01.2001
München
was die bezahlung nach AVR angeht, so meine ich, dass 1jährige bis KR4 aufsteigen können, während ungelernte auf ewig in KR2 bleiben. wie das im TVÖD ist, weiß ich noch nicht.
 
Qualifikation
altenpfleger / neuerdings PDL
Fachgebiet
wohnungslosenhilfe
Griesuh

Griesuh

Gesperrter Benutzeraccount
Hallo Nimue.
Schaue auch die Beiträge unter der Rubrik Rechtsfragen, dort das Thema Pflegehelfer u. Behandlungspflege. Dort erhälst du zusätzliche Antworten auf deine Frage.
 
Qualifikation
Krankenpfleger/PDL/MDK Gutachter
Fachgebiet
Ambl. Pflegedienst
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Ludger Hermann
Hallo Ihr Lieben, ich habe von einer Kollegin gehört, dass man durch den Paragraphen Anrecht auf .... und somit Pflegeboxen kostenlos...
  • Erstellt von: Ludger Hermann
0
Antworten
0
Aufrufe
63
Zum neuesten Beitrag
Ludger Hermann
Ludger Hermann
Huhn
Hallo. ich würde interessieren wie eure Bedingungen aussehen und was ihr wie gewichtet. Hier ist man ja mehr oder weniger anonym. Will...
  • Erstellt von: Huhn
0
Antworten
0
Aufrufe
303
Huhn
R
Hallo zusammen, liebe Pflegeboard-Nutzer! Im Rahmen meiner Recherche Arbeit "Digitalisierung von Pflege-Organisation- und Planung"...
  • Erstellt von: Rene N.
0
Antworten
0
Aufrufe
221
R
Q
Hallo Zusammen, ich finde zwar zahlreiche Tracker, aber irgendwie keinen, der nicht potentiell recht "leicht abgelegt" werden kann...
  • Erstellt von: Quallus
8
Antworten
8
Aufrufe
500
L