Allgemeinchirurgie Unterschenkel querfraktur links/ Heilstörung!?

P

Pasqualino

Mitglied
Basis-Konto
0
10997
0
Hallo Forum,

ich bin echt verzweifelt....ich habe am 18.10.14 ne OP erhalten mit Marknagel und 2 schrauben unten vor dem Fussgelenk und 2 Schrauben kurz unter dem Knie!
Anfangs hat man mir gesagt das es 6-8 Wochen dauert bis ich wieder gesund bin.
Am 18 Dez. habe ich nochmal eine kleinen eingriff erhalten da eine Schraube oben herausgenommen wurde damit die Knochenteile richtig zusammen sitzen und eine Kallusbildung entstehen kann!
Zumindest hat man das mir damals so erklärt das erst die richtige Heilung beginnt wen die Schraube raus ist.Jetzt am 26.01.15 hatte ich nochmal ne Röntgenkontrolle und man
sieht das erst jetzt am Bruch vom Wadenbein und Schienenbein was milchiges (Kallusbildung) entsteht.
Muss dazu sagen das ich erst seit knapp 3 Wochen ohne Gehstützen laufen kann um Einkäufe, Physiotherapie etc. zu erledigen!Davor bin ich immer mit Gehstützen raus außer wen ich halt zuhause war.
Die frage die ich mir stelle ist das normal das dass so lange dauert mit dem Heilungsprozess?Mein behandelnder Arzt hat jetzt geimeint das ich mich nochmal vorstellen soll in dem Krankehaus wo ich die OP machen lassen habe wegen Rotation nach außen.Ich meine man könnte doch auch mal ein Blutbild, CT machen oder Ultraschall um zu schauen was da los ist!?
Ich habe auch immer noch schmerzen und hab natürlich ne kleine Außenrotation mit meinem linken Fuß entwickelt da ich halt immer noch schmerzen habe bei langen strecken und es noch am Bruch geschwollen ist!
Für eure Hilfe wäre ich echt dankbar!
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.