Pflegepädagogik Unterrichtmethoden Ideen

V

Vivine

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
79249
0
Hallo Ihr Alle... :smile: !
Hat jemand tolle Ideen wie man folgende Themen spannend bearbeiten kann ?! Einführungswoche Altenpflegeschule:
Mein Verständnis von Pflege
Was sind die Aufgaben der Pflege
Pflegeprozess - AEDL
soll nicht in die Tiefe gehen, eher als Orientierung :verknallt soooo was wird mich erwarten....
über kreative Vorschläge oder Tipps über Unterrichtmethoden würde ich mich sehr freue
ganz herzlichen Dank
 
Qualifikation
B.A. Pflegepädagogin
Fachgebiet
Fortbildung/ Lehrkraft Altenpflegeschule
T

Thunderbird

Neues Mitglied
Basis-Konto
0
04849
0
Ein RollenSpiel untereinander ist bestimmt nicht schlecht, da kannst du auch gleich erfahren, was deine Schüler annehmen zu wissen.
Es ist nicht spannend den Schülern was vorzupräsentieren, sondern was man aus Ihnen (den Schülern) für Ideen herauskitzeln kann. (für den weiteren Verlauf des Schuljahres)
 
Qualifikation
examinierter Altenpfleger
Fachgebiet
Reha Klinik
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
83
Hamburg
0
AW: Unterrichtmethoden Ideen

Die AEDL kannst Du die Schüler doch selbst erarbeiten lassen in Form von Kärtchen und diese an eine Pinwand kleben.
Danach kannst Du clustern, bzw die AEDL anordnen und verschiedene Gruppen erarbeiten lassen was sie denken, was die Aufgabe der Pflege dabei ist.
Danach würde ich jeweils ein Problem in den AEDL herausnehmen und die Gruppen erarbeiten lassen wie sie da ran gehen. Müssen ja nicht alle AEDL sein, es reichen ein paar aus um daran dann den Pflegeprozess zu erklären. Ich arbeite gerne viel mit visuellen Beispielen.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
67
Bonn
0
AW: Unterrichtmethoden Ideen

soll nicht in die Tiefe gehen, eher als Orientierung :verknallt soooo was wird mich erwarten....
Hallo Vivine,

Orientierung und Erwartungen an den Beruf sollten doch schon im Vorstellungsgspräch abgeklärt worden ein ;-)
Es gibt einen wunderbaren, fiktiven Brief einer Heimbewohnerin, in der sie die Wünsche ans Pflegperonal formuliert - leider kann ich Dir gerade keinen Link senden, aber ich suche weiter nach der Quelle.
Ich finde, dieser Brief ist ein wunderbarer Einstieg in die Fragestellung - und wenn ich das Original nicht finde bleibt Dir immer noch die Möglichkeit, einen "eigenen" Brief zu kreieren.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.