Ungelerntes Personal und Klientin mit 4 MRGN

  • Ersteller die Alex
D

die Alex

Neues Mitglied
Basis-Konto
03.08.2021
58313
Ich bin seit 30 Jahren im betreuten Wohnen beschäftigt und betreue überwiegend behinderte Menschen. Stets wurde meine Arbeit durch kompetente Vorgesetzte begleitet und angeleitet. Durch strukturelle Veränderung wurde der ambulante Dienst vor einigen Jahren aufgespalten in examiniertes (Mutterkonzern) und nicht examiniertes Personal (Tochtergesellschaft). Seit der Berentung der letzten PDL gibt es nur einen Altenpfleger der die fachgerechte Pflege überwacht. Meine Vorgesetzte ist nun eine Sozialpädagogin und für die Organisation zuständig. Wir haben ein Büro im Haus des Mutterkonzerns und unsere 7 Klienten bewohnen eigene Wohnungen. 6 von ihnen sind weitgehend selbstständig und brauchen Unterstützung bei der Grundpflege und im Haushalt.Die letzte Bewohnerin kam nun nach langem KH-Aufenthalt in ihre Wohnung zurück. Zu ihrem Urostoma ist ein Ileostoma hinzugekommen und sie hat 3 MRE ( 4 MRGN,VRG,proteus mirabilis) mitgebracht. Es muss noch geklärt werden,ob sie auch Hepatitis C hat. Soweit zur Situation.
In einer Dienstbesprechung bekamen wir nun ein paar Blätter mit Infos zur Stomaversorgung und uns wurde gesagt, dass die Klientin “ den schlimmsten Keim hat“. Wir mögen uns bitte bei der Versorgung in Schutzausrüstung begeben und vor verlassen der Wohnung die Hände desinfizieren. Mehr nicht.
Das ist doch weder pflegerisch noch rechtlich einwandfrei? Müsste die Pflege nicht von examiniertem Personal gemacht werden?
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Betreutes Wohnen
C

Care2000

Aktives Mitglied
Basis-Konto
18.02.2014
Berlin
Nein - Zur Grundpflege bedarf es keine Pflegefachkraft solange die Prozessteuerung durch eine Fachkraft gewährleistet sind. Eine einfache Stomversorgung zählt zur Grundpflege!
 
Qualifikation
TQM Auditor, Gutachter, Wundspezialist, DCM, exam Krpfl. etc.
Fachgebiet
QM
C

Care2000

Aktives Mitglied
Basis-Konto
18.02.2014
Berlin
P.S. Hier kannst du die Hygieneregeln nachlesen: Da ihr nur die Grundpflege übernehmen sollt, fällt sicherlich die tägliche Flächendesinfektion nicht in eueren Aufgabenbereich. Ansonsten sind die Schutzkleidung und Desinfektion ausreichend. Rechtlich und nach Hygienevorgaben sehe ich da KEIN PROBLEM
Hygieneempfehlung
 
Qualifikation
TQM Auditor, Gutachter, Wundspezialist, DCM, exam Krpfl. etc.
Fachgebiet
QM
D

die Alex

Neues Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
03.08.2021
58313
Danke für deine Antwort!
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Betreutes Wohnen

Verwandte Forenthemen

magunda
Hallo Ihr alle! Eine sowieso schon "geschlagene " Patientin soll unbedingt Resonium Pulver zu sich nehmen. Zwei Tage hat´s mit viel...
  • Erstellt von: magunda
2
Antworten
2
Aufrufe
285
magunda
P
Hallo Neu hier und schon 2 Fragen Wisst ihr, wieviel km eure Touren gehen, bzw die Tour die ihr fahrt? Fahrt ihr nur in einer...
  • Erstellt von: Pferdefan
12
Antworten
12
Aufrufe
666
Flybee
P
Hallo Ich weiß heikles Thema. Ich habe gerade eine Stelle bei einem ambulanten pflegedienst angefangen. Ich bin seit 6 Jahren nur...
  • Erstellt von: Pferdefan
7
Antworten
7
Aufrufe
862
C
E
Guten Tage, leider bin ich im Internet noch nicht ganz fündig geworden, und hoffe sie können mir ggf. Weiterhelfen. Ich bin examinierte...
  • Erstellt von: Ella1208
2
Antworten
2
Aufrufe
390
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M