Arbeitsrecht Umziehzeiten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
17.01.2001
Hamburg
Hallo Boardler,

mal wieder eine arbeitsrechtliche Frage.
Wer von Euch bekommt Umziehzeiten zu den Arbeitszeiten dazugerechnet?

Situation: Alle Pflegekräfte ziehen sich in Umkleideräumen im Keller um und gehen dann auf die entsprechenden Stationen zur Arbeit. Je nach Entfernung ist das ein gutes Stück zu laufen/mit dem Fahrstuhl.

Wann beginnt meine Arbeitszeit nun? Mit Betreten des Hauses, oder mit Betreten des eigentlichen Arbeitsortes im Haus?
Hat jeder AN ein Recht auf solche Umziehzeiten, sofern Dienstkleidung Vorschrift ist? (Bei Pflegenden im Krankenhaus ist das wohl überwiegend so)
Ist das tarifabhängig? Dann sind wieder die MAV`ler gefragt
(Hallo Dettini:eek:riginal:), oder ist es gesetzlich geregelt, oder kann da jeder AG das halten wie er möchte?

Ach jah, wenn die entsprechenden Textstellen/Paragraphen benannt werden könnten würde das natürlich sehr viel weiterhelfen.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
PflegeFrei

PflegeFrei

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo Sigjun,

die Arbeitszeit beginnt umgezogen auf der Station, denn wenn mein Dienst um 6:00 UHr beginnt ,ich mich erst umziehen muss und dann auf Station gehe sagen wir ist es 6:15 Uhr. Der Nachtdienst geht bis 6:15 Uhr wo und wann soll es dann Übergaben geben, und wer kümmert sich denn dann um die Pat, BW? Wenn der ND den Bereich um 6:00 verlässt um sich umzuziehen?
Hoffe konnte etwas helfen.

Grüsse DvD
 
Qualifikation
exam.Fachaltenpfleger für Gerontopsychiatrie, PA Gerontopsychiatrie,
Fachgebiet
Freiberuflich
Weiterbildungen
Wundexperte ICW
Pflegefachkraft ausserklinische Beatmung
Monika58

Monika58

Aktives Mitglied
Basis-Konto
26.09.2005
Bonn
die Arbeitszeit beginnt umgezogen auf der Station
Neeee, nicht immer. Es gibt sogenannte Rüstzeiten. Demnach beginnt die Arbeitszeit mit dem Zeitpunkt, den ich brauche, um "gerüstet" zu sein; heisst: mit Betreten des Umkleideraums.

Die Überschneidung zwischen "rüsten" und "abrüsten" muss der AG sicherstellen.

Gruß
Monika
 
Qualifikation
Lehrerin für Pflegeberufe, Qualitätsmanagerin
Fachgebiet
Leiterin Fachseminar für Altenpflege
R

Rixte

Hallo,
Wir haben auch Rüstzeit, jeweils 10 min.
Ist nach dem Frühdienst, und vor dem Spätdienst,
Das heißt Morgens müssen wir zwar umgezogen auf Station sein, können aber 10Min. vor Dienstende die Station verlassen.Spätdienst dementsprechend 10 Min später auf Station.

Gruß Rixte
 
Clavius

Clavius

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12.09.2006
44143
Hallo Sigjun,

die Frage ist wieder Abhängig vom Tarifvertrag, bzw ob ihr eine Betriebsvereinbarung zu diesem Thema habt.
Nach BAT war eine Umziehzeit, bei der vorgeschriebenen Schutzkleidung viorgesehen, die von der vorherschenden Rechtsmeinung (Komentare zu den Tarifverträgen) auch auf den TVöD übertragen wurde.
Genau benannt ist die Umziehzeit im §6 TVöD aber nicht, sondern nur in den Komentaren dazu.
Eine gesonderte gesetzliche Regelung zu den Wegezeiten gibt es aber nicht, wohl aber die Definition des Bundesarbeitsgerichtes zu Beginn und ende der täglichen Arbeitszeit, bezogen auf den BAT, worauf sich alle Tarifvertragskomentatoren berufen.

Grüsse von Clavius
 
Qualifikation
Krankenpfleger
Fachgebiet
PDL
U

Udi

Mitglied
Basis-Konto
25.10.2006
35394
Hi!
Wir haben bei uns auch Rüstzeiten.Wir stempeln(Zeiterfassung) uns vorm Umziehen ein und nach dem Umziehen nach dem Dienst aus.
Bei meinen alten Arbeitgeber mußte ich auch stempeln,da glat das umziehen aber nicht als arbeitszeit.
Gruß Udi:eek:riginal:
 
Qualifikation
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Fachgebiet
Dialyse
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
Themenstarter/in
17.01.2001
Hamburg
Nach BAT war eine Umziehzeit, bei der vorgeschriebenen Schutzkleidung viorgesehen, die von der vorherschenden Rechtsmeinung (Komentare zu den Tarifverträgen) auch auf den TVöD übertragen wurde.
Genau benannt ist die Umziehzeit im §6 TVöD aber nicht, sondern nur in den Komentaren dazu.
Eine gesonderte gesetzliche Regelung zu den Wegezeiten gibt es aber nicht, wohl aber die Definition des Bundesarbeitsgerichtes zu Beginn und ende der täglichen Arbeitszeit, bezogen auf den BAT, worauf sich alle Tarifvertragskomentatoren berufen.
Hallo Clavius, AVR ist der Tarifvertrag und der ist an den nicht mehr vorhandenen BAT angelehnt.

Wenn ich Euch alle richtig verstehe gibt es keine direkte gesetzliche Grundlage, man kann es aber per Betriebsvereinabrung regeln.
Nicht gerade befriedigend, aber ist ja nichts zu machen. Es hätte sich z.Z. gerade angeboten, da alle Dienstzeiten umgestellt werden, dieses Thema gleich mit zu erledigen.

Danke für Eure Hilfe
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
J

Juso1905

Hallo,

bezüglich der gestellten Frage gibt es ein wegweisendes Urteil des BAG - ist schon älter aber immer noch maßgebend:
Im vorliegendenFall hatte ein Krankenpfleger auf Anrechnung der "Rüstzeit" - in seinem Fall 30 Minuten!!! - geklagt und in letzter Instanz Recht bekommen.
Da dieses Urteil auf Bundesgesetzen beruht, sind anderweitig getroffene Vereinbarungen, bspw. durch Tarifvereinbarungen, etc. nichtig!!!
Das solche Regelungen trotz allem weiter praktiziert werden läßt sich wohl nur mit "wo kein Käger, da kein Richter" erklären.

Greets
 
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
Themenstarter/in
17.01.2001
Hamburg
Hallo Juso,
das ist doch schon mal eine Aussage, mit der man evtl. etwas erreichen kann.
DVD, ich verstehe durchaus, dass es nicht mgl. ist auch noch eine Übergabe zu erhalten, wenn jede Schicht ihre Rüstzeit nimmt. Das muss aber noch lange nicht heißen, dass es keine gibt, das kann man ja anders regeln. Mich interessierte eben, ob es überhaupt irgendwo festgehalten ist, am besten per Gesetz natürlich, dass wir Anspruch darauf haben und unter welchen Umständen.

@Juso
Wenn Du mir jetzt noch das Aktenzeichen nennen könntest wäre das pänomenal.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
J

Juso1905

@Sigjun

kann ich leider net, wie gesagt das Urteil selbst ist schon älter, so 10-12 Jahre. Müßte aber über die homepage vom BAG sicherlich in der Urteils-Datenbank hinterlegt sein.
 
U

UlrichFürst

DVD, ich verstehe durchaus, dass es nicht mgl. ist auch noch eine Übergabe zu erhalten, wenn jede Schicht ihre Rüstzeit nimmt.
Wieso das? Die Rüstzeit ist für die die anfangen vor der Übergabe und für die, die aufhören, danach.

Ulrich
 
K

Kalimera

Unterstützer/in
Basis-Konto
Themenstarter/in
17.01.2001
Hamburg
Wieso das? Die Rüstzeit ist für die die anfangen vor der Übergabe und für die, die aufhören, danach.

Ulrich
Sicher Ulrich. Es geht um die momentane Situation und dafür müssten die Arbeitszeiten geändert werden. So, wie die Anfangs-/Endzeiten momentan liegen kann sich niemand Rüstzeit nehmen, da zuviel Übergabezeit verloren ging. Leider stempeln wir nicht, würde Vieles vereinfachen.
 
Qualifikation
Pflege
Fachgebiet
Krankenhaus
U

UlrichFürst

Sicher Ulrich. Es geht um die momentane Situation und dafür müssten die Arbeitszeiten geändert werden. So, wie die Anfangs-/Endzeiten momentan liegen kann sich niemand Rüstzeit nehmen, da zuviel Übergabezeit verloren ging. Leider stempeln wir nicht, würde Vieles vereinfachen.
Versteh ich nicht.
Also unser Frühdienst beginnt z. B. um 6:00. Der Nachtdienst endet um 6:30. Übergabe ist von 6 bis 6:30 Uhr.
Die Rüstzeit für den Frühdienst geht von 5:55 Uhr bis 6:00 Uhr. Und für den Nachtdienst von 6:30 bis 6:35.

Wo fällt da jetzt bei der Übergabe Zeit weg?

Ulrich
 
G

Glücksstern

Hallo!

Grundsätzlich beginnt und endet die Arbeitszeit mit Betreten und Verlassen des Betriebes. Durch Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarungen kann bestimmt werden, ob das Umkleiden vor und nach der Arbeit zur Arbeitszeit zu zählen ist. Da wir aber Dienstkleidung tragen müssen, zählt das Umkleiden zur Arbeitszeit und wurde dort wo ich tätig war, 5 min. vor und 5 Min. nach der eigentlichen Dienstzeit gegeben.
Dienstbeginn: 6:25 bei einer Arbeitsaufnahme ab 6:30h.
und abends ebenso. Also kein Problem für die Übergaben.

Gruß Glücksstern:eek:riginal:
 
clemo

clemo

Unterstützer/in
Basis-Konto
05.10.2006
Hessen
Hallo Sigjun,
habe da was gefunden. Könnte zum Thema passen. Aber DEN Text ziehe ich mir um diese Zeit nicht mehr rein:blink:

Gruß Clemo
 
Qualifikation
freigestellter PA
Fachgebiet
Klinik, interdisziplinär
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.