Umziehen vor der Arbeit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

Krassmann

Mitglied
Basis-Konto
:eek:riginal: Hi hab mal ne Frage.
Es ist doch eine Pflicht sich umzuziehen vor der Arbeit? Weiter frage ich ab wann meine Dienstzeit beginnt in der Umkleide oder direkt auf Station?

Danke im Voraus.:eek:riginal:
 
Qualifikation
Wohnbereichsleiter und stv. PDL
Fachgebiet
Psychiatrie
Weiterbildungen
Weiterbildung zur PDL
N

Nasonex2001

Mitglied
Basis-Konto
08.03.2005
14712
natürlich gehört das umziehen zur arbeitszeit. Schutzkleidung die für den Beruf speziell bestimmt ist wird in der Dienstzeit angezogen bzw. ausgezogen. in mancchen berufen ist es sogar vorgeschrieben nach der arbeit zu duschen oder ähnliches. ( natürlich auch in der dienstzeit)
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, QB
Fachgebiet
Pflegeeinrichtung
K

Krassmann

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
Danke.Also wenn ich 7:00 Uhr anfange zu arbeiten kann ich mich um 7:00 umziehen und dann auf Station?? Wenn das so sein sollte wo steht das bzw. wo ist das gesetzlich geregelt?

Danke im Voraus.

Krassmann
 
Qualifikation
Wohnbereichsleiter und stv. PDL
Fachgebiet
Psychiatrie
Weiterbildungen
Weiterbildung zur PDL
M

manni2305

Dein Arbeitgeber wird dir eines husten wenn du um 7 Uhr dich umziehen gehst und um 07:10 Uhr auf Station erscheinst. Ich fange um 6 Uhr an, um 05:45 Uhr ist allerdings Dienstübergabe. Also wie soll man das machen ?
 
Katta

Katta

Mitglied
Basis-Konto
04.02.2007
73207
Hallo,
wir müssen auch bei Dienstbeginn umgezogen am Arbeitsplatz sein und gehen uns erst nach Arbeitsende wieder umziehen.
Gruß Katta
PS stört mich aber nicht so sehr, weil ich vor Arbeitsbeginn noch gern nen:coff: trinke und wir uns ein bißchen privat unterhalten.
 
Qualifikation
examinierte Altenpflegerin /Praxisanleiterin
Fachgebiet
Pflegeheim
M

Mietze-Katze

Mitglied
Basis-Konto
22.03.2007
13353
Ich denke, wenn Dienstbeginn 7.00 Uhr ist, dann habe ich spätestens 7.00 Uhr umgezogen auf Station zu sein und nicht erst 7.10 Uhr.
Wenn du als Nachtdienst abgelöst werden willst, wäre es dann für dich ok noch 10 Minuten länger zu warten?
Sicher nicht.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Med.Klinik
L

lemuelreist

Hallo zusammen!
Die Frage ist weder mit ja noch nein generell zu beantworten!!!
Ich möchte hier die Entscheidung des BAG, 5 AZR 122/99 empfehlen, aus dem die Komplexität des Problems Einzelvertragliche Vereinbarung / Tarifvertrag/Betriebsvereinbarung/ betriebliche Übung und auch die Bedeutung von tätigkeitsspezifischen Verordnungen hervorgeht!
Grundsätzlich aber hier schon vorweg: Das Verlangen des Arbeitgebers zum Tragen von Dienstkleidung und Umziehen im Betrieb begründet allein keinen Anspruch, dies als Arbeitszeit zu rechen!
 
L

lemuelreist

@Nasonex:
Ich würde zwischen Dienst- und Schutzkleidung unterscheiden wollen, da Schutzkleidung bei den je geforderten Tätigkeiten an-/abgelegt werden muß, dies also immer nur in der Arbeitszeit geschehen kann.
 
magic_mp

magic_mp

Mitglied
Basis-Konto
@Nasonex:
Ich würde zwischen Dienst- und Schutzkleidung unterscheiden wollen, da Schutzkleidung bei den je geforderten Tätigkeiten an-/abgelegt werden muß, dies also immer nur in der Arbeitszeit geschehen kann.
Naja ;)
Also, die Dienstkleidung, die eine Pflegekraft trägt ist ja mehr oder minder eine Schutzkleidung;
daher muss Sie ja auch einige Grundvoraussetzungen erfüllen.

www.diag-mav.org/tarif/060508-tvoed-streitfragen1.pdf
letzter Absatz der 1. Seite als Bsp.

es kommt jedoch auch darauf an, mit welchem Tarifvertrag Du eingestellt bist.
kann man dann im jeweiligen nachlesen.

eine gesetzliche Grundlage, die besagt, dass die Umkleidezeit immer zur Arbeitszeit gehört existiert jedoch nicht.
 
Qualifikation
Gesundheits- und Krankenpfleger, Sanitäter
Fachgebiet
Intensivstation
S

silvester73

Mitglied
Basis-Konto
17.01.2008
83355
Wenn man also pünktlich z.B. um 6:00 h auf der Station sein muss, sind die 5 Minuten andersweitig gut zu schreiben. Wir gehen halt "rechtzeitig" nach Hause - bisher hat uns noch niemand darauf angesprochen.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Altenheim
kleineTigerente

kleineTigerente

Mitglied
Basis-Konto
01.12.2006
21337
Hallo,

gaaaaanz Früher gab es bei uns jeweils 10 Minuten Rüst- und Wegezeit -diese beruhte allerdings auf einer Betriebsvereinbarung! Wie gesagt - gaaaanz Früher...

Nach einem Trägerwechsel haben sich dann die tgl. Arbeitszeiten rigoros geändet (statt tgl. 8,0 Std. nur noch 7,7 Std. wohlgemerkt, bei gleicher Arbeit innerhalb einer Schicht!)
Von Rüst- und Wegezeit war nicht mehr die Rede....
Nach einigen anfänglichen - lauten - Prostesten ist schnell Gras drüber gewachsen und aufgrund einer völlig anderen Personalpolitik kräht heute Niemand mehr nach der früheren Rüst- und Wegezeit...

Da ich die Klinik dann verlassen habe und inzwischen auf einer Akutpsychiatrie arbeite (in Zivil) hat sich auch mein Gemüt beruhigt...es wurde einfach nicht gehandelt - sondern nur gejammert!!!

Ich weiß aber, dass es einen gesetzl. Anspruch auf Umziehzeit definitiv nicht gibt und auch nie gab (s. auch die Links meiner Vorschreiber)!

Generell ist die Arbeitsverdichtung in der Pflege unglaublich hoch, wobei natürlich sehr viele andere Aspekte mit ursächlich sind (multimorbide, ältere Pat., erhöhte Patientenfluktuation durch kürzere Liegezeiten, weniger Zeit für Pflege aufgrund zusätzlicher administrativer Aufgaben (Doku...), abgesenkter Personalschlüssel - die Schraube liesse sich endlos fortsetzen...

Da "die Pflege" generell nicht handelt - sondern eher zum tatenlosen Jammern neigt, wird sich m.E. auch in Zukunft nichts daran ändern...

Selbst die Aktion "Jetzt reichts" wird ohne spürbare Konsequenzen bleiben, wetten dass??

*Ironieschalter on* Auf ein fröhliches Verheizt-werden....*Ironieschalter off*

LG

von der Tigerente

Marlies
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Psychiatrie
G

Gewittertier

Mitglied
Basis-Konto
19.10.2007
72250
Hallo
Wir müssen auch um 6:00 Uhr umgezogen auf der Station erscheinen.
Wir haben aber eine Stempeluhr die alles ab 5:55 Uhr als Arbeitszeit regestriert.
Am Ende des Dienstes regestiert die Uhr bis 5 Minuten nach Dienstende.
Somit haben wir 10 Minuten zum Umziehen ohne dass, unsere Arbeitskraft auf der Station fehlen würde.
Bei einer 6 Tage Woche macht das eine Volle Stunde aus! Die voll zur Arbeitszeit gerechnet wird.

Gruß Gewittertier
 
Qualifikation
Pflegehelferin
Fachgebiet
Klinik
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen