Generalistik Umschulung als....

J

JoRa

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.07.2020
Wer kann mir Helfen??

Ich bin 35, verheiratet und habe 2 Kinder.... Bin gelernte Einzelhandelskauffau und möchte gerne in einen Pflegeberuf Umschulen.... Und habe zig Fragen....

Meine Mama hatte Krebs und ich habe Sie bis zu Ihrem Tod Zuhause gepflegt.... Dies war mein Anstoß in einen Pflegeberuf zu wechseln seit 2 Jahren schon betreue ich nun ein Opi und eine Omi mit Waschen ins Bett bringen usw....

Welche Berufsoption wäre denn Sinnvoll?? Krankenpfleger, Generalistik, Altenpflege, Krankenschwester?? Ich helfe gerne Menschen mag aber die Abwechslung sehr.... Ambulanter Pflegdienst oder ins Wundmangment.... oder oder oder.... Weiß nicht mehr weiter.... Habe einen Hauptschulabschluß und eine abgeschlossene Berufsausbildung....
Komme ich mit dem Lernstoff auch gut normal mit??
Würde vom Arbeitsamt eine Umschulung bezahlt bekommen und mein Mann wäre bereit von Zuhause zu Arbeiten damit er die Kinder versorgen kann.....

Hoffe auf eure ehrlichen Antworten und vielleicht könnt ihr mir ein bisschen weiterhelfen...
 
Qualifikation
Total neu :-)
Fachgebiet
weiß noch nicht
A

AnnaMilo

Neues Mitglied
Basis-Konto
06.08.2020
44651 Wanne-Eickel
Hallo Jora, es scheint noch niemand geantwortet zu haben. Seit dem 01.01.20 gab es eine Reform. Der neue Beruf heisst Pflegefachkraft. Dauert 3 Jahre. Nach 2 Jahren kannst du wählen, ob du in die Altenpflege oder Kinderpflege möchtest oder die generalistische Ausbildung anstrebst. Geld vom Amt gibt es dafür nicht, denn du erhältst ja ein Ausbildungsgehalt. Ich fange auch im Oktober an und bin Ü40. Du musst dir ein Ausbildungsinstitut suchen, bewerben und dann hoffentlich loslegen. Drücke Dir die Daumen für Deinen Weg, ich finde das eine tolle Sache. LG Anna
 
Qualifikation
Angehender Azubi Pflegefachkraft
Jolin_W

Jolin_W

Mitglied
Basis-Konto
04.08.2020
41
Lutherstadt Eisleben
Hallo, liebe JoRa! Ich denke, es wäre super, einen neuen Beruf zu ergreifen. Sie müssen eine gute Ausbildungsinstitut finden und Bewerbungsunterlagen fertigmachen.
Ich drücke Dir auch die Daumen!
LG, Jolin_W
 
Qualifikation
Studentin
Fachgebiet
Gesundheitswesen
A

Azubi nrw

Mitglied
Basis-Konto
09.08.2020
Hallo Jora, es scheint noch niemand geantwortet zu haben. Seit dem 01.01.20 gab es eine Reform. Der neue Beruf heisst Pflegefachkraft. Dauert 3 Jahre. Nach 2 Jahren kannst du wählen, ob du in die Altenpflege oder Kinderpflege möchtest oder die generalistische Ausbildung anstrebst. Geld vom Amt gibt es dafür nicht, denn du erhältst ja ein Ausbildungsgehalt. Ich fange auch im Oktober an und bin Ü40. Du musst dir ein Ausbildungsinstitut suchen, bewerben und dann hoffentlich loslegen. Drücke Dir die Daumen für Deinen Weg, ich finde das eine tolle Sache. LG Anna
Frag mal nach WeGeBau Förderung
 
Qualifikation
Azubi
Fachgebiet
Pflege

Verwandte Forenthemen

Ellax98
Hey, ich bin derzeit in meinem zweiten Einsatz auf meiner Examensstation in der akut Aufnahme, meine Vorprüfung war der absolute Horror...
  • Erstellt von: Ellax98
1
Antworten
1
Aufrufe
332
M
Laura Gaes
Hallo Unsere Klasse International Nursing Team, der Oberkurs der Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Marienhaus GmbH...
  • Erstellt von: Laura Gaes
0
Antworten
0
Aufrufe
265
Laura Gaes
Lisa.77761
Hallo, Ich bin derzeit an einer facharbeit für die Mentorenweiterbildung und nun benötige ich aussagen zu dem soll ist Zustand zwischen...
  • Erstellt von: Lisa.77761
0
Antworten
0
Aufrufe
510
Lisa.77761
niceguyy
Guten Tag, ich möchte mich erstmal für die Aufnahme bedanken. Ich hoffe meine Fragen sind hier richtig. Ich bin zurzeit im 3 Lehrjahr...
  • Erstellt von: niceguyy
3
Antworten
3
Aufrufe
768
N