Umgangston

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A.Hoffmann

A.Hoffmann

Mitglied
Basis-Konto
08.11.2007
78269
www.da-heim.eu
Liebe Kolleginnen und Kollegen,


erst mal vielen Dank für diesen - so finde ich - wichtigen Threat.

Ich kann die hier eingetragenen Beobachtungen nur bestätigen. Der Ton in vielen Beiträgen wird m.E. schärfer!

Bei mir ist es hier im Forum sogar schon einmal so weit gegangen, dass ich "via private Nachricht" auf das wüsteste Beschimpft wurde....

Nachdem ich nämlich auf sehr unsachliche Beiträge, welche gegen meine Person gerichtet waren, (Theman: http://www.pflegeboard.de/forum/30564-burn-out-mal-anderen-seite-betrachtet.html ) wiederholt nicht reagiert hatte, ging die Sache "nach hinten los" und somit wurde ich mit privaten Nachrichten "gepflastert", welche mit der "sachlichen Auseinandersetzung mit der Thematik" in der Tat nichts mehr zu tun hatten....

Kollegiale Grüße

MfG
A Hoffmann
 
Qualifikation
Solution Consultant
Fachgebiet
Social Security Software
D

dr.poops

Themenstarter/in
Mir ist das Problem mit "dem Ton" in anderen Foren auch oft aufgefallen. Ich finde, es gibt z.T. auch bestimmte "Verlaufsformen". Ganz besonders bei Themen, wo es nicht um "Datenzahlenfakten" geht wie z.B. bei Fragen zu technischen Details, sondern um persönliche Erfahrungen und Gefühle, Sichtweisen etc. Manchmal gibt es erstmal ein paar Antworten, in denen die Leute das ähnlich sehen wie die Person, die den thread eröffnet hat. Und plötzlich kommt DER KEIFER:mad_2:. Hui! - und sofort ist die Stimmung im Arsch. Muss man einfach mal so sagen. Und wenn es dann richtig schlecht läuft, kommen noch ein paar hinterher. So wie Viren und der Wirtszelle. Vom eigentlichen Thema ist da schon längst nichts mehr zu sehen.
Was tun? Ich finde es manchmal ganz gut darauf hinzuweisen, daß das ganze Theater ja nun zu nichts führt und man nochmla gucken sollte, worum es eigentlich ging. Daß Leute via PN übelst beschimpft werden, ist natürlich total daneben.
Ich glaube, ich hab das schon mal beschrieben: daduch, daß wir uns hier nicht vis à vis gegenüber sitzen, sondern allesamt virtuell vorhanden sind, ist die Gefahr, unangemessen durch den Tisch zu treten, ungeich größer, als wenn man sich zum persönlichen Gespräch in einem Raum befindet. Manchmal denke ich, daß die größten Schreihälse im Internet im "wirklichen Leben" ganz stille Personen sind, die im Netz endlich eine Gelegneheit sehen, ihren Dampf in toto abzulassen.
Manchmal funktioniert das ja noch im Ansatz, wenn jemand sich daran stößt und die anderen zur Ordnung ruft. Aber egal wo: eine Hackordnung scheint es immer zu geben. Das nervt mich eigentlich am meisten:wink:.
Daher einfach mal herzlichst - käthe "poops"
 
weissbrk

weissbrk

Unterstützer/in
Basis-Konto
07.03.2006
Münster
Hallo @all!
Mal wieder aus gegebenem Anlass...
Im Thread "Falsche Abrechnung" wurde der Ton etwas zu persönlich...
Da dort schon gesagt wurde, dass man bitte zum Thema zurück kehren möge (danke, sveni!), ich aber mal wieder meine Finger nicht still halten kann:whistling...

Ich lese oft einen Thread weil Lisy sich dazu geäußert hat... und das geht mir mit verschiedenen anderen Forums-Teilnehmern auch so, weil ich deren Meinung besonders schätze und ihre Beiträge gerne lese...
Aber ich hab auch das umgekehrte, dass ich bestimmte Beiträge nicht lese, weil, sorry, mit Verlaub... die Schreiber/Innen bzw. deren Stil gehen mir auf den Keks!
So sind halt die Geschmäcker verschieden, die Meinungen auch - und die "Scroll"-Funktion steht für jeden zur Verfügung!

Aber jemanden im Forum persönlich anzugreifen, finde ich einfach daneben.

Ich wünsch Euch allen einen schönen Tag und weiterhin einen konstruktiven Meinungsaustausch im Pflegeboard

weissbrk
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
privat
Munne

Munne

Mitglied
Basis-Konto
14.01.2007
37235
Hallo weissbrk!

Du bringst es auf den Punkt. Danke!!
Gruß Munne
 
Qualifikation
Diplom Sozialarbeiterin
Fachgebiet
Soziale Betreuung
U

UlrichFürst

Themenstarter/in
Ich weiß jetzt nicht, ob das hier her passt; ich finde schon. Ich habe nämlich manchmal das Gefühl, das gerade ein zu sachliche(?) schreibweise dazu führt, dass sich manch anderer angegriffen fühlt. Da hat es durchaus schon geholfen sich per PN weiter zu Unterhalten. Hat in meinem letzten solchen Fall zu einer Klärung der Mißverständnisse geführt. In diesem Fall war der Grund für die PN ein geschlossener Thread. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass die PN auch dazu geführt hat, dass die Klärung voran kam. Ich hatte jedenfalls das Gefühl, dass ich mich besser vom Thema des Threads abgrenzen und mich auf die "Konfliktbewältigung" konzentrieren konnte. Und erst danach wieder auf das Thema.

Also Mut zur PN!

Ulrich
 
weissbrk

weissbrk

Unterstützer/in
Basis-Konto
07.03.2006
Münster
Ich weiß jetzt nicht, ob das hier her passt; ich finde schon. ....

Also Mut zur PN!

Ulrich
Hallo Ulrich,
ich finde, das passt 100% hier hin.
Die PN ist eine Möglichkeit, die ich auch schon genutzt habe...
"Persönliche Nachricht" - für persönliche Mitteilungen halt... und um den Thread beim Thema zu lassen.

weissbrk
 
Qualifikation
Verwaltung
Fachgebiet
privat
MuuuHaaa

MuuuHaaa

Gesperrter Benutzeraccount
07.02.2007
0815
Hmmmm,

vielleicht sollte sich so mancher mal diese 9 Stufen der Konflikteskalation ansehen:


1. Verhärtung:

Die Standpunkte verhärten sich und prallen aufeinander. Das Bewußtsein bevorstehender Spannungen führt zu Verkrampfungen. Trotzdem besteht noch die Überzeugung, daß die Spannungen durch Gespräche lösbar sind. Noch keine starren Parteien oder Lager.

2. Debatte:

Es findet eine Polarisation im Denken, Fühlen und Wollen statt. Es entsteht ein Schwarz-Weiß-Denken und eine Sichtweise von Überlegenheit und Unterlegenheit.

3. Aktionen:

Die Überzeugung, daß "Reden nichts mehr hilft", gewinnt an Bedeutung und man verfolgt eine Strategie der vollendeten Tatsachen. Die Empathie mit dem "anderen" geht verloren, die Gefahr von Fehlinterpretationen wächst.

4. Images/Koalitionen:

Die "Gerüchte-Küche" kocht, Stereotypen und Klischees werden aufgebaut. Die Parteien manövrieren sich gegenseitig in negative Rollen und bekämpfen sich. Es findet eine Werbung um Anhänger statt.

5. Gesichtsverlust:

Es kommt zu öffentlichen und direkten (verbotenen) Angriffen, die auf den Gesichtsverlust des Gegners zielen.

6. Drohstrategien:

Drohungen und Gegendrohungen nehmen zu. Durch das Aufstellen von Ultimaten wird die Konflikteskalation beschleunigt.

7. Begrenzte Vernichtungsschläge:

Der Gegner wird nicht mehr als Mensch gesehen. Begrenzte Vernichtungsschläge werden als "passende" Antwort durchgeführt. Umkehrung der Werte: ein relativ kleiner eigener Schaden wird bereits als Gewinn bewertet.

8. Zersplitterung:

Die Zerstörung und Auflösung des feindlichen Systems wird als Ziel intensiv verfolgt.

9. Gemeinsam in den Abgrund:

Es kommt zur totalen Konfrontation ohne einen Weg zurück. Die Vernichtung des Gegners zum Preis der Selbstvernichtung wird in Kauf genommen.


(Vgl. Friedrich Glasl: Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte und Berater. 3. Aufl. Bern / Stuttgart 1992, 215 ff.)


Na bei welcher Stufe sind wir jetzt bei dem vorher zitierten Thread?

Ich bin davon ausgegangen das dies ein Ort des öffentlichen Austausches ist!
Und nicht ein Ort wo die Meinung einzelner nicht mehr zählt!

Wenn ´man sich persönlich angegriffen fühlt sollte man dies auch perönlich klären und nicht anfangen eine Arena aufzubauen mit Nord und Südkurve!



Gruß

Sodom, die eigentlich Vader ist!



PIEP:::pIEP::::pIEP......ich hab euch alle Lieb (frei nach Gildo Horn und den orthopädischen Strümpfen)
 
Qualifikation
Pointenkiller
Fachgebiet
Niemansland
Sahawe

Sahawe

Aktives Mitglied
Basis-Konto
Hallo zusammen,
hierzu möchte ich auch etwas beitragen. Ich finde es kommt einfach auch oft zu Missverständnissen und Missverstehen da man hier im Forum nur das geschriebene Wort lesen kann. Die Konnotation (alsao alles was beim gesprochenen Wort mitschwingt, wie Tonfall, Gestik, Mimik, Köperhaltung, usw.) die vom Sprecher unbewusst signalisiert und vom Hörer unbewusst mitaufgenommen wird und mit deren Hilfe man eine Äußerung interpretiert, fehlt hier dem Leser. Man hat keinen Blickkontakt, mit dem Zeichen von Sympathie, Antipathie oder Misstrauen angezeigt werden kann. Beipielsweise auch Ironie kann nicht richtig eingeschätzt werden. Hilfreich dazu war für mich in Vergangenheit hier im Forum die Verwendung von Smileys. War am Ende oder Anfang eines Beitrages ein lachender Smiley, habe ich den Beitrag unter einer anderen Perspektive gelesen.
Zum Thema Kommunikation, Missverstehen und Missverständisse habe ich gerade meine Zwischenprüfung abgeschlossen.
H.P. Grice (1968) hat an Anlehnung Kants vier logische Funktionen des Verstandes einen Terminus zur Bezeichnung für effektive Kommunikation eingeführt:

Die Konversationsmaximen

Maxime der Quantität
Sei so informativ wie erforderlich und sage nicht zuviel
Maxime der Qualität
Sei wahr oder signalisiere welchen Grad der Wahrscheinlichkeit das Gesagte hat
Maxime der Relation
Sei relevant
Maxime der Modalität
Sei klar und deutlich und sage es in angemessener Weise

Hierzu noch ein Beispiel aus alltäglicher Konversation.
Konversationsmaximen

Die Konversationsmaximen basieren auf Kooperation des Gesprächspartners, von der man ausgehen darf. Ich selbst verletze sehr häufig die Maximen im Bereich der Modalität, die die Kürze eines Redebeitrages vorschreibt:laughing: . Aber wer ist schon perfekt. Wichtig ist aber denke ich, dass man sich dessen bewusst ist und daran arbeitet.
LG Sabine
 
Qualifikation
Lehrerin für Deutsch und Pflege
Fachgebiet
Berufliche Schule
Weiterbildungen
Studium der Germanistik und Pflegewissenschaften mit dem Schwerpunkt Gerontologie
A

aada94

Mitglied
Basis-Konto
05.12.2006
73563
Tach miteinander,
ich gehöre eigentlich zu denen die nur noch lesen und nichts mehr schreiben weil ich es leid bin die Anfeindungen zu kommentieren:nono: .
Ich bin damals auf das Board gestoßen weil Lisy mir gesagt hatt ich könnte hier etwas lernen:thumbsup2: .
Im moment lerne ich fast nur noch wie man stichelt:nono: .

Mittlerweile geht es mir so wie Weisbrk das ich nur noch gewisse Berichte von ganz bestimmten Leute lese.
Im moment geht mir das Gezicke alles furchtbar auf die Nerven:heul: und ich bin auch schon so weit das ich mir überlege das Board zu verlassen:kopfkratz: . Was mir sehr leid tun würde.
Denn, mein Leben ausserhalb des Boardes ist schon anstrengend genug da brauche ich die Anfeindungen hier nicht auch noch.

Eine traurig grübelnde aada94 Grüßt
 
Qualifikation
Hauswirtschafterin
Fachgebiet
Pflegedienst
HBR69

HBR69

Aktives Mitglied
Basis-Konto
05.10.2000
58644
Ich lese schon seit einiger Zeit nur noch bestimmte Beiträge!!:eek:riginal: Damit geht es mir deutlich besser!!:thumbsup2: Schade, aber so ist es eben!
Warum sollte ich das Board verlassen?? Nur weil ein paar Leute sich nicht benehmen können???:mad_2: Nee, es gibt zuviel gute Beiträge und die lohnen sich immer zu lesen um evtl. auch selbst etwas beizutragen.

Gruß
Heike
 
Qualifikation
Fachkrankenschwester I/A, freie Dozentin
Fachgebiet
Lungenfachklinik Intensivstation, Stationsleitung
Weiterbildungen
Mitgliedschaft bei der DGF
MuuuHaaa

MuuuHaaa

Gesperrter Benutzeraccount
07.02.2007
0815
Tach miteinander,
ich gehöre eigentlich zu denen die nur noch lesen und nichts mehr schreiben weil ich es leid bin die Anfeindungen zu kommentieren:nono: .
Ich bin damals auf das Board gestoßen weil Lisy mir gesagt hatt ich könnte hier etwas lernen:thumbsup2: .
Im moment lerne ich fast nur noch wie man stichelt:nono: .

Mittlerweile geht es mir so wie Weisbrk das ich nur noch gewisse Berichte von ganz bestimmten Leute lese.
Im moment geht mir das Gezicke alles furchtbar auf die Nerven:heul: und ich bin auch schon so weit das ich mir überlege das Board zu verlassen:kopfkratz: . Was mir sehr leid tun würde.
Denn, mein Leben ausserhalb des Boardes ist schon anstrengend genug da brauche ich die Anfeindungen hier nicht auch noch.

Eine traurig grübelnde aada94 Grüßt

Ich würde es sehr bedauern wenn du gehen würdest. Mir hat es Spass gemacht mir dir zu Chatten.
Ich persönlich lese Lisy sehr gerne. (Definitv gehöre ich zum Lisy-FanClub) ausserdem ist sie ein Hauptbestandteil des LiTX-Virus.

Ich bin dafür das es Sachlich bleibt und bei Problemen sich mit den Personen direkt über PN auseinander setzt. So wie es auch manche bei mir getan haben, wenn ich mal wieder ein "schrittchen" zu weit gegangen bin:eek:riginal: .

Ich finde ein Feedback gehört zur Selbstregulation im richtigen Leben wie im Board. Manchmal kann man sich nicht einigen - gut - trotzdem sollte man niemals den Respekt vor einander verlieren. Dies ist ein Themenbezogenes Board und wenn jemand sich selbst Darstellen möchte steht jedem frei eine persönliche Homepage oder ein eigenes Board aufzu machen.
Da wir hier Gäste sind und ich für meinen Teil sehr gastfreundlich aufgenommen worden sind, sollten wir uns an den Themen orientieren und nicht an den Personen und uns als Gäste an die "Spielregeln" halten.
Und wenn einen etwas stört (im Tonfall, an der Person (so ein Mist hier schreiben Menschen, wer hätte das Gedacht? :ironie:) oder ähnliches und man hat den Mut die Personen direkt anzusprechen, dann sollte man das auf eine offene nicht angreifende Art tun.

Aber dieses "verstecken" hinter einem Thema finde ich, um meine Mutter zu zitieren :blushing: Ätzend.

Ich persönlich lese Themenbezogen (wobei ich finde das die Überschriften etwas besser formuliert werden müssten) und manchmal ja lockt mich auch eine Person in einen Beitrag.


Gruß

Sodom
 
Qualifikation
Pointenkiller
Fachgebiet
Niemansland
A

aada94

Mitglied
Basis-Konto
05.12.2006
73563
Abend,

Danke Vader, habe auch gerne mit dir gechattet (auch wenn ich mich in letzter Zeit sehr rar gemacht habe.)

Werde dem Board noch eine Chance geben aber nur weil ich in diesem Thread sehr viele Positive Antworten lesen konnte.

Liebe grüße aada
 
Qualifikation
Hauswirtschafterin
Fachgebiet
Pflegedienst
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

Zahnfee77
  • Gesperrt
Hallo ich bin neu hier im Forum und wollte einfach mal kurz ein "nettes Hallo" in die Runde werfen. Bin durch Zufall hier gelandet, habe...
  • Erstellt von: Zahnfee77
4
Antworten
4
Aufrufe
2K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de
weissbrk
  • Gesperrt
hm..diese Bemerkung stand in einem Threat, verbunden mit der Idee, evtl. mal (kalt?) duschen zu gehen... :duschen: Liegt es wirklich...
  • Erstellt von: weissbrk
13
Antworten
13
Aufrufe
3K
Zum neuesten Beitrag
Pflegeboard.de
Pflegeboard.de