WB Leitungsaufgaben Umfrage zum Thema Burn out

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
01.04.2007
67551
Zur Erstellung meiner Facharbeit habe ich eine Umfrage zum Thema Burn out erstellt. Hier benötige ich Info`s von "der Front" :eek:riginal:

Unter folgendem Link könnt ihr an der Umfrage teilnehmen.

http://www.pflegeboard.de/forum/survey.php?do=take&sid=34


Freu mich auf eure Antworten, vielen Dank.

postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
flame

flame

Mitglied
Basis-Konto
06.01.2009
88471
Interessante Umfrage, auch die Auswertung zum jetzigen Zeitpunkt.
Wie lange läuft diese Umfrage? Wäre es möglich am Ende der Laufzeit den Stand nochmal angezeigt zu bekommen? Evtl auch als pdf Datei?
Freundliche Grüße
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege bei Menschen mit Behinderung
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.04.2007
67551
Hallo flame,
die Dauer der Umfrage ist mit 8 Wochen geplant.
Nach der Auswertung kann ich dir die Ergebnisse bei Interesse per mail zukommen lassen.

Gruß, postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
HL2917

HL2917

Mitglied
Basis-Konto
19.09.2005
Auch mich interessiert die Auswertung.
Allerdings empfinde ich die Fragestellungen an manchen Stellen extrem suggestiv und unwissenschaftlich. Da fällt es mir, als grundsätzlich zufriedener Führungsperson schwer, die richtige Antwort zu finden.

Gruss HL
 
Qualifikation
Pflegende, Gesundheitswissenschaftlerin
Fachgebiet
Rehabilitation, Psychiatrie
flame

flame

Mitglied
Basis-Konto
06.01.2009
88471
Danke für die Rückantwort! Bin gespannt!
Grüße flame
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege bei Menschen mit Behinderung
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.04.2007
67551
Hallo HL2917,

ich nehme die Kritik gerne an. Da es sich um meine erstes Projekt handelt kann ich nur lernen ;)

Hier der Link zur Einsicht der Umfrage
http://www.pflegeboard.de/forum/survey.php

Ich möchte mich schon jetzt bei allen bedanken die an der Umfrage teilgenommen haben .....

Lieben Gruß,
postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
HL2917

HL2917

Mitglied
Basis-Konto
19.09.2005
Also postop, danke und technisch super gelöst! Und die Antworten sind spannend und machen gute Aussagen. Aber wird anspruchsvoll für Dich auszuwerten, besonders Kapitel 7 :)
Viel Erfolg!

HL
 
Qualifikation
Pflegende, Gesundheitswissenschaftlerin
Fachgebiet
Rehabilitation, Psychiatrie
Knopf

Knopf

Neues Mitglied
Basis-Konto
21.08.2008
12459
Hab auch mitgemacht, wirklich sehr interessant! Vor allem we viele am Burn out Syndrom erkrankt sind!
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Pflege-Wohnheim
cyberhex

cyberhex

Mitglied
Basis-Konto
08.02.2006
8041
Hallo postoperativ!

Da hast du dir wirklich ein spannendes Thema ausgesucht.
Bin auch schon neugierig auf deine Auswertung.

Ich beschäftige mich (nach persönlichen Erfahrungen) schon ein paar Jahre mit diesem Thema.
Gestern wurde in meiner Heimat eine Plattform gegründet und ich bin sehr stolz, dass ich da tatkräftig mitarbeiten durfte.

Falls du Interesse hast (sind auch einige Links von Deutschland dabei) hier ist die Homepage Burnout-Plattform wir werden diese natürlich auch laufend warten.

Liebe Grüße und viel Glück für deine Facharbeit
Elisabeth
 
Qualifikation
Diplomierte Gesundheits-Krankenschwester
Fachgebiet
Risikomanagement
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.04.2007
67551
Hallo Elisabeth,

danke für dein Feedback und den Link :thumbsup2:

Lieben Gruß, postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
postoperativ

postoperativ

Mitglied
Basis-Konto
Themenstarter/in
01.04.2007
67551
Hallo Ihr lieben,
ich wollte mich nochmals für die Teilnahme an der Umfrage bedanken. Die Facharbeit hab ich geschrieben, die Prüfungen sind vorbei.
Ich möchte euch die Auswertung des Antreiber Tests (Frage 7) nicht vorenthalten... hier der Auszug aus meiner Facharbeit.

Im Test „Antreiber entmachten – Lebenskunst zwischen Muss und Muße“ (Anlage 2) soll die
Persönlichkeit der Teilnehmer ermittelt werden. Bei der Abstimmung hatten Punkt P und G die
meisten Stimmen erhalten.

Antreiber - Auswertung
P = Der Perfektionist/ Sei perfekt!
Von klein auf mussten Sie Verantwortung übernehmen. Sie lernten auch, dass ein Indianer
keinen Schmerz kennt und dass man sich alles im Leben gründlich erarbeiten muss. Sie haben Angst davor,
Fehler zu machen, sind gewissenhaft und geben sicherst mit dem besten Ergebnis zufrieden. Lieber überarbeiten Sie ein Ergebnis dreimal,
um auch wirklich 100% zu erreichen, als sich mit 99% zufrieden zu geben. Das bringt
ihnen den Ruf eines Erbsenzählers – nicht unbedingt förderlich für Ihre berufliche
Karriere und private Beziehungen. Was Sie selbst leisten, erwarten sie auch von
anderen. Bei Fehlern neigen Sie zu überzogener Kritik.
Tipp: Gehen sie die nächsten Aufgaben spontan und ohne Angst vor einem schlechten
Ergebnis an. Fürchten Sie sich nicht vor Fehlern und Pannen, sehen Sie dies als
Chance, daraus zu lernen. Und simulieren Sie ab und zu, was im schlimmsten Fall
passieren könnte.

G = Everybody`s darling/ Sei gefällig!
Sie hatten in Ihrer Familie wahrscheinlich das Gefühl, nicht genug geliebt zu werden.
Ihre Strategie war, es allen recht machen zu wollen. Heute zählt für Sie nur, was
andere von Ihnen erwarten. Ihre eigenen Bedürfnisse spielen keine Rolle. Sie fühlen
sich ständig verantwortlich dafür, wie andere sich fühlen. Sie können nicht nein sagen.
Tipp: Nehmen Sie sich das Recht, einmal schlechte Laune zu zeigen, wenn Sie nicht
gut drauf sind. Stehen Sie dazu, wenn Sie Menschen nicht besonders mögen.
Vertreten Sie dazu klar Ihre Meinung, arbeiten Sie an ihrem persönlichen Profil. Wenn
Sie jedem gefallen wollen, werden Sie es auf Dauer keinem Recht machen.

Die gute Nachricht: es gibt auch Erlauber
Glaubenssätze haben wir meist von unseren Eltern gelernt. Aber Eltern sind nicht nur
dazu da, ihre Kinder negativ zu programmieren. Es gibt unterstützende Botschaften,
die Erlauber. Sie erlauben uns, die Dinge nach unserem Maß zu tun. Die wichtigsten
Erlauber heißen:
Lass dir Zeit!
... Menschen, die diese Botschaft angemessen anwenden, sind ausgeglichen, selten
gestresst, und wirken auf andere stabilisierend.

Sei du selbst!
... Menschen die diese Botschaft erhalten haben, lernen authentisch und können ihre
Talente entfalten. Sie verspüren nicht den Zwang, sich ständig den Anforderungen der
Umwelt anzupassen. Nur wer sich selbst annimmt und respektiert, kann auf Dauer
andere respektieren.

Macht etwas wirklich, anstatt es nur zu probieren!
Wer über diesen Erlauber verfügt, ist in der Lage, Probleme zu Ende zu denken und
Aufgaben zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Kümmer Dich um deine Bedürfnisse!
Nur die Klarheit über die eigenen Wünsche und Werte führt auch zu den richtigen
Zielen und zu einem autonomen Verhalten ohne Fremdsteuerung.

Spüren Sie Ihre Erlauber auf!
Setzen Sie sich in Ruhe mit Papier und Bleistift hin und notieren Sie die positiven
Botschaften, die Erlauber, die Sie von Ihren Eltern mitbekommen haben. Erkennen Sie
Ihre Erlauber? Dann nutzen Sie diese zu Ihrem Vorteil aus. Und wenn Sie selbst
Kinder haben, dann setzen Sie alle Erlauber ein! (vgl: Handout; A. Theißen; Leiten und
Führen; 16.09.2008)

Aus der Umfrage ist klar zu erkennen, dass die Antreiber der Pflegekräfte ein Burn out
fördern. Idealismus, Aufopferung und Perfektionismus stehen im Vordergrund, doch
diese sind unter den Arbeitsbedingungen nicht zu erfüllen. Die aufopfernde Pflegekraft
wird ständig Mehrarbeit leisten und denkt nicht daran, oder kann es nicht, den Akku
aufzuladen. Idealismus und Perfektionismus kann im Pflegealltag nicht bestehen, Es
gibt ständig unerledigte Posten die Aufgrund der Unterbesetzung nicht bewältigt
werden können. Unerkannte und nicht reflektierte Persönlichkeitsstrukturen der
Pflegekräfte fallen nur dem Arbeitgeber, im negativen Sinn, zu Gute.
Als Führungskraft ist es hilfreich zu wissen welche Persönlichkeitsstruktur die
Mitarbeiter und die Führungskraft selbst hat, mit diesem Wissen kann die
Führungskraft klarer führen und auf Mitarbeiter eingehen. Eine Möglichkeit dies zu
erfahren ist zum Beispiel diesen Test bei Mitarbeiter anzuwenden. Dies setzt aber
gegenseitiges Vertrauen voraus. Die Mitarbeiter könnten diesen Test auch alleine ohne
eine Weitergabe des Ergebnisses machen um sich so selbst zu reflektieren.


Lieben Gruß, postoperativ
 
Qualifikation
exam. Altenpflergerin
Fachgebiet
ambulante Pflege
Weiterbildungen
PDL, PA,TQB
flame

flame

Mitglied
Basis-Konto
06.01.2009
88471
Hallo Postoperativ!
herzlichen Dank für diesen Beitrag aus deiner Arbeit!
Interessant zum lesen und darüber nach zu denken! wo findet man einen Teil von sich wieder? Was kann ich selber für mich tun? Fragen die ich für mich beantworten muß!
Liebe Grüsse
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Altenpflege bei Menschen mit Behinderung
Pflegeboard.de

Pflegeboard.de

Administrator
Teammitglied
05.07.2001
www.pflegeboard.de
Dieses Thema hat seit mehr als 365 Tagen keine neue Antwort erhalten und u.U. sind die enthalteten Informationen nicht mehr up-to-date. Der Themenstrang wurde daher automatisch geschlossen. Wenn Du eine ähnliche Frage stellen oder ein ähnliches Thema diskutieren möchtest, empfiehlt es sich daher, hierfür ein neues Thema zu eröffnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Verwandte Forenthemen

D
Hallo, ich bräuchte mal bitte Euren Rat. Ich mache gerade die Ausbildung zur Praxisanleiterin. Ich muss eine Facharbeit/Hausarbeit über...
  • Erstellt von: DaniElaKatastroFee
0
Antworten
0
Aufrufe
255
Zum neuesten Beitrag
DaniElaKatastroFee
D
T
Hallo, hänge leider fest an der Frage: welche Aspekte bei der Koordination einer Ausbildung sind zu berücksichtigen? Gehen Sie dabei auf...
  • Erstellt von: TanjaPfeil
1
Antworten
1
Aufrufe
155
S
S
Welche Schulart oder Studium muss man absolvieren ,dass man Heimleiter wird? Ich bin gerade in erstem Jahr der Weiterbildung als PDL...
  • Erstellt von: schwaela
1
Antworten
1
Aufrufe
148
Zum neuesten Beitrag
Menschenkind
M
J
Hallo zusammen, macht grad jemand seine Ausbildung zur heimleitung bei der höher akademie,oder gibt jemand der mir helfen kann...
  • Erstellt von: jopa
2
Antworten
2
Aufrufe
220
J