Übernahme ambulanter Pflegedienst

T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
Hallo liebe Mitforumsmitglieder,

da dies mein erster Beitrag hier (und allgemein in einem Forum ) ist, bitte ich eventuelle Fehler zu entschuldigen.

Zu meinem Anliegen:

Ich versuche zur Zeit mit meiner Frau deutschlandweit einen ambulanten Pflegedienst zu finden, mit dem Ziel
die Geschäftsführung zu übernehmen/ bzw. die Unternehmensnachfolge anzutreten.
Daher hätte ich folgende Fragen (in Grundzügen sind mir diese zwar klar, aber hätte gern eine erfahrene Stimme dazu):

- Wie ist der Betriebsablauf/ die Aufgaben aus Sicht einer Pflegekraft bzw. der PDL.
- Welche Aufgaben hat die Geschäftsführung bzw. welche Aufgaben werden in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung erfüllt ?


Über uns:

Ich selbst habe keine Ausbildung im Pflegebereich gemacht, würde mich also auf die kaufmännische Seite konzentrieren,
wüsste aber natürlich gerne wie man die Pflegequalität / Kundenzufriedenheit verbessern kann.
Meine Frau hat zuerst auch einen Abschluss in Finanzwesen gemacht, arbeitet jetzt aber seit über zwei Jahren als Pflegekraft.

Über Antworten aus verschiedenen Richtungen (PDL, Pflegekraft, Geschäftsführung), würde ich mich freuen.

MFG TheDr
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

na ja, bevor du die Pflegequalität und Kundenzufriedenheit verbesserst, such dir doch erst mal einen Betrieb und schau nach was verbesserungswürdig ist, wie soll man das so pauschal sagen?! Ist deine Frau examiniert?

Ich finde es besser wenn du dir die Auskünfte direkt vor Ort holst, d.h. wenn du Gespräche mit den Inhabern eines Dienstes führst, der kann dir dann genau sagen wie der Betriebsablauf etc. funktioniert.

Übrigens gibt es eine Seite im Netz, da kannst du sehen wer wo einen Dienst verkauft.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Meine Frau arbeitet als ungelernte Pflegekraft.
Sicher wird der Hauptteil der Fragen erst vor Ort anfallen, aber ich versuche mir einen Überblick
des Betriebsalltags zu verschaffen.
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

da nutzt dir deine Frau wenig...du brauchst erstmal eine PDL, eine Anzahl exam. und dann ggf. ungelernte Helfer...
Dir dein Anliegen zu schildern würde bedeuten einen Roman zu schreiben...die Zeit habe ich leider nicht.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Naja wie gesagt würden wir ja nicht in der Pflege direkt sondern in der Leitung des Geschäftsablaufes arbeiten und
auch nicht neugründen sondern mit vorhandener PDL, stellv. PDL etc. übernehmen.
Ein Roman muss es auch nicht unbedingt sein, ein paar Stichpunkte würden mir schon reichen.
MFG
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
R

Radler

Mitglied
Basis-Konto
1
89269
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Entschuldige bitte, aber der ambulante Pflegemarkt ist kein einfaches Geschäftsgebiet und ihr scheint doch recht blauäugig zu sein. Ohne Fachkenntnis habt ihr da keine Chance.
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenhaus
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

genau so sehe ich das auch. Reich werden kann man mit einem PD sicher nicht und ob man unbedingt einen GF braucht???
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
R

Radler

Mitglied
Basis-Konto
1
89269
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Genau. Ein ambulanter Pflegedienst lebt von seinem "Humankapital", also den Mitarbeitern. Wenn die nichts taugen, sind schnell die Kunden weg. Und Verwaltungsarbeit ist zwar wichtig, aber der eigentliche Erlös wird vor Ort erarbeitet, d. h. Verwaltung darf einen kritischen prozentualen Anteil der Betriebsgröße nicht überschreiten. Wenn also zwei Leute, die eigentlich keine Ahnung habeA in der Verwaltung sitzen, muß der Rest des Ladens schon recht groß sein, um das zu finanzieren. Und einen Betrieb dieser Größenordnung als Anfänger zu übernehmen?????
 
Qualifikation
Krankenschwester
Fachgebiet
Krankenhaus
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Und einen Betrieb dieser Größenordnung als Anfänger zu übernehmen?????
und als jemand, der nicht aus der Pflege kommt...da gibt es bessere Alternativen
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
N

nofretete

Aktives Mitglied
Basis-Konto
12
01983
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Nun laßt sie doch mal, sie wollen einen PD übernehmen, das Personal wollen sie doch behalten. Wende dich mal direkt an Lisy hier im Forum, sie hilft dir sicher gerne weiter, zumindest kann sie dir ein paar Stellen nennen, die euch vielleicht weiterhelfen.
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
Altenheim
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Na, ja da gibts nicht viel zu erklären. Der GF ist der Chef und für alles verantwortlich. Angefangen vom vollen Mülleimer bis hin zum Autokauf. Die Arbeit eines GF ist eigentlich in allen Firmen gleich b.z.w. ähnlich..
Die Aufgaben einer Pflegefachkraft ist eigentlich auch überall gleich- nämlich pflegen.
Und die Fragestellung ist so allgemein gehalten, da müßte man Romane schreiben.
Achtung Ironie:
Die Pflegequalität und die Kundenzufriedenheit lassen sich am besten dadurch verbessern, das man die Leistungen kostenlos erbringt.
Ironie aus:
Viel wichtiger als die hier gestellte Frage wäre eigentlich die: Wie kann ich die Bilanz richtig lesen und auch richtig deuten. Und woran erkenne ich ob die PDL fähig ist und den Spagat zwischen Führung, Kundenorientiertheit und Kosten im Griff hat.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

@nofreteteDanke für deine Antwort.
@Lisy mich würde besonders interessieren welche Aufgaben zwischen PDL und GF aufgeteilt/zusammen erledigt werden,
bzw. tägliche/wöchentliche/monatliche Informationsaustausch zwischen beiden stattfindet (Probleme im Ablauf, Krankheitsfälle etc.).

Bilanz, GuV-Rechnung und ähnliches ist bei uns weniger das Problem da wir beide Wissen über betriebswirtschaftliche Abläufe besitzen.
"Mädchen für alles" trifft also auch bei GF für Pflegedienste zu :grin:.
MFG
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Ich will es ihnen ja auch nicht ausreden...aber wenn man so Null Ahnung von der Pflege hat, stelle ich es mir schon schwer vor, denn es gibt nicht nur gute PDL, sondern auch welche, die ihr Metier nicht so gut beherrschen und wenn ich mich dann auf das Wissen der PDL verlassen müsste...ich weiß nicht.

Warum soll es denn ausgerechnet ein PD sein?
Mir wird ständig einer angeboten, hier im Ort, aber mir ist das zuviel Stress.
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Wir haben uns für einen ambulanten Pflegedienst entschieden, weil der Großteil der Verträge mit den KK abgeschlossen werden,
das Risiko des nicht-bezahlens also nicht vorhanden ist.
Meine Frau dagegen hat die Zustände in einem mittelgrossen Pflegedienst miterlebt und will mit einem eigenen Unternehmen
bessere Bedingungen schaffen.
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
Böserwolf

Böserwolf

Unterstützer/in
Basis-Konto
32
kassel
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Das ist ein Risiko. Ein größeres ist das immer wieder stattfindende Personalproblem, gute Fachkräfte sind rar und die Zufriedenheit der Kunden.
Die KK zahlen zwar, aber sehr sehr schleppend. Ich weiß nicht ob deine Frau als ungelernte Kraft die Übersicht und das Wissen hat...
In welchen Bereichen möchte sie denn was verbessern?
 
Qualifikation
Altenpfleger
Fachgebiet
Freiberufler
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Viel wichtiger als die hier gestellte Frage wäre eigentlich die: Wie kann ich die Bilanz richtig lesen und auch richtig deuten. Und woran erkenne ich ob die PDL fähig ist und den Spagat zwischen Führung, Kundenorientiertheit und Kosten im Griff hat.
Lisy
Vielleicht hast du oder auch gerne jemand anders ein paar Tips was eine gute PDL ausmacht.
Letztendlich müssen wir das natürlich persönlich und vor Ort in Erfahrung bringen.
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Das ist ein Risiko.
Die KK ist verpflichtet 10 Tage nach einreichen der Pflegedokumentation, die Leistungen zu begleichen oder Zinsen zu übernehmen, oder irre ich mich da?
Verbesserungsbedarf gab es hauptsächlich in der Pflegerbeständigkeit, und allgemein in den Umgangsformen, da jeder und alles was arbeiten wollte, auch eingestellt wurde.
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Hallo TheDr,
ich glaub dir ja das du Bilanzen lesen kannst. AAAber die Bilanz in der Pflege sieht ein bischen anderst aus als du es gewohnt bist. Da gibts keine Umsatzsteuer, dafür eine doppelte Buchführung.
Ich hatte echt richtige Probleme einen Steuerberater zu finden der sich das zu getraut hat. Und mußte fast 3 Jahre lang jeden Monat die Bilanz mit ihm durchgehen.
Du hast einen Kunden und wenns gut (oder dumm) läuft bis zu 4 verschiedene Rechnungen pro Kunde mit 4 verschiedenen Rechnungsadressen.

Was du als GF dann später selber machen willst und was nicht liegt doch dann an dir. Du wirst der Chef sein. Das Problem wird nur sein jeder Informationsaustausch kostet dich viel Geld, macht deine PDL entweder unzufrieden, weil sie das Gefühl hat du traust ihr nicht oder sie wird "stinkig" weil sie das Gefühl hat du lässt sie alleine. Sprich diese Frage kann man nicht im allgemeinen klären, das ist immer eine Einzelabsprache das viel Führungsvermögen/ Können vorraus setzt.
Im Krankheitsfall kannst du gar nichts klären, du bist ja nicht aus der Pflege, da muß dann die PDL alleine durch. Aber Einstellungen, Entlassungen sind alleine dein Thema und auch da mußt du dich auf das Können der PDL zu 1000% verlassen können. Denn nur sie hat die Fachlichkeit zu entscheiden ob jemand eventuell ins Team passt oder nicht.
Und genau hier setzt das Problem der Vorposter ein, die an dich die warnende Worte geschrieben haben. Als Nicht Experte der Pflege ist es sehr schwierig handlungsfähig und kompetent zu sein.
Wie willst du denn mit den Kranken und Pflegekassen Preise aushandeln? Du hast ja eigentlich keinen Plan wie lange was dauert?
Also nichts für ungut, aber diesen Schritt würde ich mir an deiner Stelle gut überlegen.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
L

Lisy

Unterstützer/in
Basis-Konto
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Die KK ist verpflichtet 10 Tage nach einreichen der Pflegedokumentation, die Leistungen zu begleichen oder Zinsen zu übernehmen, oder irre ich mich da?

ich lieg vor lachen gleich unterm Tisch, zuerst mußt du es erst mal schaffen die KK dazu zu bewegen dir eine Kostenzusage zu geben und das mit den 10 Tagen gilt nur wenn du elektronisch abrechnest. Zinsen müßten die zwar zahlen, die mußt du aber gerichtlich einfordern.
Nö, Nö, das ist nicht so einfach wie du denkst.
Lisy
 
Qualifikation
Altenpflegerin
Fachgebiet
pdl
T

TheDr

Mitglied
Basis-Konto
0
55131
0
AW: Übernahme ambulanter Pflegedienst

Die KK ist verpflichtet 10 Tage nach einreichen der Pflegedokumentation, die Leistungen zu begleichen oder Zinsen zu übernehmen, oder irre ich mich da?

ich lieg vor lachen gleich unterm Tisch, zuerst mußt du es erst mal schaffen die KK dazu zu bewegen dir eine Kostenzusage zu geben und das mit den 10 Tagen gilt nur wenn du elektronisch abrechnest. Zinsen müßten die zwar zahlen, die mußt du aber gerichtlich einfordern.
Nö, Nö, das ist nicht so einfach wie du denkst.
Lisy
Meinst du mit Kostenzusage den Pflegevertrag den man vor der Aufnahme des Betriebs mit den verschiedenen KK abschliesst? Den würden wir ja bei
einer Unternehmensnachfolge übernehmen.
Eine verzögerte Zahlung der KK wäre auch nicht das Ende der Welt bzw. ist von uns mit einem Geldpuffer für Lohnzahlungen von 2 Monaten abgedeckt.
 
Qualifikation
Student
Fachgebiet
Pflegekraft
Die E-Mail-Adresse wird lediglich zur Versendung des Aktivierungslinks für diesen Beitrag verwendet.